08.11.07 20:24 Uhr
 120
 

Georgien: Präsidentenwahlen sollen Anfang Januar 2008 stattfinden

In Georgien besteht zurzeit der Ausnahmezustand (sn berichtete bereits). Jetzt hat Michail Saakaschwili (39 Jahre), der Präsident des Landes, unerwartet bekannt gegeben, dass am 5. Januar des nächsten Jahres die Präsidentenwahlen stattfinden sollen.

Der Präsident von Georgien hat dies während einer TV-Rede angekündigt. Damit will der 39-Jährige der Opposition eine Chance einräumen.

Seit einiger Zeit haben Kritiker von dem Präsident verlangt, dass er sein Amt aufgibt. Man unterstellt Saakaschwilis, dass er seine Position missbraucht und dass er für eine Misswirtschaft verantwortlich ist.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Georgien, Anfang
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt
Donald Trump möchte seine umstrittene "Donald Trump Stiftung" auflösen
USA schicken 60.000 Flüchtlinge aus Haiti wieder zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert
Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?