08.11.07 18:46 Uhr
 3.064
 

Boxen: Wladimir Klitschko will Weltmeister dreier Verbände werden

1999 war der Engländer Lennox Lewis Weltmeister dreier großer Verbände. Wladimir Klitschko hat sich das Ziel gesteckt, auch Träger dreier Gürtel zu werden. Der Schwergewichtsweltmeister der IBF will im kommendem Jahr auch WBO- und WBA-Weltmeister werden.

Den ersten Gürtel will er sich am 23.2.2008 holen. Dann boxt er in New York gegen den russischen WBO-Weltmeister Sultan Ibragimow. Sollte er den Kampf gewinnen, würde ihm noch der WBA-Gürtel fehlen. Weltmeister der WBA ist derzeit Ruslan Tschagajew.

Den WBC-Gürtel soll Vitali Klitschko tragen. Gegenüber "CNN" sagte Wladimir Klitschko: "Hoffentlich bekommen wir die Titelvereinigungen, damit es keine Fragen mehr gibt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltmeister, Boxen, Verband, Wladimir Klitschko
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Champion Wladimir Klitschko hört auf und gibt Karriereende bekannt
Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Boxen: Wladimir Klitschko verklagt Tyson Fury

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2007 18:42 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, das haben die Brüder ja so ähnlich schon von Anfang an geplant. Damals kamen Lewis und diverse Verletzungen aber dazwischen.
Kommentar ansehen
08.11.2007 23:36 Uhr von HBeene
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja nee Wenn er gegen Sultan Ibragimow gewinnt (kenne den net), hat er immer noch Ruslan Tschagajew und der hat gegen den Urmenschen (Name vergessen) gewonnen!

Und wenn er in derselbe Form gegen Klitschko antritt, wird es einen Weltmeister dreier Verbände geben, aber nicht Klitschko! ;-)

Die Klitschko Brüder haben doch nur gegen Fallobst geboxt, hat man bei seinen Niederlagen gesehen...
Kommentar ansehen
09.11.2007 01:02 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der "Urmensch" boxt evt. bald wieder gegen Ruslan: "..gegen den Urmenschen.." Du kannst damit nur Nikolai Walujew meinen. http://www.baz.ch/...
Der boxt in ca. 3 Monaten gegen Sergey Liakhovich. Der Sieger boxt dann gegen Ruslan Tschagajew um den WM-Gürtel.
Kommentar ansehen
09.11.2007 07:24 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wollte er schon vor mehreren Jahren bzw. redet die ganze Zeit davon... also keine wirkliche News.

Allerdings glaube ich nicht, dass die beiden das schaffen. Vitali ist zu verletzungsanfällig, Wladimir versagen meiner Meinung nach auch mal die Nerven bzw. Konzentration, so dass er dann schonmal einen Kampf verliert.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Champion Wladimir Klitschko hört auf und gibt Karriereende bekannt
Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Boxen: Wladimir Klitschko verklagt Tyson Fury


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?