06.11.07 11:30 Uhr
 16.849
 

USA: Auftragskiller für Eltern wegen Fernsehverbots und Playstationentzugs

Weil ihm seine Eltern wegen schlechter Schulleistungen Fernsehverbot erteilten und auch noch die Playstation wegnahmen, versuchte der 16-jährige Cory R. aus dem US-Staat Maryland einen Auftragskiller anzuheuern.

Bei einem abendlichen Treffen in einem Hotel besprach der Jugendliche die Einzelheiten für die Ermordung seiner Eltern mit dem vermeintlichen Auftragsmörder. Als Bezahlung bot er ihm den Truck des Stiefvaters. Auch sagte er, dass zwei Kugeln reichen sollten.

Glücklicherweise handelte es sich bei dem Auftragskiller um einen Undercoverpolizisten. Nun sitzt der 16-Jährige in Untersuchungshaft und muss sich vor Gericht wegen versuchten Mordes verantworten. Seine Eltern sind fassungslos.


WebReporter: Mathimon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Fernsehen, Eltern, Auftrag
Quelle: www.pcgames.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2007 11:21 Uhr von Mathimon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das scheint ihm ja wirklich ernst gewesen zu sein. Und wenn er deshalb wirklich wegen versuchten Mord verurteilt wird droht ihm wohl eine heftige Strafe. Es wäre nicht der erste Jugendliche der in den USA Lebenslänglich bekommt. Aber ob dieses Strafmaß gerechtfertigt ist wage ich nicht zu bestimmen.
Kommentar ansehen
06.11.2007 11:33 Uhr von ionic
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß: jetzt nicht ob ich lachen oder heulen soll :D oh man wie dumm der junge ist.. ey ey ey.. wegen fernseh -und ps verbot.... wie is der eigentlich an die addresse von dem "auftragskiller" gekommen? im internet wahrscheinlich... :D oh man wer so dumm ist gehört auch bestraft...
Kommentar ansehen
06.11.2007 11:49 Uhr von Kirifee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun wird er ganz ganz lange kein fernseher und keine Playstation mehr haben
in den 2 Jahren Jugendknast und was da noch an Jahren
in einem Normalen Gefängnis kommen könnten und selbst
wenns nur Bewährung wird, ob die im Jugendheim sowas
haben werd? Bzw in einem Bootcamp (oder wie die heissen).
Kommentar ansehen
06.11.2007 12:00 Uhr von Stellina
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
krank: einfach nur krank
Kommentar ansehen
06.11.2007 12:02 Uhr von korem72
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@kirifee: im Knast- und besonders im Jugendknast- hat er Fernsehen! In Deutschland hätte er sogar seinen eigenen, wie das in den USA ist weiß ich allerdings nicht....
Kommentar ansehen
06.11.2007 12:33 Uhr von roteGraefin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
manno Mann: schon schlimm, wenn Gefühle der Frustration nicht ausgelebt werden können und in einen solchen Hass umschlagen! Wurde der Junge bis jetzt nur immer maßlos verwöhnt und ihm nie zugehört?

Die Frage soll aber erlaubt sein, ist dieser Jugendliche nur dumm oder ein hilfloser Spielball und Produkt von Gewaltvideos und Verherrlichung anstatt Erziehung zur Realität?

Was können wir aus so etwas lernen?
Kommentar ansehen
06.11.2007 12:40 Uhr von spybot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verbot: Ja, er durfte bestimmt bislang alles. Nur etwas hat die Eltern gestört und die PS entwendet.
Darauf steht Mord, ganz klar, oder was meint Ihr Duddleplayer ?
Kommentar ansehen
06.11.2007 13:34 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich hat er Killerspiele gespielt und dabei Gewaltverherrlichende Musik von Slipknot gehört...*ironie on*ja ja diese Jugendlichen gehören schon im Vorfeld weggesperrt*ironie off*
Man sollte mal das Umfeld des Jugendlichen durchleuchten...wahrscheinlich steckt mehr dahinter als
Fernseher und PS Verbot....kann gut sein das die Eltern vllt aus ihm einen Musterschüler machen wollten er aber keinen Bock dazu hatte...wo sowas endet sieht man ja an Frl Spears....
Kommentar ansehen
06.11.2007 13:37 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich würd sagen jungen frei lassen eltern in den knast schlieslich haben die ja die erziehung verbockt
Kommentar ansehen
06.11.2007 13:48 Uhr von LullabyOverdose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erziehung!? Da stimmte wohl bei der Erziehung des Sohnes etwas nicht. Aber man kennt das genaue Familienverhältnis halt nicht. Wird bestimmt wieder alles auf die sogenannten "Killerspiele" geschoben.
Kommentar ansehen
06.11.2007 13:51 Uhr von rydd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mephisto92: Also ich würde sagen es gibt Punkt und Komma! Und ich glaube, du solltest diese Haltung nicht so pauschalisieren. Schlechte Erziehung hin oder her - Eltern umbringen lassen, da gehört m. E. einiges mehr dazu.

Ob Knast nun wieder die richte Wahl ist, ist schwer zu sagen. Man müsste ihm glaube ich wirklich psychologisch "helfen" und versuchen, ihm die Augen zu öffnen und ein paar gesellschaftliche Werte im Umgang mit Menschen zu vermitteln.

So long...
Kommentar ansehen
06.11.2007 13:54 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist die USA: im rechtsystem der USA geht es häufig nicht mehr darum warum weshalb wieso etwas passiert ist das ist dem Staatsanwalt meistens egal dort gehts nur drum einen Prozess zu gewinnen hauptsache man hat einen schuldigen. Mit gerechtigkeit hat das wenig zu tun.

