05.11.07 09:21 Uhr
 3.037
 

Abu Dhabi: Der Bau des Ferrari-Freizeitparks hat begonnen

Vergangenen Samstag fand in Abu Dhabi die Grundsteinlegung eines neuen Freizeitparks statt. Dort wird auf 80.000 Quadratmetern der weltweit erste Ferrari-Themenpark entstehen.

Unter den Augen von Luca di Montezemolo (Ferrari-Präsident) wurde dabei eine Kapsel, in der unter anderem ein Motor-Kolben des 2007 eingesetzten Ferrari-Boliden ist, vergraben. 2047 soll sie zum 100-jährigen Ferrari-Firmen-Jubiläum wieder ausgegraben werden.

2009 soll das Bauvorhaben abgeschlossen sein. Dann sollen dort 24 Attraktionen die Besucher anlocken. Für Jung und Alt wird es auch besondere Fahrschulen geben. Zudem soll die Geschichte des Sportwagenherstellers und die Kultur Italiens den Besuchern näher gebracht werden.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ferrari, Bau, Freizeit, Abu Dhabi
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Museum der Toleranz": Louvre-Ableger in Abu Dhabi eröffnet
Judo-Grand-Slam in Abu Dhabi: Bei israelischem Sieg wird Hymne verweigert
AfD-Politikerin soll in Abu Dhabi für Escortservice gearbeitet haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2007 02:47 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Ferrari-Freizeitpark ist für den Sportwagenhersteller beste Werbung. Und das noch im Land der Super-Reichen.
Kommentar ansehen
05.11.2007 13:56 Uhr von Onkeld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ eagle: glaubst du alles aus dem fernsehen ? das erdöl wird sicherheit noch so lange reichen daß ich das ende davon nicht mehr miterleben werde..... bei sozialverträglichem ableben wäre das in etwa 45 jahren aus heutiger sicht
Kommentar ansehen
05.11.2007 13:57 Uhr von Onkeld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum vorhaben von ferrari: nette werbung, wobei das eher nur für die wohlhabenderen menschen unter uns in betracht kommt, dem park einen besuch abzustatten.
Kommentar ansehen
05.11.2007 17:03 Uhr von AtomHerbert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Jetzt keine Kritik an deinem Beitrag aber vielleicht weißt du was für Attraktionen das werden sollen?
Würde mich über eine Antwort per PM freuen.
Kommentar ansehen
07.11.2007 09:20 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@onkeld: Jo ... sei mal schoen naiv, aber reg dich naechstes mal nicht beim tanken auf das die preise so hoch sind. Das oel wird es immer geben, aber wir haben bereits unser foerdermaximum erreicht und bald erreichen wir unser weltweites produktionsmaximum, aber trotzdem steigt die nachfrage nach oel immer weiter an. Das ganze nennt man auch Peak-Oil. Wer sich mal schlau machen will:
http://de.wikipedia.org/...

Viele gehen von aus das Peak-Oil, jetzt und im naechsten jahr so richtig erst anfangen, dann sind oel-preise von ueber 100 US dollar nichts ungewoehnliches mehr. Freut euch schonmal auf die naechste heizrechnung fuer den kommenden winter.

Und ein wichtiger indiz ist auch der goldpreis, der auf einem allzeithoch ist und auch weiter steigt. Das ganze sieht nicht gut aus. Und wer meint, ihn betrifft das ganze nicht, der soll sich mal umschauen was in seiner umgebung von oel abhaengig ist und da sieht man es ist so ziemlich alles vom oel abhaengig. Das heisst: fast alles wird demnaechst teurer!

Na denn, auf eine schoene zukunft ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Museum der Toleranz": Louvre-Ableger in Abu Dhabi eröffnet
Judo-Grand-Slam in Abu Dhabi: Bei israelischem Sieg wird Hymne verweigert
AfD-Politikerin soll in Abu Dhabi für Escortservice gearbeitet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?