06.11.07 09:29 Uhr
 1.919
 

Fahrgast rechnete nicht mit pünktlicher Bahn: Sein Gepäck fuhr ohne ihn weg

Die Bahn kommt und sie fährt auch entgegen mancher Vorurteile öfters pünktlich, als so mancher denkt. So erging es am vergangenen Wochenende einem Fahrgast, der am Aachener Hauptbahnhof in den Zug nach Düsseldorf stieg.

Im Zug samt Gepäck angekommen stellte er fest, dass er sein Ticket noch gar nicht entwertet hatte. Also stieg er kurzerhand wieder aus dem Zug aus, um sein Ticket auf dem Bahnsteig zu entwerten.

Dabei war dem Mann aber anscheinend nicht bewusst, dass die Bahn auch pünktlich abfahren könnte. Die Folge war, dass sein Gepäck ohne ihn den Bahnhof verließ und trotz Anzeige bei der Polizei bis heute nicht aufgetaucht ist.


WebReporter: Schlaunews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bahn, Fahrgast, Gepäck
Quelle: www.schlaunews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2007 09:36 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*rofl* also ehrlich, damit konnte er doch nu echt nich rechenen - ich finde, er sollte die bahn verklagen!
wo kämen wir denn da hin, wenn auf einmal alle züge pünktlich abfahren würden - gibt doch schließlich sowas wie gewohnheitsrecht....!!

*fg*
Kommentar ansehen
06.11.2007 09:45 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entwerten? bei was für zügen muß man denn seinen fahrschein vor der Fahrt entwerten? Das gibts doch nur bei S-Bahnen usw. Oder?

@news

äh ja... selbst schuld würd ich sagen. Wobei er noch froh sein kann, dass keiner dachte das wär ne kofferbombe -> Vortäuschung einer Straftat.
Kommentar ansehen
06.11.2007 10:44 Uhr von spybot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
entwertet: @SenkiRenegade#

Du musst Grundsätzlich ein Bestempeltes Ticket haben in jedem Zug Bus und Bahn xD
Sonst fährst du Schwarz, und wirst kreideBleich, wenn der Schaffner kommt.
Kommentar ansehen
06.11.2007 12:24 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oje, das kenne ich.
Vorletzte Woche bin ich auch fast in diese Lage gekommen.
Züge kann man ja auch mit Verbundsfahrkarten fahren.
War etwas spät dran und habe die Karte schon am S-Bahnautomaten und in der Hektik dann einfach zum Bahnsteig hochgerannt, ohne daran zu denken, dass ich die Karte nur im Eingangsbereich des Bahnhofs hätte stempeln können.
Nun ja, die Zeit zum zurückgehen war zu kurz und ich bin dann doch einfach eingestiegen und auf einen freundlichen Zugbegleiter gehofft. Es kam zum Glück nicht einmal einer.
Aber die ganze Zeit habe ich bei den Halten geschaut, ob nicht doch eine Abstempelvorichtung in Reichweite sei.
Kommentar ansehen
06.11.2007 13:28 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also hier im Regionalverkehr kann man sein Ticket immer vom Zugbegleiter stempeln lassen!
Kommentar ansehen
06.11.2007 14:45 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sensationelle Neuigkeit diese News: Mal ernsthaft:
soetwas passiert doch einige tausendmal am Tag.
Kommentar ansehen
06.11.2007 18:36 Uhr von rw999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe auch einmal einen solchen Fahrgast gesehen: Gepäck in die Stadtbahn rein, ohne ersichtlichen Grund wieder aus der Bahn raus. Türen gehen zu und werden vom Fahrer verriegelt, Fahrgast schlägt verärgert gegen Türen.

An der nächsten Haltestelle wurde das Gepäck dann Mitarbeitern des Stadtbahnbetreibers übergeben.
Kommentar ansehen
09.11.2007 00:41 Uhr von TryAgain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news kopiert, was ist auf einmal bei sn los? find ich echt nicht ok dass auf einmal die richtlinien für die annahme einer news individuell ausgehebelt werden.

alle anderen geben sich mühe und schreiben eigene texte.

ich hoffe dass dieser SN-partner keine shorties bekommt, dann kann ja jeder dem beispiel von maik esser folgen und eine eigene news-seite machen und dann diese als quelle angeben. bin ich jedenfalls absolut dagegen solange SN keine stellung dazu bezieht.
eine quelle dient als externe bestätigung bzw um die hintergründe genauer zu erläutern.aber wenn webreporter und seitenbetreiber ein und die selber person ist, ist das nicht mehr shortnews sondern kopiernews.
dachte immer die seite lebt von der community und privaten usern die nicht doppelt kassieren.. einmal shorties und einmal clicks auf der eigenen page..

(durchaus möglich dass ihr das woanders schon gelesen habt)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?