31.10.07 20:57 Uhr
 378
 

Selb: Pfarrer soll Spendengelder in tschechischen Spielcasinos verspielt haben

Gegen den Pfarrer Bernhard W. aus Erkersreuth in Selb/Oberfranken hat jetzt die Staatsanwaltschaft Hof Untersuchungen eingeleitet, da dieser 25.000 Euro veruntreut haben soll. Der Pfarrhof und seine Büroräume sind bereits am Freitag letzter Woche durchsucht worden.

Dies teilte der Chef der Staatsanwaltschaft Hof, Gerhard Schmitt, am vergangenen Dienstag der dpa mit. In den Räumen wurden diesbezüglich Unterlagen sichergestellt. Bis diese ausgewertet sind, würde es aber noch einige Zeit dauern.

In Kreisen der Bewohner von Erkersreuth war die Rede davon, dass der Pfarrer dieser Kirchengemeinde öfters in Casinos im Nachbarland gewesen sein soll. Dass er dort Geld verspielt hat, zu diesen Vermutungen wollte der Leiter der Staatsanwaltschaft keine Stellung beziehen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spiel, Spende, Pfarrer
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2007 20:50 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte er tatsächlich in den Spielcasinos gewesen sein, dürften die Ermittlungen relativ schnell abgeschlossen sein. Wie auch in Deutschland, wird jeder Besucher beim ersten Besuch bezüglich des Pass/PA schriftlich festgehalten. Auch die Videoaufzeichnungen aller Tische und Spielmöglichkeiten müssen gesetzlich längere Zeit aufbewahrt werden.
Kommentar ansehen
31.10.2007 22:48 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WOW! Ein Skandal der nichts mit Ministrantenmissbrauch zutun hat. Ich bin wahrlich verwundert.
Kommentar ansehen
01.11.2007 11:58 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist ganz sicher kein einzelfall...muss nicht immer in casinos landen das geld, aber die spenden landen doch fast nie beim empfänger...
Kommentar ansehen
01.11.2007 13:52 Uhr von deathtroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe noch nen grund mehr um nicht in die kirche einzutreten bzw. zu spenden....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?