04.11.07 15:37 Uhr
 1.209
 

USA: Rückruf von 500 Tonnen Hackfleisch - Fleisch könnte Kolibakterien enthalten

Der amerikanische Agrarkonzern Cargill hat damit schon zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit Rinderhackfleisch vom Markt nehmen müssen. Vor einem Monat wurden schon einmal 400 Tonnen zurückgerufen. Bisher wurde nicht bekannt, ob jemand nach dem Verzehr des Fleisches erkrankt ist.

Bei der jetzigen Maßnahme war es nicht auszuschließen, dass das Fleisch mit Kolibakterien verseucht war. Der Unternehmensleiter von Cargill, Greg Page, muss wegen der Vorfälle sogar am 13. November vor einem Ausschuss des Repräsentantenhauses antreten und sich wegen der Vorfälle äußern.

Ein Konkurrenzunternehmen hat im September auch kolibakterienverseuchtes Fleisch vom Markt nehmen müssen. Damals erkrankten 30 Menschen an dem Fleisch und zehn Millionen Tonnen mussten zurückgerufen werden. Topps Meat Co konnte sich von dem Skandal nicht erholen und gab auf.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Rückruf, Fleisch, Tonne
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2007 15:47 Uhr von ShorTine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kolibakterien? hat da einer ins fleisch reingekackt oder was?
Kommentar ansehen
04.11.2007 18:29 Uhr von ghost75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Porta Westfalica: Das waren "nur" 10Millionen Kilo und keine 10Mio Tonnen
Kommentar ansehen
04.11.2007 21:54 Uhr von AtomHerbert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uns freuts Willkommen bei Burgerking ihre Bestellung bitte...
Also bei so Sachen zeigt sich mal wieder dass man eigentlich nichts essen darf was man vorher lebendig gesehn hat. Ekelhaft.
Kommentar ansehen
05.11.2007 05:26 Uhr von RycoDePsyco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ film fastfood ansehen: film fastfood ansehen!!

Der ist Wirklichkeit
Kommentar ansehen
05.11.2007 05:27 Uhr von RycoDePsyco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähm meinte "fastfood naion": ähm meinte den film "fastfood naion"
Kommentar ansehen
05.11.2007 07:40 Uhr von seehoppel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie viele Tiere: mussten denn für 500 Tonnen Fleisch sterben?
Nicht falsch verstehen, ich bin kein Vegetarier. Aber sowas kotzt mich echt an! Essen wegwerfen ist mies. Noch mieser ist es, wenn dafür ein Tier sterben musste. Ich ess auch gerne Fleisch, aber grundlos Tiere töten ist asozial...
Kommentar ansehen
05.11.2007 11:10 Uhr von deathtroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die werden doch dafür gezüchtet: du benutzt ja nicht alles vom tier.... ich meine ist schon ärgerlich, wenn man die tiere tötet und dann wegschmeißt(also das fleisch)... ich würde sagen 10000t entsprechen ungefähr 50000 tieren... ist ungefähr genauso, als wenn die schweinepest oder sowas hatten, da werden auch so viele gekeult... klingt jetzt hart, aber man muss einfach mal überlegen, wenn man anfängt irgendetwas mit den tieren zu assoziieren, dann kann man irgendwann kein fleisch mehr essen... und das wäre sehr schade , weil fleisch lecker ist :D
Kommentar ansehen
05.11.2007 21:52 Uhr von BackToBasics
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HerosMünchen: Richtig, sehe ich genauso. Mein Hackfleisch kaufe ich auch nur beim Metzger meines Vertrauens, der das sogar vor meinen Augen macht...da weiß ich wenigstens was drin ist!

Abgesehen davon ist beim Metzger die Auswahl an Fleisch- und Wurstsorten immerwieder atemberaubend, cih bekam dort das letzte mal doch tatsächlich über 10 sorten Schwenker angeboten!
Kommentar ansehen
06.11.2007 05:06 Uhr von hulio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur keine Panik: Das Fleisch sollte wahrscheinlich ursprüglich nach Deutschland verkauft werden, ist aber versehentlich auf dem US-Markt gelang. Nun wird es wieder seinen richtigen Weg gehen. Wir sind´s doch mittlerweile gewohnt - oder !!??
Kommentar ansehen
06.11.2007 23:23 Uhr von hulio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ revilo18: Sehr geistreicher Kommentar. Schätze Dein Hirn besteht auch aus vegetarischer Substanz. (´ne Erbse oder weniger)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?