10.11.07 17:24 Uhr
 1.220
 

Karnevalsstart vorgezogen: In Koblenz fand der 11.11. schon am 10. statt

In Koblenz ging bereits am heutigen Samstag, 10. November, die Eröffnung der neuen Karnevalssession über die Bühne. Normalerweise findet der Startschuss zur "fünften Jahreszeit" immer am 11.11. statt.

In der Koblenzer City wird am Sonntag, 11. November, jedoch eine Bombe entschärft, so dass sich dort dann keine Passanten aufhalten dürfen. Daher wurde die Karnevalsveranstaltung einen Tag vorgezogen.

Trotzdem feierten die Karnevalsjecken bei sehr schlechtem Wetter zusammen mit Prinz Bernd, "dem närrischen Niederberger", und Confluentia Renate. Pünktlich um 11.11 Uhr ging es los. "Die ganze Welt schaut heute auf Koblenz", so ein Karnevalist.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Karneval, Koblenz
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2007 19:33 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bombenstimmung in Koblenz: Ich bin schwer begeistert..meine Wohnung liegt knapp 10m innerhalb der Evakuierungszone..lol.
Das bedeutet: morgen früh ab 7h fahren hier Feuerwehr und Polizei mit Lautsprecherwagen durch..und spätestens ab 9h muss alles evakuiert sein.. Kowelenz Olau!

Könnte nen großen Knall geben..^^

Ach ja..und evtl. blüht uns das Gleiche nochmal, die 500kg Bombe wurde beim Aufschlag nämlich gestaucht und der Zünder ist so verbogen, dass die das evtl nicht entschärfen können, sondern das vor Ort sprengen müssen...natürlich dann nicht morgen.
Ziemlich närrisch *g*
Kommentar ansehen
10.11.2007 20:56 Uhr von Zuckermund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Evakuierung ich wohn auch innerhalb der Zone, und darf morgen meine Wohnung zu Unzeiten verlassen, Unzeit vor allem da ich mir diesen Tag extra freigenommen hab da mein Sohn Geburtstag hat.
Wir mussten alles kurzfristig canceln, Kindergeburtstag etc...echt nett. Und sollten die es morgen nicht schaffen freu ich mich auf nächsten Sonntag, den hab ich nämlich auch frei *schmoll*...na mal sehen, vielleicht knallt es morgen, dann kann ich ins Hotel ziehen, wohne sehr nah dran!
Kommentar ansehen
10.11.2007 21:15 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hier in Bayern wird zwar auch: der 11.11. zum Anlass genommen etwas zu feiern. Dürfte wohl im Vergleich zu den Hochburgen in NRW aber nur ein laues Lüftchen sein bei uns.
Helau!
Kommentar ansehen
10.11.2007 21:58 Uhr von cookies
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
der 11.11. in BAWÜ: war zumindest in meiner Kindheit eher mit dem Martinstag und Laternenumzügen verbunden als mit Fasching, wie man es im wilden Süden nennt.
Nun lebe ich in Köln uns alle reden seit Tagen schon darüber, was morgen, am 11.11. was wo veranstaltet wird. Man nimmt sich den 12.11. frei, da man morgen wohl dem alkohol zusprechen wird.
War das immer schon so krass?

Ich freue mich weiterhin auf meine Martinsgans und für mich reicht es, wenn der Karnewal an "Altwieverfastelovend" anfängt.
Damit bin ich hier wohl eine krasse Ausnahme!
Kommentar ansehen
10.11.2007 22:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@cookies: Nein, mit deiner Meinung stehts du nicht alleine da.
Ich feiere auch gerne, aber nicht dann, wenn es mir sozusagen "abgepresst" wird", lustig zu sein.
Kommentar ansehen
11.11.2007 00:26 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
dieser ganze: karnevalsmüll geht mir echt auf die nerven. leute die das ganze jahr zum lachen in den keller gehen flippen aus...und wenn man keine lust drauf hat ist man spaßbremse...toller spaß, so auf kommando feiern....geh mir bloß weg mit dem müll

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?