06.11.07 14:56 Uhr
 4.788
 

Indien: Vier Arme und vier Beine - 30 Chirurgen operieren Mädchen

Am heutigen Dienstag wurde mit einem komplizierten Eingriff an einem Mädchen begonnen, dass mit vier Armen sowie vier Beinen geboren wurde. Im Mutterleib nahm das Kind Organe und die Glieder eines Zwillings an, der unterentwickelt blieb.

Die nach einer vierarmigen Hindu-Göttin benannte Lakshmi leidet unter einer Missbildung mit dem medizinischen Ausdruck Ischiopagus. Ärztin Patil Mamatha zeigte sich optimistisch. Sie glaubt an eine erfolgreiche Operation. 30 Chirurgen sind im Sparsh Hospital in Bangalore an der Operation beteiligt.

Die Dorfbewohner hatten das Kind als Göttin angesehen. Als ein Zirkus das Mädchen als Attraktion vermarkten wollte, wurde es von den Eltern versteckt. Wegen der Missbildungen ist das Mädchen nicht in der Lage zu stehen oder zu gehen.


WebReporter: E-woman
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mädchen, Indien, Bein, Arme, Chirurg
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Geflohener nordkoreanischer Soldat hat 27 Zentimeter langen Wurm in Darm
Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2007 15:23 Uhr von Laub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schrecklich irgendwie: hoffentlich wird das so das die normal leben kann...

was mir jetzt so ins auge sticht... Ein Zirkus wollte die vermarkten?? alleine der gedanke.. dafür verdienen die einen tritt -.-
Kommentar ansehen
06.11.2007 16:59 Uhr von titlover
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
spiderpig spiderpig tschuldigung... sie kann ja nix dafür.
Kommentar ansehen
06.11.2007 19:45 Uhr von *50CeNT*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt krass, ich wünsch dem mädchen und der familie viel glück und gute besserung.

und zum zirkus sag ich lieber nix...
Kommentar ansehen
06.11.2007 19:51 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
am schlimmsten: fand ich echt diesen zirkus...geldgeiles drekcspack....hoffentlich schafft es das mädchen
Kommentar ansehen
06.11.2007 21:27 Uhr von IncR3dibl3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich würde die zweite Leber behaltan^^ da kann sie später saufen ohne sich so viele Gedanken zu machen:D.

ne jetzt im Ernst, mit 4 Armen und 4 Beinen würde ich ehrlichgesagt nicht so gern herumlaufen hoffentlich geht alles gut.
Kommentar ansehen
06.11.2007 22:21 Uhr von jsbach
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die leben wohl noch im: Mittelalter. Da haben sie solche Missbildungen in Zirkusshows vorgeführt. Ekelhaft.
Hoffentlich geht bei dem Mädchen alles glatt.
Kommentar ansehen
06.11.2007 22:24 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jsbach: Nix Mittelalter, denn so ein Gruselkabinett gab es bis nach dem 2. Weltkrieg auch in Hagenbecks Tierpark.
Kommentar ansehen
07.11.2007 05:50 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie hies nochmal die göttin die mehrere arme und beine hatte?? shiva???

eine wiedergeburt???^^
Kommentar ansehen
07.11.2007 09:59 Uhr von Technomicky
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht aus wie ein Tintenfisch! Sorry, aber das dachte ich als erstes als ich das Bild sah! Die wird doch nie laufen können, so wie das aussieht!
Kommentar ansehen
08.11.2007 15:13 Uhr von Kalkofe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Technomicky: laufen vielleicht nicht, aber wenn die die ganzen überzähligen Extremitäten dran lassen, könnte das arme Ding wenigstens mal eine Rad schlagen

obwohl... das wär ja auch gemein, das Rad kann sich ja nicht wehren
Kommentar ansehen
08.11.2007 21:09 Uhr von Homechecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kalkofe: man du bist ja genauso lustich wie das original.... -.-
Kommentar ansehen
09.11.2007 03:04 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg spiderwoman: aber mal ernst: ich hoffe sie bekommt noch ein halbwegs normales leben :/ man kann aber auch ein pech haben... alles gute.
Kommentar ansehen
09.11.2007 15:11 Uhr von Grott
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
30 Chirurgen? Wozu so viele? Ich würd sagen mehr als 4 können nich gleichzeitig schnippeln und auch wenn sie sich abwechseln sind es imho nur so viele weil jeder dabei sein will um sich nen Namen zu machen - fast wie im Zirkus...
Kommentar ansehen
09.11.2007 22:08 Uhr von georgyy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hätte ich die idee für den Zirkus: Ein-Tritt-Frei aber wortwörtlich bitte,
sauerei, das arme Mädchen so schamlos ausnutzen zu wollen
Kommentar ansehen
09.11.2007 23:30 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@grott: die OP dauert net gerad ne Stunde! Und gerade bei solchen OP`s sind die Ärzte besonders gefordert! Ich glaube wenn man vier Stunden "geschnippelt hat, dann ist auch für einen Arzt Schluss.
Kommentar ansehen
10.11.2007 03:07 Uhr von CasparG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn schwester alessa die: eggs krault, gehts auch länger.
nur wenn die latte dann von unten
gegen den tisch drueckt
und ihn evtl sogar aus der verankerung reißt,
tuts weh.
Kommentar ansehen
12.11.2007 09:58 Uhr von >rno<
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spektakulär! Schön für das arme Mädchen, gute Publicity für die Ärzte.

Wenn die Behandlung von Augenkrankheiten in Afrika (kostet ein paar Cent) nur auch so publicityträchtig wäre!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?