09.11.07 09:26 Uhr
 286
 

Bilderausstellung "Stille Flucht" in der Bundeskunsthalle in Bonn

Seit Donnerstag ist eine Bilderschau in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen, in der das Schicksal ehemaliger Beduinen gezeigt wird, die aus der Westsahara stammen.

Rund 165.000 als Saharauis bezeichnete Menschen sind in vier Flüchtlingslagern untergebracht, die in der algerischen Geröllwüste eingerichtet sind.

Die Menschen leben seit 32 Jahren zwangsweise in den Lagern. Sie leben ausschließlich von internationaler Hilfe. Dieses Drama, das kaum bekannt ist, wird von dem Fotografen Boris Becker aus Köln in seinen Bildwerken vorgeführt.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Flucht, Bonn, Fluch, Stille, Bundeskunsthalle
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2007 21:24 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade wenn ich "einen großen Namen": habe, dürfte sich doch das positiv auswirken.
....oh, das der jetzt auch solche Fotos macht, war ihm doch gar nicht zuzutrauen...

Topic:
Autorin von diesem "internierten" Stamm habe ich noch nie gehört. Kann mir vorstellen, dass dies bestimmt aufwühlende Fotos sind.
Kommentar ansehen
13.11.2007 10:29 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HerosMünchen: Selten so einen schlechten und sinnbefreiten Kommentar gelesen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?