31.10.07 22:03 Uhr
 1.019
 

Bei Winterbereifung am Fahrzeug Warnhinweis nicht vergessen

Wer Winterbereifung aufziehen lässt, sollte an den Aufkleber denken, den der Gesetzgeber an gut sichtbarer Stelle im Auto vorschreibt.

Dieser Warnaufkleber ist prinzipiell vorgeschrieben, wenn die zulässige Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges über der zugelassenen Maximalgeschwindigkeit der Reifen liegt.

Zu leicht vergisst der Mensch bei winterlichem Sonnenschein und freundlichem Wetter, dass die Winterbereifung den Belastungen nicht Stand halten könnte.


WebReporter: BenPoetschke
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Winter, Fahrzeug
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2007 23:48 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
brr: Ich hasse den Winter...
Kommentar ansehen
01.11.2007 02:39 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so so: da haben wir doch endlich mal einen hieb- und stichfesten grund für tempo 130.
Kommentar ansehen
01.11.2007 07:19 Uhr von zenluftikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wen soll man damit warnen?

Einen möglichen Autodieb? Ich meine, ich selber werds ja wohl wissen, oder?

Nur ein weiterer Grund wie man vielleicht ein wenig Kohle machen kann!
Kommentar ansehen
01.11.2007 07:50 Uhr von Saschi_307
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer her mit den ganzen aufklebern und placketen... irgendwann ist die scheibe dan so voll geklebt, das wir nur noch durchn kucklochkuckend fahren ^^
Kommentar ansehen
01.11.2007 08:21 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zenluftikus: Neja, wenn man aus gewohnheit mit 180 unterwegs ist und die winterreifen nur 150 dürfen. Wird man das an einem trockenen Novembertag nicht unbedingt bedenken.

Macht man son Wisch an den Tacho und gut ist.

Aber für eine News finde ich DAS jetzt wirklich wenig. Was kommt als nächstes? Keine Katze in der Mikrowelle trocknen?
Kommentar ansehen
01.11.2007 09:51 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Saschi_307: Du hast kein Auto, oder?

Den Aufkleber für die Geschwindigkeitsbegrenzung der Winterreifen klebt man natürlich nicht an die Scheibe, sondern an einen Ort, wo man ihn leicht selbst sehen kann.
Also an das Armaturenbrett!
Kommentar ansehen
01.11.2007 13:03 Uhr von gafjw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schnell genug? Also mein Auto fährt so ca. 170.....meine Winterreifen sind bis 190 zugelassen.....also nix Aufkleber:D
Kommentar ansehen
01.11.2007 13:55 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiss jemand, ob der eingebaute: Limit-Warner mittlerweile als Ersatz für den Aufkleber anerkannt wird?
Kommentar ansehen
01.11.2007 16:07 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollte an den Aufkleber denken: Klar, jetzt klebt sich jeder was ins Auto.
Blödsinn sowas.
Im Winter ist zwar das Wetter angenehmer aber deswegen klebt man sich doch keinen Aufkleber ins Auto.
Kommentar ansehen
01.11.2007 17:40 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vergesst den tüv nicht: der schreibt das direkt ma als geringe mängel auf, wenn die reifen nicht für die vmax des fahrzeugs ausgelegt sind und kein dummer aufkleber im auto ist.

arbeite in nem autohaus, weiss also wovon ich spreche.
und zum thema nicht in die scheibe kleben. ich klebe den scheiss lieber in die scheibe oben in die ecke, statt mitten auf die instrumente oder sowas.

prinzipiell bin ich aber dafür passende reifen zu verwenden, denn auch mit so nem aufkleber fährt man deswegen nicht so langsam.
Kommentar ansehen
01.11.2007 19:25 Uhr von Hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die können mich mal am Abend besuchen! Mein Auto KANN ca. 210 km/h fahren, meine Reifen gehen bis 190. Einen Teufel werd ich tun und so nen scheiß Aufkleber reinpappen wo ich doch eh kaum mal schneller als 150 fahre.
Und mir kann keiner erzählen, dass ein Reifen, der bis 190 zugelassen ist nicht - zumindest kurzzeitig - auch 220 verträgt. So viel Toleranz ist da allemal drin!
Kommentar ansehen
02.11.2007 00:47 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das macht jetzt richtig Sinn ich fahre also mit einem Kleber durch die Innenstad (Achtung - Winterreifen - darf nur 190 fahren !!!).
Dadurch werde ich natürlich nicht ausgehubt, wenn mich die anderen Autofahrer mit 240 km/h innerorts überholen.

Schwierig wirds nur auf der Autobahn, auf der ich nicht unter der zulässigen Höchst-Geschwindigkeit des Autos (240 km/h) fahren darf und deshalb unbedingt Reifen brauche, die der Höchstgeschwindigkeit entsprechen.
Kommentar ansehen
02.11.2007 13:40 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gunny007: Du meinst wohl Tempo 130 bei geschlossener Schneedecke und Eis... ;-)
Kommentar ansehen
04.11.2007 22:55 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr: alt und sehr bekannt! Aber dennoch immer wieder wichtig darauf hinzuweisen! Viele vergessen das gern! Was eigentlich nur dumm ist!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?