01.11.07 09:20 Uhr
 1.018
 

Berlin: LKW-Maut beschert Einnahmen in Rekordhöhe

Eine absolute Spitze bei den Erlösen aus der LKW-Maut kann Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) in diesem Jahr verbuchen. Alleine der Septembererlös liege bei 295 Millionen Euro und damit elf Prozent höher als im vorigen Jahr.

Die bisherigen Einnahmen für dieses Jahr belaufen sich bisher auf 2,47 Milliarden, gegenüber den Vorjahreseinnahmen von 2,27 Milliarden. Insgesamt erwartet man für 2007 Gesamteinnahmen von 3,3 Milliarden Euro, gegenüber 3,08 Milliarden im Jahr 2006.

Laut Tiefensee herrscht international reges Interesse am deutschen Mautsystem. Alois Rhiel (CDU), Verkehrsminister aus Hessen, möchte angesichts des stellenweise maroden Straßenzustandes die Überschüsse in den Straßenunterhalt investieren.


WebReporter: BenPoetschke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Rekord, LKW, Maut, Einnahme, Rekordhöhe
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
SPD-Politikerin Nahles sieht in Jamaika eine "Koalition des Misstrauens" kommen
Niedersachsen: SPD und CDU wollen neuen Feiertag einführen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2007 09:37 Uhr von nchcom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles wieder in den Straßenbau: Ich denke, man müsste die gesamten Mauteinnahmen in den Straßenbau stecken. Erstens würden dadurch Arbeitsplätze geschaffen, und zweitens, tut es den Straßen gut.
Kommentar ansehen
01.11.2007 09:54 Uhr von Press Enter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre: eigentlich vernüftig die kohle wieder in den Strassenbau zustecken da aber nix vernüftiges von unseren Politik zu erwarten ist geht die ganze Kohle für sonst was raus
Kommentar ansehen
01.11.2007 11:41 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann: kann ja die kfz-steuer runter wenn die da so viel geld einnehmen
Kommentar ansehen
01.11.2007 12:52 Uhr von Kandis2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein nein die Einnahmen sollten alle bar und ohne Versteuerung an unsere Helden der Politik ausgezahlt werden, damit sie sich mal richtig einen schönen Urlaub gönnen können, um sich von all den Strapazen erholen zu können ...
Muss schon anstrengend sein, so viel Schund zu leisten und das auch noch durchzupauken ... ich sag nur "Pendlerpauschale" ...

<Polemik Ende>
Kommentar ansehen
01.11.2007 12:53 Uhr von Kandis2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@permanenteMiesfresse: wie kannst du nur sowas fragen ... hinterher kommt noch wirklich jemand auf die Idee und fragt tatsächlich nach, wo die Kohle hinverbucht wird ... :-)
Kommentar ansehen
01.11.2007 16:36 Uhr von Mettle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bisher bisher "Die bisherigen Einnahmen für dieses Jahr belaufen sich bisher auf 2,47 Milliarden"

Da kann durchaus eins der "bisher"´s weg !
Kommentar ansehen
02.11.2007 15:24 Uhr von spyro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: überall wird von Mehreinnahmen geredet, ist eigentlich auch logisch da ja auch alles teurer wurde.
Aber was seeehr komisch ist die von den Politikern versprochenen Senkungen wenn die Mehreinnahmen da sind kommen nicht, im Gegegenteil es wird alles noch teurer un ddi ebehaupten immer wieder wir haben keine Geld Die schwimmen im Geld und haben mitterweile gechmack and der dicken Marie gefunden. Und das wird sich nicht ändern bis wir alle mal auf den Tisch hauen, und wir wählen die noch (ich zwar nicht) aber die Mehrheit, das ist schon der Hit. Für mich ist eines klar die werden uns melken bis wir so leer sind wie nach einer Gehirnwäsche, die Feiern Feste wie in sodom un Gomorra. Klar wen soll man wählen?? Was eindruck machen würde währe zb. wenn niemand zur Wahl gehen würde, Wähleranteil zb. 3% was machen die dann, außer blöd aus der Wäsche zu kucken.
Wie sagt man so schön wer einmal leckt der weiß wie es schmeckt.
Der Betrug fing an mit einführung des Euros (für mich der größte Betrug in der Geschichte der Menscheit) und da das so wunderbar geklappt hat, ging es lustig weiter uns abzuzocken.
Kommentar ansehen
07.11.2007 21:35 Uhr von agentor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit den: mehreinnahmen könnten die endlich die 3. autobahnauffahrt bei uns bauen...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?