01.11.07 19:50 Uhr
 293
 

Tennis: Martina Hingis tritt zurück - Dopinggerüchte

Martina Hingis, ehemalige Weltranlistenerste, hat heute ihren Rücktritt vom aktiven Sport bekanntgegeben. Bei einer Pressekonferenz bestritt sie jedoch, in Wimbledon positiv auf Kokain getestet worden zu sein.

Die heute 27-Jährige hatte in in den späten 90ern die Konkurrenz dominiert, allerdings nie große Titel erringen können. Nach vierjähriger Pause hatte sie 2006 ihr Comeback gegeben und es bis jetzt unter die Top-Ten der Welrangliste geschafft.

In den vergangenen Monaten war bereits wegen anhaltender gesundheitlicher Probleme über ihren Rücktritt spekuliert worden.


WebReporter: Jan_Ullrich
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Doping
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2007 19:44 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
willkommen im club der schmutzigen sportarten, tennis! im namen des fußballs, der formel1, der leichatletik, des triathlons, des schwimmens, des golfs ......und nicht zuletzt des radsport heiße ich jeden tennisfan willkommen... nun ist schluss mit auf andere zeigen, hoffentlich... aber mein beileid allen fairen fans, das is echt ne schockmeldung
Kommentar ansehen
01.11.2007 20:23 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nie große Titel?? Das stimmt nicht, es sei denn n-tv.de versteht unter ´groß´ was anderes als ich...;-)
Kommentar ansehen
01.11.2007 20:31 Uhr von -snake-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dopingtest?!? Spiegel-online meldet, dass sie sogar den positiven Test bestätigt hat, andere Quellen jedoch nicht. Wer weiß was denn eigentlich genau Sache ist?
Um das negative sportjahr abzurunden fehlt eigentlich nur ein Formel 1 Weltmeister am grünen Tisch!
Kommentar ansehen
01.11.2007 20:39 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung: vorhin war der artikel bei n-tv noch nicht so weit, erst bis:

Während ihrer Glanzzeit Ende der 90er Jahre hatte Hingis die Konkurrenz dominiert, im Herbst 2002 wegen anhaltender Knöchel- und Fußprobleme aber den Schläger zur Seite gelegt. Nach dreijähriger Pause stieß sie von 2006 an bis auf Platz sechs der Weltrangliste vor. Große Titel blieben ihr jedoch versagt.

und da ich mich damals noch überhaupt nich für tennis interressiert habe (da war 4-8 Jahre alt, da war ich bisl radsport interessiert mehr nich) konnte ich das dann einfach stehen lassen... ich wusste es nich besser
Kommentar ansehen
02.11.2007 08:38 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war: es wohl.....wie sie hier nun sagt will sie nur rechtlich dagegen vorgehen....aber ihre karriere beenden.....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?