05.11.07 16:07 Uhr
 6.636
 

Mutter torkelte mit Kinderwagen durch München - 4,26 Promille Alkohol im Blut

Eine erheblich alkoholisierte 41 Jahre alte Mutter ging vor kurzem mit ihrem fünf Jahre alten Kind in München spazieren. Torkelnd lief die aus Österreich stammende Frau mit einem Kinderwagen durch die bayerische Landeshauptstadt. Ein Alkoholtest hatte einen Blutalkoholwert von 4,26 Promille ergeben.

Während ihres Spaziergangs war der Mutter bereits eine Wodka-Flasche abhanden gekommen. Andere Fußgänger hatten daraufhin die Polizeibehörde informiert.

Nachdem die Polizeibeamten vor Ort eingetroffen waren, wurden sie von der Frau getreten. Daraufhin wurde die Betrunkene gefesselt und in eine Ausnüchterungszelle transportiert. Ihr Junge wurde kurzzeitig in einem Kinderheim untergebracht.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, München, Mutter, Alkohol, Promille, Blut, Prominent
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2007 16:32 Uhr von Blackeagle101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade !!!! Das,das Kind So etwas miterleben muß !!!
Kommentar ansehen
05.11.2007 16:44 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gott sei dank sie hat auf alkohol positiv gehandelt( sie ging spazieren)..... andere frauen begraben ja ihre kinder in blumentöpfe^^
Kommentar ansehen
05.11.2007 16:58 Uhr von AtomHerbert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wo bleibt die HIlfe? Warum hat sich das Jugendamt vorher nicht eingeschaltet? Sowas darf einfach nicht passieren...das arme Kind
Kommentar ansehen
05.11.2007 17:30 Uhr von e9k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jugendamt naja weiss nicht was ich davon noch halten soll...
Kommentar ansehen
05.11.2007 17:38 Uhr von buffmaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News: Der Zeitpunkt - in der Quelle steht "Freitag", das wäre der 2. November. Das hätte man schon ausrechnen können, meinste nicht?
Kommentar ansehen
05.11.2007 17:50 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähm ... kinderwagen??? ich habe noch nie einen 5jährigen in nem kinderwagen sitzen sehen....?!?

ansonsten:
echt übel für das kind, mit so einer mutter aufwachsen zu müssen :o(
wer mit über 4 promille noch stehen kann (von spazierengehen ganz zu schweigen) muss im saufen ja echt geübt sein...!
Kommentar ansehen
05.11.2007 18:11 Uhr von Yaichiro Satake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das jugendamt kann da nichts machen, da die frau aus österreich stammt!
Kommentar ansehen
05.11.2007 18:22 Uhr von spybot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kinderwagen: Noch nie? @ kleiner erdbär.

Da gibts mittlerweile satt und genug - ich seh hier mittlerweile mehr 4-5 jährige im KW als Babys.
Kommentar ansehen
05.11.2007 18:58 Uhr von roteGraefin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sagenhaft: Die Mutter hat noch gut reagiert und ihre Not an die Öffentlichkeit abgeben. Schrecklich finde ich nur, dass das Kind er Mutter anscheinend wieder gegeben wurde, oder wie ist kurzeitig zu verstehen?
Kommentar ansehen
05.11.2007 20:57 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: "Während ihres Spaziergangs war der Mutter bereits eine Wodka-Flasche abhanden gekommen. Andere Fußgänger hatten daraufhin die Polizeibehörde informiert".

Hat die Frau die Flasche ausgetrunken oder wurde sie beklaut?
Ersteres dürfte wohl zutreffender sein, aber über 4 Promille... so hart es klingen mag: Das Sorgerecht entziehen, die Mutter auf Entzug -wenn sie will - schicken und dann evtl. unter Aufsicht des Jugendamtes kann sie es nach "Trockenheit" wieder zurück bekommen.
Kommentar ansehen
05.11.2007 21:58 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ spybot: echt wahr?...wo kommst du denn her?

also hier in der gegend hab ich ehrlich noch NIE so n grosses kind in nem kinderwagen gesehen - weder im ehemaligen kiga meines sohnes noch beim einkaufen oder sonstwo...?!

kann mir auch nich vorstellen, dass es kinder gibt, die das freiwillig mitmachen - meiner is schon mit 2 dauernd aus seinem buggy geklettert (trotz gurt), mit 5 hätt er mich ausgelacht wenn ich ihn in n kinderwagen gesetzt hätte...^^
Kommentar ansehen
06.11.2007 07:37 Uhr von mobock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade um die Frau. War wirklich mal sehr sympathisch und umgänglich.
Kommentar ansehen
06.11.2007 16:14 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, die ist echt abgefüllt!
Das Jugendamt handelt meist erst wenn es zu spät ist.
Kommentar ansehen
07.11.2007 02:01 Uhr von Blue_Crystal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gefesselt?! Sicher, dass die Frau GEFESSELT wurde? Die Frau wurde von Polizisten abgeführt, nicht von Indianern...

Zum Kinderwagen: Wenn die Quelle schon nicht Handschellen von Fesseln unterscheiden kann, dann wohl auch nicht eine Kinderkarre von einem Kinderwagen ;o)
Kommentar ansehen
07.11.2007 08:54 Uhr von s_r_a_s_a_d_u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder dass das Kind mit 5 noch im Wagen sitzt. Wenn die Mutter nur säuft und das Kind sich selbst überlassen irgendwo rumliegt ist die Entwicklung sicherlich ziemlich eingeschränkt. Außerdem kann sie dem Kind mit 4,26 Promille kaum hinterher laufen wenn es mal ausbüchst, also im Wagen "einsperren"!

Ich find es einfach nur schrecklich.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?