30.10.07 19:10 Uhr
 253
 

Tennisstar Andy Murray war in einen Autounfall verwickelt

In der Nacht zum heutigen Dienstag wurde Andy Murray zusammen mit seinem Trainer Brad Gilbert in einen Unfall verwickelt.

Wie Murray berichtete, hatte der Fahrer keine Schuld am Unfall. Nach einem gewöhnlichen Bremsmanöver prallte ein Unbekannter in das Auto des Tennisstars. Murray wurde zum Glück nicht stark verletzt und klagt lediglich über leichte Rückenschmerzen.

Andy Murray, Sieger des Masters-Turniers von St. Petersburg am vergangenen Wochenende, kämpft diese Woche beim Masters-Turnier in Paris um eine gute Platzierung, um sich noch für das Saisonfinale in Schanghai qualifizieren zu können.


WebReporter: fabiu_90
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tennis
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?