02.11.07 19:58 Uhr
 13.059
 

Dieter Bohlen nimmt Raubkopierer in Schutz und ist für kostenlose Musikdownloads

Am gestrigen Tag war Dieter Bohlen bei Johannes B. Kerner in dessen Talkshow. Bohlen sprach sich für kostenlose Musikdownloads im Internet aus. Er selbst sei nicht beunruhigt darüber, dass seine Songs kostenlos aus dem Internet gesaugt werden. Er meinte sogar, man müsste nur wissen, wo man im Internet suchen muss.

Außerdem meinte er, dass es nicht in Ordnung wäre, dass junge Menschen kriminalisiert werden, nur weil sie Musik aus dem Internet gezogen haben. Der Medienindustrie warf er eine Doppelmoral vor.

Man würde den Menschen die Mittel, in Form von Software und Hardware, geben, um Musik aus dem Netz zu ziehen, und wenn man es dann macht, ist man kriminell. Bohlen sagte, die Musikindustrie habe sich geändert, Künstler könnten heute mit Auftritten mehr verdienen als mit dem Verkauf von CDs.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Schutz, Dieter Bohlen, Raubkopie, Raubkopierer
Quelle: oncomputer.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

56 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2007 19:19 Uhr von Wurster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Einstellung freut mich: An die Einnahmen durch Konzerte etc. hab ich noch nie gedacht :D
Kommentar ansehen
02.11.2007 19:28 Uhr von Baststar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist gut: wenn auch die prominenz mal was sagt
Kommentar ansehen
02.11.2007 19:41 Uhr von Denon_No1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich sagt er mal was Vernüftiges!
Kommentar ansehen
02.11.2007 19:46 Uhr von chimera1000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Reden: Hat er doch Recht,man kann keine Waffen frei verkaufen und sich dann wundern wenn die Leute sich gegenseitig umblasen,mann darf sich nicht wundern wenn man Drogen frei anbaut und die Leute pflücken sie,MAN DARF DENN LEUTEN NICHT DIE MITTEL ZUM ZWECK GEBEN,DANN SIND VERGEHEN VORPROGAMMIERT,der Staat ist Schuld und gehört bestraft,fertig.
Kommentar ansehen
02.11.2007 19:51 Uhr von chimera1000
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und ausserdem: der Sammler will immer das Original,früher wurden auch LPs auf Cassette kopiert,einer in der Klasse hatte die Platte bund alle anderen dann auch Cassette.Das Geld war garnicht dar um die Originale zu kaufen.
Kommentar ansehen
02.11.2007 19:55 Uhr von xerox1000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow mit dieser ausage hat Bohlen einige Pluspunkte bei mir gemacht.
Kommentar ansehen
02.11.2007 19:57 Uhr von Kandis2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab: Herr Bohlen.

Nichts destro trotz halte ich nicht allzu viel von mp3´s, da die Qualität einer CD immer noch besser als das mp3-Pendant. Solange ich noch Unterschiede höre, bringt mir das mp3-Format nichts.
Qualität vor Quantität.

P.S.: Sorry, Geiz ist nicht geil!
Kommentar ansehen
02.11.2007 19:59 Uhr von Mike1401
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sags wieder und immer wieder zum kommentar find ich supi was der bohlen sagt.

meiner meinung ist das eh totaler schwachsinn allein der name "Raubkopierer" also ob ich sonst was gemacht hätte das ganze wird viel zu sehr überstrapaziert!

ich hab noch keinen Sänger gesehen der durch "Raupkopierer" pleite geworden ist (Jay-z, justin ...etc.) wer kann mir einen Musikstar nennen der durch "Raubkopierer" arm wurde?

Wünsch euch allen ein schönes Weekend ;-)
Kommentar ansehen
02.11.2007 20:03 Uhr von robrai19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieter Bohlen: Habe ich gestern geschaut, und er sprach mal wahre Worte, auch über seinen Mark Medlock.

Aber das ist ja eine andere Geschichte.
Kommentar ansehen
02.11.2007 20:17 Uhr von SnOOp87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gesehen: Habe die Sendung gestern auch gesehen und mir ist Bohlen irgendwie richtig Sympatisch geworden. Nicht nur durch dieses Thema sondern auch über die anderen angesprochenen Themen.
Kommentar ansehen
02.11.2007 20:25 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Reden Dieter Bohlen hat zwar eine Art, die nicht jedermann liegt, aber es gibt wohl kaum einen Zweiten in Deutschland, der die Materie so gut kennt wie er.
Er macht halt keine anspruchsvolle Musik (auch wenn er das bestimmt lieber tun würde), aber er hat ein Händchen dafür zu erkennen, was sich verkauft.
Und diese Aussage bez. der Downloads zeigt wieder, dass er wenigstens die Realitäten sieht. Zudem müssen nur die Künstler die Downloads fürchten, die Live nicht bestehen können....
Kommentar ansehen
02.11.2007 20:31 Uhr von blueandy001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Menschenskinders: Durch Sprüche und kommentare in einigen Sendungen hat er sich bestimmt nicht zu meinem Lieblingspromi entwickelt, doch diese Aussage lässt ihn auf der Leiter enorm steigen. Und Recht hat er. Man wird beim Surfen immer wieder auf Millionen von Bannern und popups zum Downloaden von Musik verleitet und wenn mans tut ist man kriminell. Hingewiesen wird man kaum darauf. Super Dieter, weiter so...
Kommentar ansehen
02.11.2007 20:32 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der will doch nur schleimen: obwohl richtig berühmt ist er selbst wahrscheinlich auch nur wegen den raubkopien geworden, nur das damals kassetten als medium benutzt worden sind
Kommentar ansehen
02.11.2007 20:41 Uhr von thesheep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sowas sinnvolles: von ihm kommt, ... ich bin mehr als (positiv) überrascht

