08.11.07 12:06 Uhr
 3.712
 

Studie: Übergewichtige haben ein kleineres Sterberisiko als Untergewichtige

Nach einer Studie der US-Gesundheitsbehörde CDC in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Krebsforschungszentrum in den USA haben übergewichtige Menschen ein geringeres Sterberisiko - außer bei Krebs- oder Herzkreislaufkrankheiten - als untergewichtige Personen.

"Es spricht einiges dafür, dass leichtes Übergewicht in einer Reihe von Fällen die Überlebenschancen verbessert", so die Autoren der Studie. Allerdings wird bei der Studie zwischen Fettleibigkeit und Übergewicht unterschieden.

Bei dem Vergleich des Body Mass Index (BMI) und der Todesdaten von über zwei Millionen US-Bürgern stellte sich ebenfalls heraus, dass nur Übergewichtige ein geringeres Sterberisiko haben und nicht fettleibige Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nessy
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Übergewicht, Sterberisiko
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2007 12:01 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also nur ein bisschen dick sein ist also ganz gut. Naja, ab einem gewissen Alter kommen die Rettungsringe von ganz allein. Ich kann ein Lied davon singen *seufzt*
Kommentar ansehen
08.11.2007 12:22 Uhr von titlover
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
als? als wie!
Kommentar ansehen
08.11.2007 12:55 Uhr von kleiner erdbär
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
aaahhhhhh...... !!! wasn nu schon wieder los - kaum bin ich mal kurz weg erkenn ich die seite garnimmer ... uuuaaaahhhhhh..... O_o

@ topic:
schmarrn, von wegen "kleineres sterberisiko" - das risiko liegt immer bei 100 % ... am ende sterben sie ALLE!!!
Kommentar ansehen
08.11.2007 13:17 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
die gehen ja auch nie raus: und daheim - was soll schon passieren
Kommentar ansehen
08.11.2007 13:37 Uhr von JCR
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sterberisiko? Ich würde sagen, das liegt ganz unabhängig vom Gewicht stets bei 100%.
Kommentar ansehen
08.11.2007 14:53 Uhr von Striker_rebirth
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ lossplasheros: ich denke mir jemand mit der ein idealgewicht von 86kg hat, aber 95kg wiegt, wird genausooft rausgehen wie einer der sein idealgewicht hat.

eher im Gegenteil, die mit leichtem übergewicht gehen häufiger in die Kneipe um n Bier zu trinken :)
Kommentar ansehen
08.11.2007 15:55 Uhr von SaxenPaule
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
doof: Wenn ich mich im Fitnessstudio aufpumpe habe ich auch "*Übergewicht" (zumindest nach dem BMI) und habe unter Umständen kaum fett an mir.

Ka ob das gesund ist.. aber haben die solche Leute rausgefiltert oder waren das am Ende die, die quasi Übergewicht hatten und länger leben konnten.
Kommentar ansehen
08.11.2007 16:15 Uhr von Mi-Ka
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man: könnte ja auch die Ergebnisse so interpretieren, dass das. was "leichtes Übergewicht" genannt wird, das Idealgewicht ist.
Das veringerte Sterberisiko würde ja dafür sprechen.

Ah ja,
der BMI ist, soweit ich weiss, eh schon lange als unsinnige Einteilung eingestuft worden.
Es kommt auf das Fett und seine Verteilung an, nur kann man es nicht als Laie genau messen. (Wenn man es wie bei Homer selber messen kann, dann ist es schon lange zu spät ;-) )
Kommentar ansehen
08.11.2007 17:33 Uhr von computerdoktor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: Zu spät wofür? Zum Abnehmen ist es nie zu spät. Und dass Untergewichtige a) öfter krank sind und b) bei schweren Krankheiten eine höhere Sterblichkeit haben ist jedem Arzt bekannt. Klar, die haben ja wesentlich weniger Reserven. Das sollte man mal diesen ganzen magersüchtigen Models stecken, die ganze Heerscharen von Teenies in die Magersucht treiben. Dabei sind diese Klappergerüste ja nicht mal schön anzuschauen - und man holt sich ja ständig blaue Flecken an den vorstehenden Knochen - brrr!
Kommentar ansehen
08.11.2007 19:07 Uhr von 4lbert
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das sterberisiko bei übergewichtigen, untergewichtigen, großen und kleinen menschein, dummen und schlauen...[etc] müsste doch so bei 100 % liegen, oder?
Kommentar ansehen
08.11.2007 20:12 Uhr von tertius
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ 4lbert: Das ist wissenschaftlich bewiesen, es liegt bei genau 100%
Ist zwar schade um die ganzen Leute , aber was soll man machen? Wir sind alle nur auf der Durchreise. Machen wir das Beste daraus.
Kommentar ansehen
08.11.2007 20:16 Uhr von tertius
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Übergewichtige sterben später als Fette??? Welcher Philosoph, kann mir den Unterschied zwischen fettleibig und Übergewicht erklären?

