31.10.07 18:47 Uhr
 850
 

Hamburger Ferienhausbesitzer fällte über 100 Bäume, um freie Sicht auf Ostsee zu haben

Ein 70-jähriger Hamburger steht im Verdacht, an seinem Zweitwohnsitz in Scharbeutz an der Ostsee über 100 Bäume illegal gefällt zu haben. Die Bäume, die sich in einem städtischen Waldstück befanden, versperrten dem Hamburger offenbar die Sicht von seinem Zweitwohnsitz auf die Ostsee.

66 Bäume wurden auf einer Höhe von etwa vier Metern gekappt. Weitere 56 Bäume wurden sogar komplett dem Erdboden gleichgemacht. Es soll sich um über 30 Jahre alte Laubbäume gehandelt haben.

Der 70-jährige Hamburger hat laut Polizei die Tat inzwischen gestanden und eingeräumt, dass er bessere Sicht auf die Ostsee haben wollte. Die Polizei will die Sache an die Lübecker Staatsanwaltschaft weiterleiten.


WebReporter: Janina 2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, 100, Baum, Ostsee, Ferien
Quelle: www.hl-live.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2007 18:35 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es ganz schön frech, was der Rentner dort gemacht hat. Den Schaden kann man mit Geld gar nicht wieder gutmachen. Man kann höchstens neue junge Bäume einpflanzen. Der Rentner wird dann aber seine freie Sicht behalten.
Kommentar ansehen
31.10.2007 18:57 Uhr von dr.b
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Folgende Strafe wäre angebracht obwohl wir sowas in de leider....nicht haben. Neben dem zu bezifferenden fianziellen/Umweltschaden der zu begleichen ist. 10 Jahre eine 4 Meter hohe Mauer um sein Feriengrundstück.....
Kommentar ansehen
31.10.2007 20:22 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Oppa: soll als Strafe Folgendes auferlegt bekommen:

für jeden gekappten Baum soll er eigenhändig 5 neue Bäume Pflanzen. Auf eigene Kosten selbstverständlich... sein Sommerhäuschen wäre damit wohl weg.
Kommentar ansehen
31.10.2007 22:40 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Primera: Der Oppa hat die Bäume eigenhändig gekillt, dann soll er sie bitte auch eigenhändig wieder pflanzen. Nix mit "bestellen und pflanzen lassen". Soll er sich nen Buckel beim Schuften holen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?