02.11.07 11:58 Uhr
 79
 

Aktien des Hamburger Hafenbetreibers HHLA bei Börsendebüt plus 11,3 Prozent

Am heutigen Freitag war an der Börse in Frankfurt die Erstausgabe der Papiere des Hamburger Hafenbetreibers HHLA. Die Gesellschaft hat beim Börsengang 22 Millionen Aktien zu je 53 Euro ausgegeben. Der Erstkurs lag an der Obergrenze der Angebotsspanne und liegt zurzeit bei 59 Euro.

Das gesamte Ausgabevolumen hatte dabei einen Wert von 1,16 Milliarden Euro und dürfte daher die größte Neuemission im zweiten Halbjahr 2007 an Deutschlands Börsen sein. Dort wird die Aktie der HHLA im so genannten Prime Index geführt.

Der überwiegende Teil des Ausgabeerlöses fließt der Hansestadt Hamburg als Eigentümer zu. Sie will das Geld für Infrastrukturmaßnahmen des weltweit unter den Top ten liegenden Containerhafens verwenden. Durch den Börsengang zählt die HHLA zu den Bewerbern für den MDax.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Hamburg, Aktie, Börse, Hafen
Quelle: de.today.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2007 11:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit der „Neue Markt“ vor einigen Jahren so stark eingebrochen ist, sind Neuemissionen in dieser Größenordnung sehr selten geworden. Damals haben sich neben Privatanlegern auch Börsenprofis oft eine „blutige Nase“ geholt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?