07.11.07 19:39 Uhr
 902
 

Russland: Spleenige Millionäre sind des Geldes überdrüssig - Bettler-Auftritte

Russlands Millionäre wissen oftmals nicht, wie sie sich einem exzessiven Auskosten vieler luxuriöser Annehmlichkeiten hingeben können. So sollen diese Superreichen zu ausgefallenen Vergnügungen greifen. Anheuern als Matrose oder das Dasein eines Bettlers kommen ihnen mitunter als Ausgleich in den Sinn.

Zum Stressabbau des allzu feudalen Lebens ist Bungee-Jumping noch die harmloseste Abwechslung, zu der gegriffen wird. Um etwas Absurdes zu erzielen, spielt man schon mal eine Rolle als Obdachloser, bettelt in den Straßen von Paris um Geld.

Einige Millionäre sind, Berichten des Spielclub-Präsidenten Sergej Knjasew nach, als Fahrkarten-Kontrolleure in Genf aufgetreten und haben sich die Fahrscheine von Buspassagieren zeigen lassen. Es habe auch Millionäre gegeben, die 25.000 Euro für eine Nacht in einem afghanischen Bergdorf zahlten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Million, Russland, Auftritt, Millionär, Bettler
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2007 19:29 Uhr von Luckybull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was muss das wohl efür ein Gefühl sein, nicht mehr zu wissen, was man mit dem vielen Geld alles anfangen kann. Solch einem Überdruss möchte ich mich nicht hingeben müssen - ich brauche immer noch einen Anreiz Geld echt zu verdienen...
Kommentar ansehen
07.11.2007 20:39 Uhr von titlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist nicht spleenig: sondern pervers.
aber was will man von neureichen, denen durch glück und richtige Kontakte der Arsch vergoldet wurde, auch erwarten.
Kommentar ansehen
07.11.2007 22:07 Uhr von Entflammbar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*rschlöcher. Ich träume nachts davon, wie ich solche Leute ermorde... tagsüber manchmal auch.
Ich hasse solche kranken Gestalten...

Dasein eines Bettlers wäre wirklich mal kein schlechter Ausgleich für sie...
Kommentar ansehen
08.11.2007 11:40 Uhr von LordKazzak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: es mag nach neid klingen aber ich fände es klasse wenn einer von denen tatsächlich mal in die Situation kommt betteln zu müssen ohne im Hinterkopf zu wissen, daß wenn Sie keinen bock mehr haben Sie einfach in ihre Villa zurück laufen und sich in ihr warmes Bett legen können

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: 19-Jähriger ersticht 15-Jährigen nach Streit
Hamburg: 23-Jährige von fünf Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?