Um das zu begreifen, reicht meine Bildung leider nicht aus.
Kommentar ansehen
08.11.2007 20:52 Uhr von Beergelu
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wie heißt es so schön? Das Leben ist eine Krankheit die sexuell übertragen wird, beim Menschen 9 Monate Inkubationszeit hat und immer tödlich endet
Kommentar ansehen
08.11.2007 21:26 Uhr von tertius
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ein fetter US-Amerikaner: ist blöder als ein übergewichtiger US-Amerikaner? Oder sind die Fetten genau so doof wie die Vollschlanken?

Fresst nicht so viel Fastfood und es geht euch besser.

Die amerikanische Tragödia:

Der Unterschied zwischen Hollywood und der Realität.
Kommentar ansehen
08.11.2007 23:54 Uhr von Moppsi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@tertius: Übergewicht: BMI zwischen 25 und 30
Fettleibig: BMI ab 30
Kommentar ansehen
09.11.2007 05:45 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na so ein Pech: und da dachte ich eben schon ich würd 200 Jahre alt werden :P
Kommentar ansehen
09.11.2007 10:16 Uhr von spazz
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@autor: liegts evtl daran dass du nur noch vorm TV sitzt?

rettungsringe kommen sicher nicht von "allein" auch nicht im alter!
Kommentar ansehen
09.11.2007 19:00 Uhr von tertius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Moppsi: Danke für die Information, wieder was dazu gelernt.
Kommentar ansehen
09.11.2007 21:52 Uhr von coke1984
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da steht doch nur das Übergewicht besser ist als Untergewicht.

Ich denke trotzdem, das ein gesundes ´Normalgewicht´ (wie auch immer mand das interpretiert bzw. festlegt) noch am gesündesten ist!
Kommentar ansehen
09.11.2007 22:05 Uhr von georgyy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man man diese Welt braucht hilfe: Übergewicht, Untergewicht,
wie wäre es mit einem normalen Gewicht.
Klar man kann kaum sein Idealgewicht haben,
aber in etwa ein gesundes Körpergewicht soll auch möglich sein.......oder nicht?!?
Kommentar ansehen
10.11.2007 05:25 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Studie. Wenn man mal darüber nachdenkt auch logisch.
Denn an Nährstoffen und Vitaminen unterversorgt sind die meisten Übergewichtigen wirklich nicht.

Bei Untergewicht können schnell Mangelzustände auftreten, die das Imunsystem und den Gesamtzustand schwächen.

Gesund ist beides nicht. Bei Übergewicht drohen dafür Herz/Kreislauferkrankungen.
Kommentar ansehen
10.11.2007 09:42 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
The_free_man und georgyy, ich weiss nicht, ob euch das deutlich geworden ist.
Hier geht es nicht um den 10kg und mehr zuviel wiegenden Bierbauchträger und Birnenimitatorin sondern um denjenigen, der das angebliche Idealgewicht um ein paar wenige Kilos verfehlt.
Es geht also einfach um die Definition des idealen Gesundheitsgewicht.


p.s. computerdoktor, mein Kommentar zu Simpson
Es soll ja bei der Fettananlyse die Schwabbelmethode geben, wie sich das Fettgewebe am Bauch bewegt und bei Homer hat es nicht aufgehört zu schwabbeln. ;-)
Kommentar ansehen
10.11.2007 13:08 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schwachsinnige Studie! Beides ist schädlich, dass eines davon schädlicher ist als das andere, das ist eine Erkenntnis, die die Welt braucht *rolleyes*.
Kommentar ansehen
11.11.2007 12:04 Uhr von IroniMO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pro-Ana: Die News sollten sich mal die Pro-Ana-fizierten zu Herzen nehmen.
Kommentar ansehen
13.11.2007 12:11 Uhr von Kueken1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ lossplasheros: Was soll zu Hause schon passieren.... Die meisten Unfälle passieren in den eigenen 4 Wänden... laut Statistik

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?