05.11.07 21:57 Uhr
 461
 

Foodwatch: Warnung vor Cumarin in Frühstückprodukten mit Zimt

Zimthaltige Frühstücksprodukte von "Dr. Oetker" und "Nestlé" enthalten nach Angaben der Verbraucherschutzorganisation "Foodwatch" das Mehrfache der leberschädigenden Substanz Cumarin als gesetzlich erlaubt.

Bis zum Siebenfachen der erlaubten Menge an Cumarin wurde in den Produkten "Vitalis Crunchies Zimt" und "Cini Minis" gefunden.

Der Hersteller "Dr. Oetker" zeigte sich von dem Testergebnis überrascht und kündigte eigene Untersuchungen an. Nestlé hingegen verkündete, dass für den Verbraucher keine Gefahr bestehe und dass die Aromenverordnung für Zimtprodukte nicht gelte.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Warnung, Frühstück
Quelle: www.greenpeace-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2007 22:20 Uhr von Webmamsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß schon warum ich diesen ganzen zusatzkram nicht konsumiere.

ich trau dem "frieden" nämlich nicht.




zu recht ;)
Kommentar ansehen
06.11.2007 00:32 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zimthaltig: das würde ja unterstellen daß diese fooddesigner noch richtige naturprodukte verarbeiten. das kann ich mir nicht vorstellen. wird bestimmt alles bei mir im ort in der basf hergestellt. - keine gefahr.
Kommentar ansehen
06.11.2007 09:28 Uhr von nemesis128
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jedes Jahr um die gleiche Zeit: kommt diese Cumarin-Warnung. Gut, dieses mal geht es nicht um Weihnachtsplätzchen, insofern ist die Meldung schon aktuell. Ich verstehe nur nicht, warum dieser Billigzimt nicht verboten wird. Ja, ich weiß, er ist nur in größeren Mengen gesundheitsschädlich, aber muß das denn sein?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?