09.11.07 15:37 Uhr
 4.414
 

"Hobbyjournalist" bringt Doll zum Schwitzen

Bei der gestrigen Pressekonferenz im Trainingslager des BVB 09 war auch ein "Hobbyjournalist" des Dortmunder Newsportals dortmund-ist-online.de anwesend, der Thomas Doll bitterste Vorwürfe über seine Torwartwahl machte und die aktuelle Nummer zwei Marc Ziegler als Torwart forderte.

Zugleich warf er ihm ewige und monatelange Phrasendrescherei vor. Zudem stellte der Journalist fest, man habe in seinem Bekanntenkreis kein Verständnis mehr. Pressesprecher Josef Schneck entgegnete spontan, man sei hier nicht in einer Kneipe und der Cheftrainer sollte diese Frage nicht kommentieren

Doch Doll konterte dennoch gelassen: "Setzen Sie sich doch aufs Podium und machen für mich weiter." Danach nahm die Pressekonferenz dann allerdings doch den gewohnten Lauf.


WebReporter: Intermedi@Zone
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hobby
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2007 14:50 Uhr von Intermedi@Zone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL :-) In der Quelle ist auch ein Video mit Doll und der Frage des Journalisten hinterlegt. Wenn ich mir das so ansehe, verstehe ich, was der Neue-Medien-Man mit ewigen Phrasen meinte. Lustig auch die Gestik Dolls während der Vorwürfe.
Kommentar ansehen
09.11.2007 16:05 Uhr von tomek2k7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so ! Sollen die Pfeiffen entdlich mal was machen und nicht so nen scheis Fussball spielen !
Kommentar ansehen
09.11.2007 18:00 Uhr von Scrappy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Hintergrundwissen: Das dollste an dem Artikel von den Freizeitjournalisten war ja, das sie bis heute morgen noch statt Marc Ziegler den zweiten Torhüter konsequent in Ihrem Artikel ausschließlich als Mark Fiedler bezeichneten.
Mittlerweile wurde das ganze korrigiert.
Geil die Jungs, voll die Welle machen, aber den Namen Ihres Helden nicht kennen ^^
Kommentar ansehen
09.11.2007 22:34 Uhr von minimax09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das DSF Pfrasenschwein würde platzen: Absolut recht haben die Herren von der (Hobbyredaktion-sorry) Dortmund-ist-online.de! Das Phrasenschwein von Jörg Wontorra würde platzen, wenn Phrasenschwinger Doll mal zu Gast wäre! Und von einem Berufs-Kollegen der RN derart ausgespielt zu werden, gehört sich nicht! Hat dieser einen Vertrag beim BVB? Ein Tip an den Schreiberling der RN:

Pflüggen sie mit Doll mal 90 Minuten das Spielfeld um, schöpfen sie mal aus dem Vollen und glauben dann an ihre Jungs, die ja den Willen haben ein Spiel zu gewinnen, mit diesem Publikum im Rücken! Und das Doll ein ALTER Fuchs ist, gestehen Sie sowie Doll ein - TOLL! +++++Da hat der (alte Hase) von der sorry-Hobbieredaktion, als schlauer Fuchs, alle ganz schön an der Nase rumgeführt. Na ja, alte Füchse merken halt nichts mehr!+++++
Kommentar ansehen
10.11.2007 00:02 Uhr von MauriceVIP
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was denn jetzt? In der Überschrift brachte man Doll ins Schwitzen.
Im Beitrag konterte er gelassen
Kommentar ansehen
10.11.2007 10:45 Uhr von Hady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Doll labert doch nur rum! Wie hier schon erkannt wurde: Doll drischt hohle Phrasen, stammelt rum und erzählt Zeug, das jeder Kreisklassen-Trainer genauso sagen könnte. Er stammelt rum und "hofft" sehr viel. Kampf, Emotion, Zerreißen, das Beste geben, nicht dem Schicksal ergeben, Oberwasser, auf einem guten Weg aber noch Luft nach oben, Spiel konzentriert angehen, Kontinuität reinbringen blabla - das ist kein Konzept, das sind tatsächlich hohle Phrasen, wie der "Hobbyjournalist" treffend bemerkt hat.

Und Dolls Antwort ("Setzen Sie sich doch aufs Podium und machen für mich weiter.") hört sich auch nicht gerade eloquent an, sondern eher wie ein eingeschnapptes Kind. Die Aufgabe der Journalisten ist es (auch mal unangenehme) Fragen zu stellen. Wenn Doll darauf keine Antwort weiß, dann soll er seinen Stuhl tatsächlich frei machen.
Kommentar ansehen
11.11.2007 12:26 Uhr von Scrappy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@minimax09: Naaaaa.... biste Redakteur bei dortmund-ist-online?
Extra fix hier für den Kommentar angemeldet? :) cute!
Aber freut euch, so wird eure Seite bekannt.
Kommentar ansehen
11.11.2007 15:40 Uhr von minimax09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Scrappy: nein, aber Fan der Seite von Dortmund-ist-in.de, war eher Zufall bei SN gelandet zu sein, aber coole Sache hier (: + werde mich sicher auch noch in Sachen BVB zu Wort melden - es hat sich eh bald "ausgedollt" in Dortmund.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?