05.11.07 10:15 Uhr
 735
 

Sadistischer Mörder erhält für Tat an Stiefmutter die Höchststrafe

Vor dem Landgericht in Würzburg musste sich jetzt ein 51-jähriger wegen Mordes an seiner Stiefmutter (74) verantworten. Er hatte die Frau vor ihrem Tod über mehrere Stunden unter anderem mit Stöcken und Nadeln misshandelt und gequält.

Der Prozess hatte bereits im Juni 2007 begonnen und es wurden in den Verhandlungen weitere grausame Einzelheiten bekannt. Bevor sie verblutete wurde sie noch stundenlang von ihm gefoltert und gequält. Nach der Bluttat zerstückelte er die 74-jährige Frau und deponierte sie in einem Versteck.

In seinem Plädoyer forderte sein Anwalt eine zeitlich begrenzte Strafe und plädierte auf fahrlässige Tötung. Das Gericht verurteilte ihn zu lebenslanger Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung. Der Mann, der die Stiefmutter gequält und vergewaltigt hatte, bestritt stets eine Tötungsabsicht.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mörder, Tat
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2007 10:08 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer auch immer eine solche Tat begeht, hat kein anderes Urteil verdient. Die zusätzlich angeordnete Sicherungsverwahrung wird auch so schnell kein Gutachter aus der Welt schaffen.
Kommentar ansehen
05.11.2007 10:55 Uhr von deathtroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mensch da hat er ja die härteste strafe gekriegt: tja das ist in deutschland die härteste strafe, die es gibt ..... lebnslang mit sicherheitsverwahrung.... viel zu mild....ein restliches leben auf staatskosten führen mit fernsehen und und und ... für solche leute zahlt man noch steuern... die pharmaindustrie kann doch an solchen leute mal ihre ganzen cremes und sowas testen, dann haben die auch mal nen nutzen....
Kommentar ansehen
05.11.2007 17:26 Uhr von pinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ deathtroyer: Da geb ich dir vollkommen Recht!

@ ananda96

Bitte benutz dein Hirn. :)
Kommentar ansehen
05.11.2007 17:50 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deathtroyer & pinho: Bitte?! Wie krank seid ihr denn drauf? Was unterscheidet euch denn von dem Täter, wenn ihr ihn tötet? DIe Art und Weise? Super...
Kommentar ansehen
06.11.2007 21:12 Uhr von pinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Zylon: Jetzt sag ich zwar was was schon oft gesagt wurde aber ich machs trotzdem:

Mal angenommen der Täter hätte es mit einer Person getan die die dir sehr nahe stand. Wie hättest du dann reagiert?
Vielleicht "Ja, kann ja mal vorkommen" oder wie?!

Sag es mir!
Kommentar ansehen
06.11.2007 21:12 Uhr von pinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ups: - 1. die

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?