06.11.07 10:00 Uhr
 9.941
 

Weiden: Barbekanntschaft will tanzen - Begleiter vergewaltigt sie in Parkanlage

Am Freitag letzter Woche haben sich in einer Bar in Weiden eine 42-jährige Frau und ein 35-jähriger Mann zufällig kennen gelernt. Man fand sich sympathisch und beschloss, gemeinsam ein Tanzlokal in der Weidener Innenstadt aufzusuchen.

Auf dem Weg zum Tanzlokal gab er vor, keine Lust mehr zum Tanzen zu haben. In den frühen Morgenstunden des Samstages hat er sie dann unter Gewaltandrohung in einer Parkanlage vergewaltigt. Nach Hilferufen der Frau wurden zwei Passanten aufmerksam und rannten zum Tatort.

Dort angekommen, hatte der Täter zwischenzeitlich von der Frau abgelassen, äußerte ihr gegenüber noch, dass er jetzt in das Tanzlokal gehe. Die alarmierte Polizei konnte ihn wenig später dort festnehmen. Zu den Tatvorwürfen hat er bisher geschwiegen. Die Ermittlungen dauern an.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Tanz, Weiden, Begleiter
Quelle: www.oberpfalznetz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2007 09:18 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In kenne den Park von der Örtlichkeit sehr gut und dieser liegt in der Weidener Innenstadt, wo auch viele Passanten zwangsläufig durchgehen müssen. Ob zu viel Alkohol im Spiel war?
Kommentar ansehen
06.11.2007 10:37 Uhr von Kalkofe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: was ist denn das für eine Meinung? Daß da viele Passanten durchkommen, ok. Aber was soll der Hinweis mit dem Alkohol? Stellt sich die Frage, ob die durchgekommenen Passanten zu viel intus hatten und deshalb nicht zur Hilfe kamen? Scheint mir etwas zusammenhanglos zu sein.
Kommentar ansehen
06.11.2007 10:49 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kalkofe: Er meint wohl eher den Täter, ein anderer Zusammenhang erschliesst sich mir hier jedenfalls nicht.
Kommentar ansehen
06.11.2007 10:59 Uhr von marischen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schlechter Titel.
Kommentar ansehen
06.11.2007 11:43 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: "Ob zu viel Alkohol im Spiel war?"

Da war viel Gewalt und Nötigung im Spiel.

Wer Alkohol nicht verträgt , soll in aus dem Balg lassen.
Kommentar ansehen
06.11.2007 11:49 Uhr von spybot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alc: Yo, Das er so Krass war und Ihr sagte das er Nun ins Tanzlokal geht. War klar das die Polizei dort nachschaut.

oder aber, Sie wollte ursprünglich und dann aber nicht mehr.
Kommentar ansehen
06.11.2007 12:55 Uhr von roteGraefin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: Was soll dieser Artikel? Was willst Du uns damit sagen?
"Sexualität hat immer etwas mit Macht zu tun und Macht ist ihrem Wesen nach aggresiv:"

Ich denke wir sollten hier einmal uns die Machtverhältnisse anschauen und wie damit umgegangen wird.
Kommentar ansehen
06.11.2007 12:59 Uhr von The_Quilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jsbach schreibt öfter mal schrott ins kommentar feld um mehr punkte abzustauben. nicht wundern.
Kommentar ansehen
06.11.2007 14:13 Uhr von BADxDOG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Sind sie verwandt mit tria2?

(Kommentar zur Vergewaltigung des 14-Jährigen Mädchens ins Stuttgart)

Lg Alex
Kommentar ansehen
06.11.2007 14:56 Uhr von cep28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Author Kommentare: Also soweit ich die Nachrichten von jsbach kenne und beurteilen kann, ist der einzige Vorwurf den ich machen kann, dass der Herr nicht wie sonnst ueblich im reisserischen Boulevard stil schreibt.
Ich weiss aber nicht ob ich diesen Umstand wirklich als Mangel ansehen moechte oder eher als Qualitaet.
Habe wir uns schon so seehr an den Boulevard Stil von Bild & Co gewoehnt, dass wir die Klassische Nachrichten orientierte Berichterstattung nicht mehr als gut wahrnehmen?

gruesse CEP
Kommentar ansehen
06.11.2007 17:08 Uhr von edi83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich gut: deutsche saufen und vergewaltigen. und dafür gibts sogar noch gemilderte umstände. was will man mehr. lang lebe die demokratie (jsbach: ich hoffe jetzt bekommst du noch mehr besucher ;) )
Kommentar ansehen
06.11.2007 17:08 Uhr von edi83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich gut: deutsche saufen und vergewaltigen. und dafür gibts sogar noch gemilderte umstände. was will man mehr. lang lebe die demokratie (jsbach: ich hoffe jetzt bekommst du noch mehr besucher ;) )
Kommentar ansehen
06.11.2007 17:21 Uhr von jasokool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: du machst deine sache schon gut (rechne dir hoch an das du auf billige boulevard- tricks verzichtet, neutral bleibst als autor, und nicht so wie anderen den möchte-gern "Gutmensch" aushängen lasst.

also scheiss auf die nörgler und bleib dir selbst treu!!!
Kommentar ansehen
06.11.2007 17:54 Uhr von traidor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist mal ein richtiger playa! "äußerte ihr gegenüber noch, dass er jetzt in das Tanzlokal gehe." hahahaahahahaaa!
Kommentar ansehen
06.11.2007 17:58 Uhr von Zu_Doll
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JsBach... @Quilla: ist einer der fähigeren Newsposter, soweit ich das mit meiner Erfahrung sagen darf. Ich verstehe seinen Kommentar auch eher so "Wie voll muss der Typ gewesen sein, die nem gut besuchten Park zu vergewaltigen."
Quilla: An deiner Stelle würd ich mich nich so weit aussm Fenster lehnen, wenn ich nur 2 News eingeliefert hätte und beide abgelehnt wurden, ich glaub du bist nur neidisch, weil er im Gegensatz zu dir, weiß wie man gute Artikel schreibt!
Kommentar ansehen
06.11.2007 23:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@All User und Newser: ein Bashing gegen mich, bitte sehr, wenn dadurch jemand geholfen ist.Ich bin natürlich kritikfähig und versuche meinen eingeschlagenen Stil zu halten. Oder kann mir mal ein User/Newser mitteilen, wo ich in meiner "Schreibe" ins Entertainment oder B***-Niveau abgleite?
Dann bitte PM an mich.
Und sind wir mal ehrlich: Ab und an eine "Sex Sells News" wegen der Quote - nicht der Shorties wegen, 100 Sh. sind ein (1) Euro -. Was habe ich von meinen vielen Kultur/Wirtschaftsnews: 30 -100 Visits weil diese Rubrik -als bekennender Kulturfan - wenige Leser interessiert.
Also Danke für die gutgemeinten Kommentare und auch ein Danke an die Kritiker. Ich bin da für jeden konkreten und konstruktiven Verbesserungsvorschlag offen.

Herzlichst

jsbach
Kommentar ansehen
07.11.2007 02:28 Uhr von CasparG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is doch ganz einfach: sie wollte erst tanzen und dann vielleicht liebe machen.
und er wollte erst poppen und dann entspannt einen abtanzen. dafür schwebt er jetzt hinter schwedische gardienen... aber prinzipiell finde ich seine version auch besser ...
Kommentar ansehen
07.11.2007 02:43 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jsbach: also, du hast schon bessere nachrichten eingeliefert.

wenn ich mir hier aber die ganzen schreihälse anschaue - die haben noch überhaupt nichts eingeliefert. das niveau sinkt zur zeit gewaltig.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?