06.11.07 21:49 Uhr
 13.789
 

"Mosquito" - Ultraschallwaffe gegen Kinder

"Mosquito Sound System" heißt das Gerät, das Kinder und auch Jugendliche von bestimmten Plätzen fernhalten soll. Eine praktische, einfache Lösung für Erwachsene, die vor ihrem Haus Ruhe haben wollen.

Das Gerät wird einfach auf dem Haus oder an anderen Plätzen angebracht und macht einen extrem hohen, störenden Ton, der für Erwachsene ab 25 nicht mehr hörbar ist. Für Kinder ist dieser Ton jedoch kaum auszuhalten und sie suchen sich einen neuen Spielplatz.

Der Hersteller dieser "Kinderwaffe" kommt aus der Schweiz und verkauft sein Produkt für knapp 730 Euro. Besonders in England findet "Mosquito" viele Abnehmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fabiu_90
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kind, Ultraschall
Quelle: ooe.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

56 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2007 21:41 Uhr von fabiu_90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ist dieser Artikel eine Unverschämtheit. Unglaublich was erfunden wird nur um ein paar Kinder zu verjagen. Und dafür blättern manche auch noch über 700 € hin.
Kommentar ansehen
06.11.2007 21:51 Uhr von Bibip
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
es ist nicht nur eine Unverschämtheit sondern auch strafbare Körperverletzung.
Wer sich so ein Gerät zulegt und verwendet, muss damit rechnen hohe Strafen und Arztrechnungen zu zahlen.
Bibip
Kommentar ansehen
06.11.2007 21:59 Uhr von fabiu_90
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Bibip: Naja Arztrechnungen wahrscheinlich nicht. Das Gerät hat anscheinend keine schwerwiegenden Folgen für das Gehör der Kinder.
Kommentar ansehen
06.11.2007 22:11 Uhr von Bibip
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo fabiu_90: wenn der Bericht stimmt, den sie vor einigen Wochen im fernsehen brachten, dann wird das Trommelfell heftig bearbeitet. Dies könnte eine Beeinträchtigung der Hörfähigkeit bringen.
Dieses Ding schmerzt ja nicht am Körper, sondern in den Ohren. alles was in den Ohren schmerzt ist für die Ohren gefährlich. So z.B. zu häufiger Diskobesuch. Die Ärzte warnen schon lange vor einer möglichen "Hörgeschädigtengeneration", also Menschen, die sehr früh Hörgeräte tragen müssen.
Bibip
Kommentar ansehen
06.11.2007 22:18 Uhr von Blackman1986
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nur was tun: wenn Platzverweise nix mehr bringen. Habe da auch mal einen Bericht gesehen wo ein Ladenbesitzer so ein Gerät vor seinem Laden angebracht hat weil da sich davor ständig Jugendliche trafen und rumpöbelten.
Kommentar ansehen
06.11.2007 22:20 Uhr von Jimyp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Bibip: Gefahren für das Gehör gehen hauptsächlich von sehr lauten Geräuschquellen aus, nicht von Geräuschquellen in einer bestimmten Frequenz!
Kommentar ansehen
06.11.2007 22:43 Uhr von seeeder
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@jimyp: Recht hast du, aber wenn es schon als so störend empfunden wird, wirds wohl auch was laut sein.

Hab aber mal nen Selbstversuch gemacht und festgestellt, dass ich selbst nur noch bis ca. 17500Hz höre.. und ich bin grad erst 23. Den Rest würd ich gerne von meinem Gehör behalten :D
Kommentar ansehen
06.11.2007 22:49 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@seeeder: Um zu stören muss es nicht laut sein, sondern einfach nur konstant. Wenn man über ne längere Zeit immer ne selben Ton hört, dann geht der einem so auf die Nerven, dass man freiwillig verschwindet!
Kommentar ansehen
06.11.2007 23:09 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich: hör den nicht, die frequenz hör ich seit ewig nicht mehr :D

sowas will ich als Mobile version haben :D
Kommentar ansehen
06.11.2007 23:16 Uhr von Homechecker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
klasse: dann darf ich wohl jedesmal in der mitte der straße laufen weil irgendwelche verärgerten rentner oder nachbarn das ding zu weit eingestellt haben.....
Kommentar ansehen
07.11.2007 00:26 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und hunde??? wenn also mein hund anfängt durchzudrehen, dann kann ich davon ausgehen, dass mein nachbar so´n teil anhat, oder wie?

...ich schätze, dass würde ich ihm dann dorthin stecken, wo die sonne nicht hinscheint... >:oP


und was ist eigentlich mit kindern, die im gleichen haus / nachbarhaus wohnen...?
die ham dann pech gehabt oder wie???


