31.10.07 11:39 Uhr
 405
 

Tusmobil wird dritter Mobil-Telefon-Betreiber in Slowenien

Nachdem Tusmobil die Mobilfunkfrequenzen vom einstigen Betreiber Western Wireless International übernehmen konnte, ist das Unternehmen des Slowenen Mirko Tus jetzt der dritte Anbieter mit eigenem Netz in dem slowenischen Mobilfunk-Sektor.

Tusmobil möchte nach eigenen Aussagen einen Anteil am Mobilfunkgeschäft von 20 bis 25 Prozent erreichen und investiert in nächster Zeit zu den schon ausgegebenen 30 Millionen weitere 200 Millionen Euro in den Ausbau des Netzes.

Mirko Tus, der zurzeit reichste Slowene, ist auch Inhaber einer der größten Handelsketten Sloweniens namens Engrotus. Tusmobil gehört zur Muttergesellschaft Tus Telekom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenPoetschke
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil, Telefon, Betreiber, Slowenien
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?