30.10.07 16:29 Uhr
 2.491
 

Türkische Armee greift PKK innerhalb des Iraks an

Zwei Kampfhelikopter der türkischen Armee haben am Dienstagmorgen im Bergland des nördlichen Iraks Positionen der PKK-Rebellen attackiert. Stellungen auf den Bergen Cudi und Kato sollen dort in Mitleidenschaft gezogen worden sein.

Auch am Montag haben Helikopter die PKK-Rebellen in den Bergen angegriffen. Dort hat die türkische Armee vermeintliche Positionen der kurdischen Rebellen bombardiert.

Die Türkei droht schon wochenlang der irakischen Regierung, in den Irak einzumarschieren, um die kurdischen Rebellen zu bekämpfen. Eine amerikanische Regierungssprecherin sprach von Verständnis für eingeschränkte Militäraktionen der Türkei.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Armee, Türkisch, PKK
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
SPD-Politikerin Nahles sieht in Jamaika eine "Koalition des Misstrauens" kommen
Niedersachsen: SPD und CDU wollen neuen Feiertag einführen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2007 17:14 Uhr von sokrates-platon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre: Landfriedensbruch nennst du auch die 30 Toten durch die PKK innerhalb von 2 Tagen? Ich will mal wissen was du unter mittelalterliches Verhalten verstehst?! Die PKK (nicht die Kurden, die in der Türkei friedlich zu leben versuchen) sollten und werden von der Türkei bekämpft. Es reicht nämlich. Aber du kannst ja [foo.fraggle] fernsehen, eine Tüte Chips essen , eine Flasche Bier trinken und die Welt ist OK! Die Türkei wird seid JAAAHHHHREEEN durch Anschläge der PKK gerüttelt. Fändest du das in Deutschland OK... Durch irgendeine Organisation?!
Kommentar ansehen
30.10.2007 17:43 Uhr von terrordave
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aguirre: aber es stimmt trotzdem dass die pkk die türken zuerst angegriffen hat oder? und bisher haben sich die türken mehr oder weniger zurückgehalten, gedroht, militär aufgefahren - aber das hat nun mal nichts genutzt. und da der irak im moment noch keine gewalt ausüben kann dürfen die türken auch nicht darauf hoffen, dass jemand anders das problem löst.

klar ist das landfriedensbruch - aber gleichzeitig selbstverteidigung.
Kommentar ansehen
30.10.2007 17:54 Uhr von s3th
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bla Bla: Als die Amis von über 12000km in den Irak gingen um gegen ein Land zu kämpfen das sie nicht angegriffen hat, wollte keiner sie so recht kritisieren. Warum muss mann jetzt so vehement gegen einen begrenzten Türkischen Millitäreinsatz zu felde ziehen??? Vor allem ist da keine Zivilbevölkerung die Angegriffen wird in den Bergen an der Grenze. Im schlimmsten Fall sterben vielleicht ein paar geckos uns Schlangen. Im US Feldzug gegen den Irak sind Tausende gestorben. Ausserdem ist es legitim das ein Land seine Staatsbürger schützt. Wenn das einen Einsatz in einem Gebiet erfordert, das in einem Machtvakuum liegt na dann man kann es nicht ändern. Ich verfolge diese Sache schon seit längerem und verstehe auch nicht warum die Regierung in Bagdad so offen die PKK deckt. Man kann nicht erwarten das in Östereich Terrorkommandos ausgebildet werden, die Angriffe gegen Deutschland durchführen und die Regierung in Östereich unternimmt nichts. In so einem Falle würden auch unsere streitkräfte Einsätze gegen Östereich starten oder???
Kommentar ansehen
30.10.2007 17:59 Uhr von OngBak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! Um den Terrorismus zu bekämpfen, muss: man das Übel an der Wurzel packen. Das hat mit Landfriedensbruch überhaupt nichts zu tun, denn Terroristen haben kein Land! Also hört auf, hier so ein Müll zu labern.
Kommentar ansehen
30.10.2007 18:02 Uhr von Prinz_taly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zorn gottes: bush in den hintern? lol?
informiere dich mal ein bischen besser

endlcih fängt es langsam an
das türksiche volk ist immer noch auf den straßen
Kommentar ansehen
30.10.2007 18:11 Uhr von Eva Maier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Volle Zustimmung: Dass man in Länder einmarschiert, wenn dort Terroristen ausgebildet werden,
Kommentar ansehen
30.10.2007 18:19 Uhr von melyun76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre, Zorn Gottes: Ich würde gerne von dir erfahren, was du davon hältst wenn irgendein Nachbarland von uns in BRD einmarschiert, einige Soldaten hinterhältig und feige ermordet und sich ganz schnell wieder in den Schutz des Nachbarlandes verkriecht.
UND DAS ÜBER JAHRE HINWEG!!!