...ich find das ding dämlich!!!!
Kommentar ansehen
07.11.2007 01:02 Uhr von kachido
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
... dann hätte ich damit wahrscheinlich keine Zahnpasta an der Klingel gehabt. Hat was... ;)
Kommentar ansehen
07.11.2007 02:05 Uhr von Gunny007
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
nun ja: ich habe direkt neben meiner wohnung eine "dummen"schule. ob ich die alle in den wahnsinn treiben kann?
in meiner jugend hat ein konditor die stahlketten, auf denen wir immer saßen, täglich mit öl bestrichen.
scheiß fortschritt.
Kommentar ansehen
07.11.2007 05:51 Uhr von _BigFun_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Würdens die Kids nicht immer übertreiben, müssten die Leute keine solchen Geräte einsetzen. Hätte die Leute heutzutage mehr Verständnis für die Kinder, dann bräuchten sie so einen mist nicht. Verstehen kann ich ja beide Seiten - mich nerven die Kids auch manchmal - aber ich sag mir dann immer - Alder du warst auch mal in dem Alter - und da wolltest auch ned überall verjagt werden. Allerdings waren wir damals zwar lebhaft - aber nicht so abgespackt wie heute - heute müssen die Kids halt beweisen " Wie hart und abgezockt sie sind" - aber würden die heutigen Eltern genausoviel Zeit in die Erziehung und Förderung ihres Kindes investieren wie in das abendlich TV-Programm - müsste sicher kein Rentner solch eine Beschallungsanlage kaufen.
Kommentar ansehen
07.11.2007 06:40 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein bericht gab es schonmal vor ca. 1/2 jahr auf pro sieben....
meine meinung: wenn man sich nicht behaupten kann denn nützt so etwas wenig.... aufgrund der nachfolgen des einsatzes dieses gerätes! steine,flaschen etc.
Kommentar ansehen
07.11.2007 07:19 Uhr von Heidemarie2007
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Arsch voll - Kontrollverlust: Hallo,
früher haben Kinder ab und an mal den Arsch voll bekommen oder eine Backenpfeife, dass hat sie im Zaum gehalten und auch keine bleibenden Schäden verursacht. Viel schlimmere Folgen hat die antiautoritäre Erziehung, bei denen den Kindern keinerlei Schranken gesetzt werden und deren Bedürfnisse über jedem anderen Bedürfnis von allen anderen außen rum gesetzt werden. Mich wundert es nicht, dass hier viele aufschreien, wenn man nun mal was gegen Kinder unternimmt. Warum sind solche "Waffen" aber überhaupt nötig?! Weil sich die tollen Eltern in der Erziehung versagen. Also, liebe Eltern, dann greift euch mal selbst an die Nase, bevor ihr hier so empört tut! Andere Leute wollen eure außer Kontrolle geratenen Kinder (und auch eure Hunde, die nicht hören und eine Gefahr für andere darstellen - auch so ein Thema aus der gleichen Ecke!) eben nicht um sich rum haben!
Kommentar ansehen
07.11.2007 07:49 Uhr von SelltAnasazi
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@verkackeiert: Gehts noch gut? Warum sollten sie?...... Behalt deinen Blödsinn lieber für dich.
Kommentar ansehen
07.11.2007 08:14 Uhr von Kirifee
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fühl mich irgend wie: durch so einen mist stark Diskriminirt wegen meines alters.
*Klage einreicht* ich meine es wird auch nicht allen 60+ Auto
fahrern das fahren verboten weil die hälfte von dennen ein Risiko
für denn Straßen verkehr darstellen.

Also warum soll ich nun leiden weil einige andere in meinem
Alter mist machen? Es wird ja auch nicht jeder Berliner aus
München gejagt nur weil da mal nen paar Randale gemacht
haben.

Ausserdem ist das doch offensichtlich ruhestörung. (noch zu der
Diskriminirung) und wenn man dadurch wirklich nachher Tinitus
oder etwas bekommt ist es Körperverletzung mit seelischer
verletzung oben drauf.
Kommentar ansehen
07.11.2007 08:37 Uhr von rcrow
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
sowas ist doch gegen die menschenwürde oder nicht? solche mittel dürfte es doch in einer demokratie gar nicht geben oder?
Kommentar ansehen
07.11.2007 08:37 Uhr von rid
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Doppelnews: So eine News (eigentlich genau die Gleiche!) gab es erst vor 1-2 Monaten.
Kommentar ansehen
07.11.2007 08:55 Uhr von Haris Pilton
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie oft soll denn darüber noch berichtet werden? Schon allein 2x auf Shortnews - wenn ich mich recht erinnere.
Kommentar ansehen
07.11.2007 09:21 Uhr von SelltAnasazi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Kirifee: Wenn du nicht so schlimm bist wie die anderen, wirst du niemals von diesem Geräusch geärgert. Die dinger stehen ja nur dort wo unbefugtes betreten und verweilen verboten ist.
Kommentar ansehen
07.11.2007 09:22 Uhr von kurznach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Anzeigen: Es gibt in Deutschland mehr Strafanzeigen wgn. lauter Kinder, als wgn. zu lauter Musik. Und das sagt doch schon fast alles...
Kommentar ansehen
07.11.2007 09:33 Uhr von bmw320
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Toll: bin über 30 und hör den scheißdreck...
Unser Obi hat so was um Vögel/Fledermäuse abzuschrecken... ist verdammt unangenehm...
Kommentar ansehen
07.11.2007 09:55 Uhr von Toyah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter Hut: erdbewohner hat recht, das Ding ist ein alter Hut, gibts schon lange. Sogar Haris Pilton weis das.
Nix News.

Refresh |<-- <-   1-25/56   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?