06.11.07 21:50 Uhr
 476
 

Dortmund: Uni-Bibliothek weitet Öffnungszeiten bis 24.00 Uhr aus

Die Zentralbibliothek der Universität Dortmund wird ab 12. November 2007 ihre Öffnungszeiten von bisher 69 auf dann 136 Wochenstunden erweitern.

Ab dem besagten Tag wird die Bibliothek den Benutzern montags bis samstags von 8.00 Uhr bis 24.00 Uhr zur Verfügung stehen. Schließtage werden dann lediglich die Sonn- und Feiertage sein.

Ermöglicht wird diese längere Öffnungszeit durch die seit dem Sommersemester zu zahlenden Studiengebühren. Diese Gelder werden dann auch dazu genutzt, um die Pforten- und Empfangsmitarbeiter und somit das Aufsichtspersonal zu finanzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Dortmund, 24, Uni, Uhr, Bibliothek, Öffnung, Öffnungszeit
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2007 21:43 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr positiv, dass sich der Service verbessert, wenn da nicht dieser fade Beigeschmack der erhobenen Studiengebühren wäre. :(
Kommentar ansehen
07.11.2007 00:40 Uhr von Odega
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na super jetzt kann ich auch nachts in die bib, aber mal ehrlich: Wer geht nachts um 2 in die bib und liest dort ein buch? Ausleihen ist nämlich nicht.

Meiner Meinung nach hätte 24h auch dicke gereicht...
Kommentar ansehen
07.11.2007 00:44 Uhr von AlphaJay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sinnlose News!? Das ist keine Begründung für die Einführung von Studiengebühren, zum Beispiel die Bibliothek der TU-Dresden (kurz SLUB genannt) hat ebenfalls seit "Oktober 2006"(Oktober 2006 ist mehr als ein Jahr früher als November 2007) die Öffnungszeiten bereits auf 08.00 bis 24.00Uhr erweitert, und dies ohne Studiengebühren?!

Deshalb ist diese Meldung mehr als unwichtig, denn es ist kein Pilotprojekt in Deutschland mehr, die Begründung für Studiengebühren ist mehr als fraglich und im Weiteren ist die Anzahl der Betroffenen SternShortNews Leser die in diese Bibliothek gehen, so dass man dies als Info für diese Gruppe verstehen könnte, tendiert gegen eine unbedeutende Menschenanzahl, die selbst in Prozent angegeben trivial erscheint?!

Aber schön für die Uni das sie endlich mal nachziehen!?
Kommentar ansehen
07.11.2007 02:23 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kotzen, ich könnte kotzen: ich wollte das heute schon öfters schreiben. es werden hier keine nachrichten geschrieben, ihr spackos, hier werden nachrichten, die in onlinezeitschriften, zeitschriften veröffentlicht wurden, zusammengefaßt. bewertet doch die arbeit, und nicht den inhalt, den sinn der nachricht. mit drei sternen wird die nachricht fast vom server genommen.
ihr kinder, schreibt doch erst mal was.
Kommentar ansehen
07.11.2007 02:27 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja: auch diese öffnungszeiten sind für den arsch. wie die geschäftszeiten bei den supermärkten.
ja, ich habe schon nach 20.00 uhr eingekauft, hätte aber nicht sein müssen. es wurde zig jahre dafür gestreikt daß das "wochenende papi" gehört und jetzt ficken wir uns selber, weil es ja der ami auch so macht.
Kommentar ansehen
07.11.2007 09:48 Uhr von Odega
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news ist falsch bzw. Missverständlich.

Die Bibliothek hat von Montags morgewns um 8 bis Samstags nachts um 24.00h durchgehend geöffnet. Die schließt also nicht.

In der News kommts so rüber, als würde die Bib jeden Tag um 24.00h schließen, was allerdings nicht der Fall ist...
Kommentar ansehen
07.11.2007 22:38 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor vielen Jahren habe ich: mir die Bücher meistens ausgeliehen. Ging in München problemlos. Wie es heute ist, weiss ich nicht.
@Gunny 007 volle Zustimmung. Da kennen sehr, sehr viele neue User und auch längere Mitglieder gar nicht die Richtlinien -die ja nachzulesen sind -
nach denen eine News bewertet wird.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?