09.11.07 15:53 Uhr
 1.575
 

Österreich: Baby konnte nicht mehr warten - Geburt auf Gehsteig

In der Nacht auf Freitag erblickte die kleine Hannah das Licht der Welt. Allerdings ein wenig zu früh.

Beim Einsetzen der Wehen waren die Mutter und der Vater gerade auf einem Spaziergang durch die Stadt. Der Vater alarmierte zwar sofort die Rettung, aber bis diese bei der Familie eintraf, war die Geburt schon vorbei.

In der Stadt Dornbirn im Bundesland Vorarlberg hatte es in der Nacht nur etwa fünf Grad. Mutter und Kind sind jedoch wohl auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fabiu_90
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Baby, Geburt, Gehsteig
Quelle: vorarlberg.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2007 15:35 Uhr von fabiu_90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die kleine hatte es ja wirklich eilig. Frag mich ob auf der Geburtsurkunde "Gehsteig" oder "Straße" als Geburtsort vermerkt wird.
Kommentar ansehen
09.11.2007 16:35 Uhr von meisterallerklassen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns mich: nicht täuscht wird dann die Straße oder KM-Stein der Straße eingetragen oder so...wenn man´s auf der Autobahn bekommt ist es wenigsten so...war letztens ein kleiner Bericht im ORF
Kommentar ansehen
09.11.2007 17:26 Uhr von sn_krieger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schön! gute nachricht! hätte auch sehr viel schlimmer kommen können.
freut mich, dass alle wohl auf sind. Es gibt doch nicht nur schlechte Nachrichten.

MfG Krieger
Kommentar ansehen
09.11.2007 18:00 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Krass: Andere liegen stundenlang in den Wehen und Pressen isch die Seele aus dem Leib, und hier flutscht´s beim Spaziergang einfach in ein paar Minuten raus.

Ich bin begeistert, dass es dem Knirps gut geht. Bei 5 °C war das Baby wenigstens gleich wach. ;-)

Sehr putzig.
Kommentar ansehen
09.11.2007 19:34 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
naja: die kleine wollte halt raus...wenn sie wüsste in welche welt sie geboren wurde, wäre sie sicher drin geblieben
Kommentar ansehen
09.11.2007 21:39 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir gut gemeinter: Vorschlag, aber in der Praxis :)
Lieber so eine News, als wenn irgend eine "Hochwohlgeborene" ein Baby zur Welt bringt und es dann immer als das "Schönste der Welt" bezeichnet wird.
Kommentar ansehen
09.11.2007 22:30 Uhr von spybot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auf dem Bürgersteig: hat meine Frau nicht Entbunden. zum Glück ist da nix weiter passiert, es muss ja unmittelbar die Nabelschnur abgetrennt werden.

Alle Achtung.
Kommentar ansehen
10.11.2007 16:38 Uhr von WooMaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kepas_Beleglorn: Erinnert mich irgendwie an "Der Sinn des Lebens" von Monty Phyton in der Irischen Szene. "Mach das mal weck." ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?