05.11.07 15:28 Uhr
 1.012
 

Indonesien: Junge Frau stirbt an Vogelgrippe

Die Vogelgrippe hat in Indonesien ihr 90. Todesopfer gefordert. Nach Angaben des Gesundheitsamtes in Jakarta starb eine 30-jährige Frau an dem gefährlichen H5N1-Virus.

Möglicherweise infizierte sich die 30-Jährige an toten Hühnern, zu denen sie Kontakt gehabt haben soll.

Experten vermuten, dass der Erreger mutiert ist und auch von Mensch zu Mensch übertragen werden könnte.


WebReporter: shorty_deluxe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Junge, Vogel, Indonesien
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2007 17:26 Uhr von LordKelvin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News falsch? News:
Experten vermuten, dass der Erreger mutiert ist und auch von Mensch zu Mensch übertragen werden könnte.

Quelle:
Experten befürchten jedoch eine Mutation des Erregers, die dazu führen könnte, dass die Krankheit von Mensch zu Mensch übertragen wird.

Irgendwie ist die Quelle doch falsch wiedergegeben, oder? Ich verstehe die Quelle so, dass Experten Angst haben, dass es passiert, aber nicht vermuten dass es schon passiert ist.
Kommentar ansehen
05.11.2007 17:56 Uhr von AtomHerbert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lordkelvin: Ich glaube wenn sich die Mods das durchgeschaut haben werden sie auch die richtige Entscheidung getroffen haben. Und falls nicht...irren ist männlich :P
Kommentar ansehen
05.11.2007 18:35 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HerosMünchen: Naja, alles fängt mal klein an, die Spanische Grippe hat auch mit ein paar Toten am Arsch der Welt angefangen.

Abwarten und Tee trinken, aber besser, übermäßig wachsam sein, eine Mutation schnell erkennen und vielleicht sogar eliminieren, ehe sie sich ausbreitet, als gar nichts tun und hinterher rummaulen.
Kommentar ansehen
06.11.2007 02:25 Uhr von Expat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HerosMünchen: Du weißt doch den Indonesier interessiert das Thema "Vogelgrippe" eigentlich nur am Rande. Habe von dem Todesfall hier auch nichts gesehen weder im TV noch in den Zeitungen.

Hier auf Bali werden zb. Hühner wie eh und je gehandelt, wenn man jemanden wegen Vogelgrippe fragt, wird man nur dumm angeguckt, da 3 von 5 garnicht wissen um was es geht.

Gebe Dir da recht momentan sind Dengue und Malaria hier die größere Bedrohung sehen auch die Indonesier so, vlt. auch wegen fehlender Aufklärungsarbeit der Regierung. "Das Huhn" ist hier halt wie eine Art Grundnahrungsmittel.
Kommentar ansehen
06.11.2007 09:11 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HerosMünchen: Wenn sie den auch wirklich ein Ende findet - nicht dass das erst der Anfang allen Übels bedeutet!
Kommentar ansehen
09.11.2007 23:23 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solche: News und solche Quellen sollte man nicht zulassen! Der Informationsgehalt ist mehr als dürftig...aber noch besser als die Bild^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?