Gottseidank gibts auch ein paar ausnahmen unter den Staatsanwälten. Ich erinnere mich an einen fall wo ein 13 jähriger junge wegen Mordes an seiner Schwester zu 8 Jahren verurteilt wurde obwohl alles auf einen unfall hingedeutet hat. Der Staatsanwalt selbst hat gegen dieses Urteil einspruch eingelegt was einem Staatsanwalt in den USA seine komplette Kariere ruinieren kann.
Kommentar ansehen
06.11.2007 14:17 Uhr von siebzehn&4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: google suche

meinten sie "auftragskiller" ?


347.233 Treffer in 0.21 Sekunden
Kommentar ansehen
06.11.2007 14:26 Uhr von rcrow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unfassbar: eins muss man sagen: der junge hatte gute gründe!!^^
ne scherz beiseite. ich bin genauso, wie die eltern des jungen, fassungs- und sprachlos! wer auf solche ideen kommt, hat noch mehr kranke einfälle im kopf. ist nun die frage, was die gerechte strafe ist und ob eine familientherapie sinnvoll wäre?! meiner meinung nach soll der junge erstmal "sozialstunden" der härteren art bekommen, danach einzeltherapie und dann familientherapie. wenn die einzeltherapie nix bringen sollte, dann vielleicht den jungen in ein kinderheim unterbringen.
was meint ihr?
Kommentar ansehen
06.11.2007 14:33 Uhr von fubuliliyu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nichts neues: wollte auch immer meine eltern umbringen, doch sie stehen immer wieder auf... o.O
Kommentar ansehen
06.11.2007 15:02 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja hier bekommt man sie: http://www.rent-a-killer.net/
Kommentar ansehen
06.11.2007 15:27 Uhr von BlubbBlubb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wüsste mal gerne was seine Eltern dazu gesagt haben! Der Junge hat bestimmt zuviel Hitman gezockt :D
Kommentar ansehen
06.11.2007 15:27 Uhr von Phantom1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut zu wissen. Man sagt doch immer, daß man auch durch seine Kinder lernt. Also werd ich daraus meine Lektion ziehen und meinem kleinen Scheißer beim nächsten Unfug sofort die Kniescheiben weg pusten. Mit der extra portion Blei kann er ja dann mal versuchen sich mit nem Killer zu treffen. ;-) Allerdings erwarte ich von meinem Sohn, daß er das wie der Postal Dude macht. ;-) Und zwar selbst. ;-) Oder an dem Killer ein Joypad dranmontieren. Das geht auch. ;-) Egoshooting mal anders. ;-)
Kommentar ansehen
06.11.2007 16:11 Uhr von e9k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krank was mich aber noch interessieren würde, ist wie er an die (z.B) Nummer von angeblichen Auftragskiller gekommen ist?
Kommentar ansehen
06.11.2007 16:14 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gefängiszelle zu hause einrichten: die eltern könnten doch sein zimmer mit schwedisch gardienen schmücken, so darf er zu hause bleiben, aber für eine weile sein zimmer nicht verlassen. und als strafe wird vor seinen augen die playstation 2 gequält, zuerst mit 2-3 vorschlaghammerschläge gestreichelt, dann mit feuer zeug die kiste zum glühen bringen usw.
Kommentar ansehen
06.11.2007 16:53 Uhr von jasokool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
connections? da sich so viele hier fragen wie der trottel zu der addresse eines auftragskiller kommt, will ich die community mit der richtigen connection versorgen.

http://[email protected]

scheint ja bedarf zu bestehen:-)
Kommentar ansehen
06.11.2007 16:56 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol jetzt wurde mein Posting gelöscht: Dass "Rent a Killer" nicht ganz ernst gemeint sein kann dürfte eigentlich jedem klar sein - einem Mod hier aber scheinbar nicht^^

Da fehlt wohl der Sinn für Ironie.
Kommentar ansehen
06.11.2007 17:18 Uhr von asparagin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man jemanden auch nur die Playstation wegnehmen. Unverantwortlich ! Kauft ihm doch ne XBOX. Die stürzt öfters mal ab und so wird das permanente Spielen unterbrochen !
Kommentar ansehen
06.11.2007 19:04 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seufz..wenn sich hier irgendwer mal: die Mühe gamacht hätte, die Quelle der Quelle zu lesen, gäbe es nicht so viele Fragen hier^^

Die Sache ist Monate her, jetzt geht es lediglich um die Gerichtverhandlung dazu.
Die Mutter selber hat dafür gesorgt, dass der Junge in die Falle geht.
Geholfen haben die Mutter einer Freundin, der er vertraut hat und der Undercoverbulle.
Und jetzt will die Mutter, dass der Junge nicht mit einer Jugendstrafe schnell wieder rauskommt, sondern möglichst lange im Knast bleibt.
Ach ja..die familiäre Situation^^ : Mutter hatte sich schon vom leiblichen Vater des Jungen getrennt, als der noch klein war..Verhältnis zum Stiefvater und dem Rest der Familie seit Jahren anscheinend ziemlich gestört.

http://www.timesonline.co.uk/...

Ich finde, die "Eltern" haben da schon lange versagt und hätten sich mal viel früher Gedanken machen sollen, statt jetzt auch noch eine noch härtere Bestrafung zu fordern!

Und Autor..Quellen über 3 Ecken sind meist Schrott..du solltest dir zumindest für dich selber lieber eine 2. Quelle ansehen, zumal die ja hier verlinkt ist..schade so..hättest was aus der news machen können. So macht die Schrottquelle leider ziemlich viel kaputt.
Kommentar ansehen
06.11.2007 19:58 Uhr von Erni09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ballerspiele! Anders kann man sich das nicht erklären.

[/ironie]

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?