endlich traut sich das wer aus dem deutschsprachigen raum zu sagen
Kommentar ansehen
02.11.2007 20:44 Uhr von Uli.H
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boah, Mein Held! Hätte nicht mit diesem Statement gerechnet. Es macht aber deutlich, dass wir es halt einfach mit einem Menschen zu tun haben, der in der Branche halt echt ganz viel Ahnung hat.
Ob man ihn mag oder nicht (muss man ja auch nicht).
Wenn ich mal zurückdenke, was vor noch garnicht allzulanger Zeit zum Beispiel "Joachim Witt" zu dem Thema gesagt hat.
Na denn, Respekt Herr Bohlen und Hut ab - auch wenn Du mir als Mensch nicht gerade sympathisch bist.
Kommentar ansehen
02.11.2007 20:49 Uhr von chimera1000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir hat: sogar einer gesagt der mir einen Internettarif andrehen wollte,WENN SIE EINFILMFREAK SIND LOHNT SICH DOCH EINE 16000 LEITUNG,also was kann ich dafür.
Kommentar ansehen
02.11.2007 21:17 Uhr von schwarzematerie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheinheiliges Gelaber: Komischerweise werden seid ein paar Tagen CD und so weiter von Dieter Bohlen abgemahnt... was ja auch schön Kohle reinbringt. w+w.abmahninfo.de oder so
Kommentar ansehen
02.11.2007 21:24 Uhr von schwarzematerie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*edit*: http://www.abmahnwahn.dreipage.de ist die richtige adresse.
Auszug von der Seite:

Ab Oktober, Im Auftrag für die Musikindustrie.

10/2007
1. Medlock - Now or never.mp3 (1 Lied)
2. Modern Talking - You´re my heart, you´re my soul.mp3 (1 Lied)
506,- € = Waldorf
100,- € = SONY BMG Music Entertainment
Gegenstandswert = je 10.000,- €
Kommentar ansehen
02.11.2007 21:34 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sympathiepunkt für Dietäää! :-)
Kommentar ansehen
02.11.2007 22:24 Uhr von Eva Maier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der ist: fast so Gut wie der Personalchef der gegen Entlassungen ist.

Mir ist auch immer recht peinlich wenn ich meine gebrannten Scheiben in der U-Bahn vergesse
Kommentar ansehen
02.11.2007 22:29 Uhr von Katze13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab: die Sendung gestern auch gesehen, und fand das Interview klasse. Früher hat man halt auf Cassette kopiert, heute auf CD. Möchte den Künstler sehen, der davon pleite wird.
Kommentar ansehen
02.11.2007 23:16 Uhr von MpunktWpunkt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieter for Kanzlerin: oder wenigstens Kultusmini-nister

mfg
Kommentar ansehen
02.11.2007 23:38 Uhr von Deathmachine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schwarzematerie: die frage ist ob bohlen selber irgend einen einfluss auf diese abmahnungen hat oder ob die gesamten rechte bei einer der großen mafia ähm plattenfirmen steckt

@topic:
auch wenn ich den bohlen wegen seiner art nicht mag, aber eins muss man ihm lassen, er weiss einfach was und wie man vermarkten muss, um richtig kohle zu scheffeln, und mit dieser aussage hat er auch recht
wobei ich persönlich auch noch diese 5€/monat-flatrate gut finden würde, die derzeit im gespräch ist
Kommentar ansehen
02.11.2007 23:49 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Deathmachine: Wenns für diese 5 Euro/Monat auch wirklich das gäbe, was du dir vorstellst.

Wenn dann sind das keine ordentlichen MP3 Dateien (schon garnicht in guter Qualität), sondern RMA-geschützte Dateien, die sich nur mit einem speziellen Player abspielen lassen. (Siehe Napster Flatrater)

Das schlimmste: Wenn du das Abo kündigst werden diese Dateien ungültig, sodass man sie nicht mehr hören kann.

Alles andere als ne tolle Lösung.
Ich möchte richtige MP3s mit guter Qualität zum Pauschalpreis!
Da würde ich sogar 10 Euro pro Monat zahlen.
Kommentar ansehen
02.11.2007 23:53 Uhr von 123Eddy456
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: Wow von dem hätte ich das nicht erwartet haha
Aber hatta Recht

Refresh |<-- <-   1-25/56   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?