08.11.07 14:16 Uhr
 14.283
 

Lorenzo alias Lory Glory: Gesichts-OP überstanden - Erster öffentlicher Auftritt

Lory Glory, 23 Jahre alt und ehemals als Lorenzo bekannt, hatte am Montag ihren ersten öffentlichen Auftritt nach einer OP bei der Benefizgala "Künstler gegen Aids". Zuvor hatte sich Lorenzo einer Gesichtsoperation unterzogen.

Lory Glory erschien in Begleitung von Olivia Jones. Die Zuschauer waren begeistert. Nach der erfolgreichen OP an Nase, Kinn und Augen, will sich der Star nun noch Eigenfett spritzen lassen, um das Gesicht runder zu machen.

Lorenzo sagte weiter, dass er, obwohl er untenherum noch ein Mann sei, die Frauentoilette besuche.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gesicht, Auftritt, OP, Lorenz
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2007 14:20 Uhr von Raptor667
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
also ich finds gut das es sowas gibt. Ich kenn auch jemand der sich als Frau fühlt und im falschen Körper steckt...Psychisch is sowas schwer zu erklären und das hat auch nichts mit Tunten oder Transvestiten zu tun...
Kommentar ansehen
08.11.2007 14:35 Uhr von Bettreporter
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Mmh: Da kommen mir diese Geschichten in den Kopf, bei denen man(n) zu viel getrunken hat, ne Alte abschleppt und irgendwann bemerkt, dass es gar keine Alte ist...:D
Sieht auf jeden Fall besser aus als vor der OP, trotzdem ne unbegreifliche Sache für mich.
Kommentar ansehen
08.11.2007 15:13 Uhr von cosmo-kramer
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Ok wenn: jemand mit seinem Körper Probleme hat soll er machen was er will. Aber mal ganz ehrlich ist dieser Typ wirklich ne Nachricht wert. Und warum dann unter Entertainment/ Promi. Dieser Typ ist doch weder das Eine noch das Andere. Sorry!!!
Kommentar ansehen
08.11.2007 15:49 Uhr von ThaNewStyle
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
ich finde im gesicht sieht er/sie/es immer noch wie ein affe aus... ohne scheiß, ich finde da gibt´s wirklich ähnlichkeiten^^
Kommentar ansehen
08.11.2007 16:00 Uhr von littlemouse
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
schade: so richtig schön ist das gesicht aber nicht geworden. da hätte der arzt aber vorher besser beraten sollen.
Kommentar ansehen
08.11.2007 16:06 Uhr von Lucky Strike
 
+12 | -16
 
ANZEIGEN
der sollte wie alle anderen: zum psychologen.
ich bin der überzeugung, dass die natur in dieser richtung keine fehler macht und wenn man sich im falschen körper fühlt ist das für mich nur auf ne psyschiche erkrankung zurück zu führen.
Kommentar ansehen
08.11.2007 16:21 Uhr von murcielago
 
+8 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.11.2007 16:38 Uhr von Harry H
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
traurig: Irgendwie ist es traurig, daß solch einer selbstverliebten Witzfigur von den Medien immer noch eine Plattform geboten wird um sich in Szene zu setzen.

Warauf beruft sich eigentlich dessen Promistatus?

Guter Sänger ? -Nein

Guter Schauspieler ? -Nein

Welch einen Unterhaltungswert hat er denn?
Vielleicht seine Identitässtörung?

Aber wartet ab, wenn der irgendwo auf der Bühne erscheint kriegt er vom dummen Applausvieh, auch Zuschauer genannt, wieder frenetischen Beifall.
Kommentar ansehen
08.11.2007 16:48 Uhr von wiesenhamster
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Diese Formulierung:"...sein restlicher Körper wird 2008 operiert..."
Kommentar ansehen
08.11.2007 17:14 Uhr von LullabyOverdose
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
News? Erinnert mich sehr an Michael Jackson ...

Naya, wenns ihm gefällt. Ich für mich persönlich haben solche Leute eh einen am Appel. Aber jeder sollte selbst entscheiden was er machen. Wenn er sich so glücklich fühlt, warum auch nicht?
Kommentar ansehen
08.11.2007 17:39 Uhr von Streichholzmann
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
also für mich ist er schonmal kein promi wie Harry H eben auch sagte...

aber trotzdem soll er eben mit seinem körper machen was ihm recht ist^^ sobald der schnippi einmal ab ist bekommstn nimmer wieder herr lorenzo^^
Kommentar ansehen
08.11.2007 17:55 Uhr von Mike1401
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
mal ehrlich: wer ist dieser ... sorry diese Frau? keint doch eh keiner? und jetzt erst recht... ;-)
Kommentar ansehen
08.11.2007 19:56 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Lucky Strike und die die es nicht begreifen: Lucky Strike du bist lustig, die ist garantiert beim psychologen, ohne bekäme sie in deutschland keine Erlaubnis zur Hormonbehandlung und Operation. Und da Transsexualität die abwesenheit von gesundheit im Bereich Sexualität bedeutet, ist es eine Krankheit, dessen Einzige, derzeit bekannte, erfolgreiche Heilmethode die Transition ist.

