10.11.07 19:39 Uhr
 214
 

Fußball: Werder Bremen gewinnt deutlich gegen Karlsruhe

Am heutigen Samstag, 10. November, fand in Bremen das Bundesligaspiel zwischen Werder Bremen und Karlsruhe statt. Der Karlsruher SC verlor das Auswärtsspiel klar mit 0:4.

Diego erzielte in der 25. Spielminute das Tor zum 1:0 und in der 45. Minute erhöhte er auf 2:0 für Werder Bremen. Damit ging es auch in die Pause.

Hugo Almeida (66.) erzielte per Kopfball das Tor zum 3:0 für die Gastgeber. Das 4:0 fiel durch ein Kopfballtor von Naldo (76.). 39.669 Zuschauer waren im Weserstadion vor Ort.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bremen, SV Werder Bremen, Karlsruhe
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2007 00:14 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
starke: vorstellung von bremen, vor allem von diego. aber karlsruhe hat auch schlecht gespielt....respekt oder gar angst gehabt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?