05.11.07 09:00 Uhr
 3.322
 

Opossum zerstört unbezahlbare Antiquitäten in australischem Museum

Ein kleines Opossum, welches durch einen Kamin in ein australisches Museum eingestiegen ist, hat in der vergangenen Woche dort einige Antiquitäten zerstört. Zunächst hatte man vermutet, eine Gruppe von Vandalen wäre nachts ins Museum eingestiegen.

Der Direktor des Museums spricht von Gegenständen, die unwiederbringlich verloren sind und einen unschätzbaren Wert gehabt haben, darunter antikes Geschirr, viktorianische Lampen und alte Wein- und Bierflaschen.

Nach mehreren Nächten, in denen das Beuteltier seinen zerstörerischen Weg durch das Museum gemacht hatte, konnte das Tier nun mit einer Falle geschnappt werden.


WebReporter: Schlaunews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Museum, Antiquität
Quelle: www.schlaunews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2007 09:56 Uhr von alumion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NOIdS: Hmmm...der User heisst Schlaunews...die Quelle heisst schlaunews.de...und der User hat einen blauen Stern mit nem P drin...frei nach Mario Barth: Merkste watt?!
Kommentar ansehen
05.11.2007 10:01 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alumion: das ist mir beim kommentar von NOidS auch durch den kopf gegangen
Kommentar ansehen
05.11.2007 10:39 Uhr von Moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott! Frei nach Dieter Nuhr "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten"!
Das blaue P steht für Partner, was bedeutet das dieser User von seiner eigenen Seite News 1:1 kopieren und hier einliefern darf!
Capicce?
Kommentar ansehen
05.11.2007 11:03 Uhr von LeseMatte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, so ist das!? Wenn ich Partner bin, darf ich also die News von meiner eigenen, mit übermäßig viel Werbung vollgepackten Seite, kopieren und ohne Angabe einer dritten Quelle hier veröffentlichen. Wer garantiert denn dann noch für die Seriösität der News. Bekommt Shortnews ein Teil der Werbeklicks die auf der "Quelle" gemacht wurden? Oder erhält der Partner die Prämien für weniger Shorties? Fragen über Fragen... Irgendwie gehts das am bisherigen Konzept von shortnews vorbei... Infos zum Partnerprogramm erhält man hier auch nicht.
Kommentar ansehen
05.11.2007 11:16 Uhr von deathtroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ lesematte: richtig es ist nicht mehr seriös....
Kommentar ansehen
05.11.2007 11:30 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll Dann macht man also ein eigenes "Newsportal" auf, schreibt irgendwelchen unbelegten Unfug und kopert diesen als seriöse News nach Shortnews.
Noch Fragen?
Kommentar ansehen
05.11.2007 12:34 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An alle Moserer: Partner bekommen für die 1:1-Einlieferung ihrer News weder Shorties noch Punkte, sondern Sn und die Partner bewerben sich gegenseitig.
Kommentar ansehen
05.11.2007 13:39 Uhr von Ribbity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicheres Museum? Wie kann das denn so einfach da einbrechen? Das Museum war ja nciht gerade sehr gut gesichtert^^

Und die Gegenstände auch nicht
Kommentar ansehen
05.11.2007 13:42 Uhr von whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Früher gab es mehr Partnerseiten zu verschiedenen Fachbereichen, da war das ganze bekannter.

Es kann ja nicht jeder nach beliebem Partner werden, sondern nur Seiten die auch als Nachrichtenquelle gelten.

Warum sollte ein Partner seine eigene Meldung nochmal umformulieren. Das macht bezüglich des Copyrights keinen Sinn und außerdem werden diese Mails auch nicht per Hand eingeliefert, sondern über eine eigene Schnittstelle. Zumindest war das mal so, denn es gab auch schon mindestens einen Partner, der massig News pro Tag lieferte.
Kommentar ansehen
05.11.2007 13:44 Uhr von whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ NoIds: Schau hier mal ganz unten:

http://www.shortnews.de/...


(Hilfe -> Ränge)
Kommentar ansehen
05.11.2007 13:47 Uhr von Dunky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal so nebenbei: Ich denke das es in der News Possum und nicht Opossum heißen muss. Opossums leben in Nord- und Mittelamerika. Possums sind in australischen Vorstädten ziemlich verbreitet und gelten dort als Plage.
Und wer die Geräusche schon mal gehört hat die die Viecher machen kann das gut verstehen.
Kommentar ansehen
05.11.2007 13:50 Uhr von PeaceAndLove
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Knast? Kriegt das Opossum jetzt Knast oder noch Bewährung?
Kommentar ansehen
05.11.2007 13:53 Uhr von Haris Pilton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ PeaceAndLove >>> Es wird zur Strafe mit NOIdS zusammen für einen Tag in einen Raum gesperrt.

*gack*
Kommentar ansehen
05.11.2007 16:07 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie süüüüß: so ein tollpatschiges opposum will ich auch haben (:

klettert einfach durch ein kamin ins museum und zernichtet dann auch noch unbezahlbare sachen ^^
Kommentar ansehen
05.11.2007 17:40 Uhr von Kalkofe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch nicht schlimm: wenn die Sachen unbezahlbar waren hätte Sie ja eh keiner gekauft. Ob die jetzt dumm im Museum rumstehen oder in nem Container liegen, what ever?
Kommentar ansehen
05.11.2007 21:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Testlauf vom Autor? Und so tolle Sachen stehen auf der HP ja auch nicht, aber viel Werbung.

Topic: Und wo kann ich die Quelle von der Quelle überprüfen?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?