31.10.07 21:40 Uhr
 1.091
 

Papst erhielt weißes Traktor-Mobil

Der Fiat-Konzern fertigte für Papst Benedikt XVI. einen weißen Traktor mit Papst-Wappen als Einzelstück an. Diesen schenkte am heutigen Mittwoch der Konzern-Chef Sergio Marchionne dem Kirchenoberhaupt.

Vorgesehen ist, dass das ungewöhnliche Geschenk zu den wöchentlichen Generalaudienzen auf dem Petersplatz in Rom platziert wird.

Produziert wurde das Traktor-Mobil von der Firma New Holland, die eine Tochter von Fiat ist. New Holland ist ein landwirtschaftlicher Maschinenherstellungsbetrieb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Papst, Mobil, Traktor
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2007 21:21 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann nur staunen, was der Papst so alles geschenkt bekommt. Was soll er denn nun mit einem Traktor? lol
Kommentar ansehen
31.10.2007 21:52 Uhr von i9ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was wohl? er soll mit dem ding werbung für den so netten konzern new holland machen, was sonst? und in der freizeit baut er dann weizen für die hostien auf dem petersplatz an!^^
Kommentar ansehen
31.10.2007 23:01 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wozu soll das gut sein? Hat der Papst vor Besuche bei Kühen oder bei entlegenen Dörfern zu machen, die nur über Gelände zu erreichen sind?
Oder etwa Motocross? ;)
Kommentar ansehen
01.11.2007 05:42 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Das nennt man dann wohl Trackomobil...hoffentlich funktionieren die Bremsen an dem Ding...
Kommentar ansehen
01.11.2007 19:09 Uhr von lauDo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann viel Spaß: aufm Acker, vielleicht güllt er ja geweihten Kuhmist :)
Kommentar ansehen
01.11.2007 23:14 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möcht nicht wissen, was da zusätzlich für Gelder in den SCV geflossen sind.
Riesen-PR-Einfall von Fiat.

Aber fürs rumfahren haben die wohl genügend Gärtner und das er Auto fahren kann, hat er ja mit seinem "Papst-Golf"
bewiesen. Bei eBay fast 200 Tds. Euro... auch haben will...nicht das Auto sondern die Kohle :-)
Kommentar ansehen
02.11.2007 05:42 Uhr von Lassielein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jsbach: Na ja der Papst hats ja auch nicht leicht. Ehrlich gemeint.
In Prinzip will ja auch keiner Papst werden. kann mich noch gut an die Wahl erinnern. Lehmann , Meissner und co durften
wieder nach Hause fahren, Ratsi musste da bleiben.Ist nicht einfach. Gönnen wir Ihm diese kleine Freude, mit den Tracktor.
Kommentar ansehen
07.11.2007 21:16 Uhr von Tradi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Der alte Mann" -Stellvertreter Christi auf Erden: Wenn man von der Position einer Person keine Ahnung hat, sollte man solch primitive Anmerkungen besser für sich behalten.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?