04.11.07 15:41 Uhr
 715
 

27-jährige Frau in Berlin beißt in Bein von Busfahrerin und Hand von Polizistin

Eine 27-jährige Frau aus Berlin hat laut Polizeiangaben einer Busfahrerin ins Bein gebissen. Auch eine Polizistin wurde bei dem Vorfall verletzt.

Die 27-Jährige, die mit zwei männlichen Bekannten unterwegs war, hatte nach einem Zwischenfall ihrer Freunde mit einer Busfahrerin, diese an den Haaren gepackt und ihr in den Oberschenkel gebissen.

Nachdem die Polizei kurze Zeit später eingetroffen war, wurde auch eine Polizistin durch die Täterin an der Hand gebissen. Vorab hatten auch die Komplizen der Frau einen jungen Mann im Alter von 19 Jahren zusammengeschlagen, weil er der Busfahrerin helfen wollte.


WebReporter: Supi200
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Berlin, Polizist, Hand, Bein, Busfahrer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe
Urteil: Ordnungsamtsmitarbeiter-Kündigung wegen Lesens von "Mein Kampf" rechtens

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2007 15:44 Uhr von zenluftikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die wollte bestimmt nur spielen.

Oh Mann wie krank muss man sein?
Kommentar ansehen
04.11.2007 16:23 Uhr von desolife
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is ja schön und gut aber steht da auch wieso die alle gebissen wurden? :S
Kommentar ansehen
04.11.2007 16:42 Uhr von der_tommy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: das ganze spielte sich in reinickendorf ab. ...schade, dass die herkunft der täter nicht benannt wurde. kann kaum glauben, dass es sich dabei nicht um migranten handelte.
Kommentar ansehen
04.11.2007 17:11 Uhr von SonnenblumeOfDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der_tommy: du bist nicht leicht rassistisch oder?
glaubst du nicht das deutsche genauso zu so nem schwachsinn fähig sind?
Kommentar ansehen
04.11.2007 19:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine entsprechende Strafe: mit der Auflage, einen Beißkorb zu tragen wie das bei Hunden der Fall ist.
Entweder auf Trip oder durchgeknallt.
Kommentar ansehen
04.11.2007 20:02 Uhr von der_tommy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sonnenblumeofdeath: leicht???????????

und zu deiner frage. naja, nein!
Kommentar ansehen
05.11.2007 09:52 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vom menschen: zugefügte bisswunden können ganz schön heftig entzünden usw....hab da im kh schon üble sachen gesehen...
Kommentar ansehen
05.11.2007 11:07 Uhr von s_r_a_s_a_d_u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die waren entweder auf Droge oder von Haus aus total irre. Normale Menschen machen doch sowas nicht.
Ab mit ihr ins Tierheim!!!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump löst mit Tweet Krise aus: Nordkorea sieht darin "Kriegserklärung"
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dank Spenderherz von deutschem Sportler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?