02.11.07 19:23 Uhr
 258
 

Hund "Toby" und Katze "Winnie" sind Tiere des Jahres

Golden Retriever "Toby" und Hauskatze "Winnie" erhielten nun von der ASPCA, der US-Tierschutzgesellschaft, die Auszeichnung zum Tier des Jahres. Anlass für diese Ehrungen waren die Leben rettenden Einsätze der beiden Tiere.

"Toby" rettete seine Besitzerin, indem er sie ansprang und sie damit vor dem Ersticken durch ein Apfelstück rettete.

"Winnie" hingegen rettete ihre ganze Familie. Kohlenmonoxid hatte sich nachts in der Wohnung verbreitet und hätte wohl für alle Familienmitglieder den sicheren Tod bedeutet, hätte die Katze sie nicht aufgeweckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fabiu_90
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Hund, Tier, Katze
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2007 19:17 Uhr von fabiu_90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man wieder wie nützlich Haustiere sein können. Ich glaube die Tieren werden ihren Besitzern noch eine große Hilfe sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?