08.11.07 19:39 Uhr
 769
 

Rafael van der Vaart bleibt in Hamburg, wenn der HSV die Meisterschaft holt

Die Fans des HSV können sich eine kleine Hoffnung darauf machen, dass Star und Goalgetter Rafael van der Vaart doch noch an der Elbe bleibt. Bis 2010 läuft sein Vertrag beim HSV, doch könnte er schon 2009 für 1,5 Millionen Euro Ablöse gehen.

"Meister mit dem HSV. Das wäre riesig. Wenn wir den Titel holen sollten, würde ich wohl bleiben." Er wolle "neue Herausforderungen" und "bei einem absoluten europäischen Top-Verein spielen", so van der Vaarts Vorstellungen. Falls kein Top-Verein anklopfe, spiele er weiter gern für den HSV.

Vor allem die Fans würde der Niederländer "sehr vermissen". Ihre Loyalität werde er "nie vergessen". In Kürze will van der Vaart mit dem HSV-Management zusammenkommen und Zukunftspläne für die Zeit nach 2009 besprechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hamburg, Hamburger SV, Meister, Meisterschaft, Rafael van der Vaart
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2007 20:01 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal, dass er nächste Saison woanders spielt!
Kommentar ansehen
08.11.2007 20:26 Uhr von Blackman1986
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Als: Spieler mit diesem Potential bzw. Fähigkeiten eigentlich eine gerechtfertigte Aussage!
Kommentar ansehen
08.11.2007 20:40 Uhr von Slipknot1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na dann: Na dann steht ja schon fest, dass er wechselt. Und große Vereine werden sowieso klopfen, da ja die letzten Jahre Real, Chelsea, Valencia und Co auch schon Interesse hatten.
Kommentar ansehen
08.11.2007 22:54 Uhr von StoWo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Spieler seiner Klasse ist für einen Hamburger SV nicht zu halten. Nicht nächste Saison und auch nicht in 10 Jahren. Rafael ist ein großartiger Spieler, einer wie Decó oder auch ein Effenberg früher. Keine Weltklasse, aber eben zu gut für die Bundesliga. Wenn der HSV clever ist, verkauft er ihn, solange er noch kassieren kann, denn deutscher Meister wird der HSV solange nicht, wie der SV Werder oder der FC Bayern gut wirtschaften. 20 Millionen Euro sollten das Minimum sein, für 14 Mio. und weniger wäre es ein Spottpreis.
Kommentar ansehen
08.11.2007 23:21 Uhr von Neger_Kalle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn hamburg meister wird: wovon ich nicht ausgehe, und vdV nicht verkauft wären sie selbst total dämlich weil sie ihn dann ein jahr später für 1.5 gehn lassen müssen.
Kommentar ansehen
09.11.2007 18:35 Uhr von ergenekkkkon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na dann bye bye rafael

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?