31.10.07 09:40 Uhr
 835
 

Fußball-Legende Pelé ist jetzt Mitglied des 1. FC Köln

Pelé, Fußball-Legende und dreimaliger Weltmeister, ist neues Mitglied beim 1. FC Köln. Edson Arantes do Nascimento, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, nahm die Urkunde aus den Händen des FC-Präsidenten Wolfgang Overath entgegen.

Pelé und Overath kennen sich schon länger. Beim Wiedersehen herrschte gute Laune. Ein Grund dafür war auch der Zuschlag für die WM 2014, den Pelés Heimatland Brasilien an dem Tag erhielt.

Wenn es nach Pelé geht, sollen die Brasilianer als Titelverteidiger die WM ausrichten: "Den nächsten WM-Titel holen wir", sagte er. Anlass für Pelés Besuch war übrigens die Einweihung eines neuen Trainingsplatzes des FC Köln.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln, Mitglied, 1. FC Köln, Legende
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2007 08:24 Uhr von Mister_M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einige weitere Infos gibt es auch in dem Video in der Quelle. Da sieht man vor allem, dass der gute Pelé richtig gute Laune hatte...
Kommentar ansehen
31.10.2007 11:48 Uhr von schwarzematerie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sunshine35: 100% agree

1. FC Köln lebenslänglich
Kommentar ansehen
31.10.2007 12:08 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollten: ihn einsetzen....dann haben sie wenigstens eine chance aufzusteigen......ind die 1. bundesliga
Kommentar ansehen
31.10.2007 17:52 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön das so viele gedanklich rot und wieß sind und bitte, liebe echte kölsche jungs, verratet mir wie man weiß kölsch schreibt :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?