07.11.07 09:20 Uhr
 370
 

Fußball/CL: Schalke-Chelsea 0:0, Lazio Rom-Werder Bremen 2:1 - Weiterkommen fraglich

Die deutschen Vertreter Schalke 04 und Werder Bremen haben sich in der Champions League wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Während Bremen sich auswärts gegen Lazio Rom mit 1:2 geschlagen geben musste, erreichten die Gelsenkirchener gegen Chelsea London immerhin ein torloses Remis.

Schalke ist nun drei Punkte hinter Rosenborg Trondheim auf Platz drei in der Tabelle. Bremen ist sogar Tabellenschlusslicht geworden. Während Tommaso Rocchi (57./67.) zweimal traf, war lediglich Diego (88.) per Elfmeter für Bremen erfolgreich, bekam aber danach noch wegen Unsportlichkeit Gelb-Rot.

Schalke zeigte sich gegen Chelsea zwar kämpferisch, konnte aber seine Chancen nicht verwerten. Heiko Westermann lieferte als linker Verteidiger ein gutes Spiel ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Schalke 04, Bremen, SV Werder Bremen, Rom, Weite, FC Chelsea
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2007 10:40 Uhr von Hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bayern-Hasser können sagen was sie wollen Außer dem FCB ist kein deutscher Fußballverein auf dem internationalen Parkett auch nur annähernd konkurrenzfähig. Egal ob Schalke, Werder oder Stuttgart - in der CL haben die doch alle nicht mal Außenseiterchancen. Wo sind denn die hochgelobten Stars wenn es darauf ankommt? Diego hat sich am Schluss wie ein eingeschnapptes Kind verhalten, die Werbebande malträtiert und ist dafür vom Platz geflogen. Gut - das 0:0 gegen Chelsea war für sich genommen so schlecht nicht aber in der Endabrechnung gewinnt man so halt keinen Blumentopf.
Bin mal gespannt was im Uefa-Cup diese Woche noch passiert.
Bin am Donnerstag im Frankenstadion: Club - Everton. Und verspreche mir vom Club nicht unbedingt viel.
Es wird IMHO auch dieses Jahr darauf hinauslaufen, dass nach der Winterpause nur noch die Bayern ab und zu ins Ausland reisen werden - wenn überhaupt...
Kommentar ansehen
07.11.2007 10:53 Uhr von stalkerEBW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dein Kommentar beinhaltet nich gerade sehr viel Sachverstand... naja wie auch immer... so kann man sich psychologisch auch aufbauen.
Kommentar ansehen
07.11.2007 12:14 Uhr von Hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ stalkerEBW: "Dein Kommentar beinhaltet nich gerade sehr viel Sachverstand"

Interessant! Habe selten eine dermaßen gut durchdachte und begründete Kritik gelesen...
Kommentar ansehen
07.11.2007 13:03 Uhr von Lil Checker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hady: Ich muss dir Recht geben. Bin zwar kein großer Bayern Fan, aber man muss sich langsam eingestehen, dass nur die Bayern International bestehen können. Andere Teams haben vll in der Bundesliga ein Hoch aber werden halt ziemlich schnell auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Und bevor hier jemand sagt "jaaaa aber die hatten Ausfälle", dass hatten die Bayern auch ^^ nur die können diese Spieler ersetzen. Das können andere leider nicht, ich wünschte es wäre anders. Dann wäre die Bundesliga auch wieder ein Spannender und Teams aus anderen Ländern hätten schwerers Spiel.

Soooo zerreißt mich

PS: @ stalker: Bei dir sieht man auch den Sachverstand ;) deine Argumente haben mich wirklich vum Stuhl geschmissen
Kommentar ansehen
07.11.2007 14:08 Uhr von leonie-88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig: was unsere angeblichen spitzenklubs wieder geleistet haben.

schalke und bremen reden davon in der champions league vom achtelfinale aber schaffen es nicht mal in den uefa-cup.
schalke spielt noch in valencia und wird dort verlieren und schon ist selbst mit einem sieg gegen trondheim platz drei weg. und bremen muss nun gegen real und bei piräus gewinnen, aber das werden sie nicht schaffen und selbst wenn, dann darf die partie piräus gegen lazio nur unentschieden enden.

stuttgart ist heute dran und hat nix zu verlieren. keiner rechnet da mit irgendwelchen positiven ergebnissen in der CL. vielleicht schaffen sie es ja noch in den uefa-cup.

am donnerstag ist der uefa-cup dran. bis jetzt sieht es da gut aus. alle teilnehmer haben ihr erstes spiel gewonnen und werden hoffentlich diese gruppenphase überstehen. nur bleibt dann offen, was danach passiert, wenn es auch mal schwere gegner gibt. da werden wir dann alle (hoffentlich) wieder nur den bayern die daumen drücken, dass sie die deutsche fahne aufrechthalten. aber vielleicht überrascht der ein oder andere verein noch im uefa-cup.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?