Für die die es nicht begreifen können.
Zum einen hat transirgendwas nichts mit homo oder hetero zutun, da geht es um die Wahl des Partners.
Zum anderen stelle man sich folgendes vor:
Wenn man nun mal ein Mann ist und jetzt in diesem Beispiel mal hetero. Würde man sich dann ...en lassen oder nicht viel lieber jemand anderen ...en? Wenn man sich nun dies also so wünscht wie eben beschrieben, kann man davon ausgehen eine männliche Geschlechtsidentität zu haben. Selbst dann, wenn man den Körper einer Frau hat. Das ist Transsexualität.
Im beispiel dann Frau-zu-Mann (Ja die gibt es auch, die fallen blos nicht so auf) und dann in Lorys Fall natürlich Mann-zu-Frau, welche wegen dem Begriff Transe in eine Schublade von freaks gesteckt werden.
Zwar gehören zu Transsexualität noch ein paar mehr Dinge, aber ich denke so ist es für Herrn Otto Normalverbraucher am verständlichsten.
Kommentar ansehen
08.11.2007 20:00 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Korrektur: Den Satz:
"Würde man sich dann ...en lassen oder nicht viel lieber jemand anderen ...en?"

Bitte in:
"Dann würde man sich doch nicht ..en lassen, sondern viel lieber jemand anderen ...en!"

ändern
Kommentar ansehen
08.11.2007 22:04 Uhr von Kalkofe
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
ist doch klasse, was unsere Medizin so hinkriegt: man kann also aus einem häßlichen, geistig unterbelichteten Kerl eine häßliche, geistig unterbelichtete "Frau"(?) machen. Alle Achtung

Der, die (das?) Lory (so heißt doch höchstens ein Papagei) hat sich vermutlich in der Vergangenheit den Po mal aufspritzen lassen und dafür sein Resthirn geopfert
Kommentar ansehen
08.11.2007 22:30 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Schade doch: das ein Kotzbrocken ungeniessbar bleibt.
Kommentar ansehen
08.11.2007 22:32 Uhr von JustMe27
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem mit Lorenzo ist das ich irgendwie nicht glaube, das es sich bei ihm wirklich um eine transsexuelle Person handelt. Ich glaube vielmehr, Lorenzo ist schwul, von den Medien verheizt worden und von seinem "Mentor" Olivia Jones endgültig versaut worden (In dem Sinne, das Jones ihm was falsches eingeredet hat). Hoffen wir, das ich mich mich irre, denn wenn nicht, wird es bitter für Lorenzo enden...
Kommentar ansehen
08.11.2007 23:39 Uhr von deathtroyer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
guckt euch die bilder von der op an: ich kann dazu nur sagen gesichtsgulasch...
Kommentar ansehen
09.11.2007 01:51 Uhr von martin_dabeck
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
tut mir leid aber solchen menschen ist nicht mehr zu helfen!
Kommentar ansehen
09.11.2007 01:59 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol aufn ersten blick dachte ich, hö das ist doch arabella kiesbauer... muahahahaha


aber naja ist halt wirklich ein witzfigur
Kommentar ansehen
09.11.2007 07:46 Uhr von KidHamma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also: die Story über Lory Glory finde ich hory...ble
Kommentar ansehen
09.11.2007 12:33 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
iiiiih: Das Viech sieht ja jetzt noch beschissener aus, als vorher.
Abartig.
Kommentar ansehen
09.11.2007 12:54 Uhr von milotausch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich: pinkelt er wenigstens im Sitzen...
;)
Kommentar ansehen
09.11.2007 14:30 Uhr von flyingvman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr solltet: froh sein, im "richtigen" Körper geboren zu sein und aufhören
euch über solch arme Menschen lustig zu machen.
Auch wenn es schwer sein mag, sich in so etwas hinein zu denken.
Ich habe persönlich schon einige kennen gelernt und weiß, daß diese psychisch sowohl vor als auch nach der Operation (Schniebel ab) schwer zu leiden haben, und etliche sind stark suizid gefährdet.. Diese Problematik ist alt wie die Welt, eben ein angeborener Gendefekt, scheint aber in Südostasien öfter
vorzukommen als hier, zumindest sieht man dort weit mehr solcher Menschen, die dort aber auch weitaus mehr akzeptiert werden als bei uns. Für alle die trotzdem noch was zum mitgröhlen brauchen: LOLA von den KINKS.
Kommentar ansehen
09.11.2007 14:33 Uhr von aquarius565
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vorsichtig formuliert: Lory hat sein Glück gefunden dadurch dass er jetzt das sein kann als was er sich schon lange fühlt. Mein Gefühl ist folgendes: L.G. ist jetzt überglücklich, weil sie nicht mehr lügen muss. Transsexualität wird von den Betroffenen oft als Lüge gegen sich selbst empfunden.

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?