Würdest du nicht einen Angriff der deutschen Armee nr gegen diese Terroristen tolerieren?
Und ist dein Feindbild ausschließlich gegen die Türken gerichtet oder wie? Dürfen diese sich nicht wehren?
DENK MAL NACH!!!!
Kommentar ansehen
30.10.2007 18:23 Uhr von Cordonsport
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ongbak & @ s3th: Ich als Türke stimme euch zu und danke euch, das ihr hier solche Kommentare abgegeben habt! Das sind nun mal Fakten, die einer sagen muss bzw. sollte. Als die RAF Deutschland angefangen hat zu Terroriesieren, hat der Deutsche Staat auch reagiert. Das macht die Türkische Regierung auch, aber in einem größeren maße, da das Problem auch größer ist bzw. sich über Grenzen hinaussetzt. Der Irak beschützt die PKK und da gegen sollen wir nichts unternehmen? Die Türkei hat - AUSSER SOLDATEN - 30.000 Menschen verloren, ZIVILISTEN! Und täglich Sterben türkische Soldaten. Den Ausschlag hat ja der Tod 30 Sodlaten in 10 tagen gegeben, wobei sich bei Untersuchungen herausstellte, das die Bombe, mit der eine Brücke gesprengt wurde, von Amerika geliefert wurde. Da kann Amerika nix sagen. Unser -baldiger- Angriff IN IRAK, NICH AUF IRAK, ist reine Notwehr, was jedes Land machen würde / müsste und auch macht. Da können nicht so ein paar (sry) heinis kommen und ihre besch**ene meinung dazugeben, von wegen es sei unrecht...

Denkt ma darüber nach was ihr machen würdet, und antwortet dann.... Seit 29.10.1923, seit dem es die Türkische Republik gibt, sind wir Opfer solcher angriffe.... ein Zeitraum von 84 Jahren (bis gestern... heute 84 Jahre und 1 Tag)...


Gruß an alle, die meine Meinung teilen...

Cordonsport TÜRKIYE
Kommentar ansehen
30.10.2007 18:24 Uhr von Armenian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nichts neues: Die Türken werfen ihre Bomben ab und wem nützt das. Die Guerillas sind so oder so 20 Meter unter der Erde und sind von den Angriffen geschützt.

Ein Krieg gegen die Guerillos, ist nicht zu gewinnen.

Ihr habt sie in 30 Jahren nicht besiegen können und wird es Heute auch nicht schaffen.
Kommentar ansehen
30.10.2007 18:25 Uhr von who_cares
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat noch keiner "Und sowas will in die EU?" gesagt: Dann mach ich das hier mal... ;-D

Äh nein, mal ehrlich.
Ich kann verstehen, dass da die Nerven langsam blank liegen und man es nun einfach mal auf die harte Tour versucht.
Ob es was bringen wird steht in den Sternen und ich möchte das auch eher mal bezweifeln aber lasst sie doch...
Kommentar ansehen
30.10.2007 18:35 Uhr von SerkOOO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Armenien: 20 Meter unter der Erde *haha* was sind die "Maulwürmer"? Einige Leute haben echt Horizont einer knienden Ameise :)
Wohlmöglich feuern die Helikopter auch nur auf leere Flächen, oder?

Kennt ihr das Lied "Bomb Irak! Bomb Bomb, Bomb... Let´s Bomb Irak!"? :)
Naja eigentlich Iran....
Kommentar ansehen
30.10.2007 18:36 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zorn blabla: >>die Türkei dort im Irak veranstaltet ist nicht nur Landfriedensbruch, sondern ein geradezu mittelalterliches Verhalten. Man stelle sich vor soetwas würde in Europa passieren.!<<

Lebst du unter einem Stein in einer Höhle?
Europa attakiert keine Terrorsten in Nachbarstaaten, .....
EUROPA GREIFT STAATEN AN DIE AM ANDEREN ENDE DER WELT LIEGEN UND FOLTERT IN GEHEIMGEFÄNGNISSEN ILLEGAL MENSCHEN...

Türkei darf und WIRD Terroristen im Irak bekämpfen.
Kommentar ansehen
30.10.2007 18:38 Uhr von Cordonsport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Armenien: dein name weist darauf hin, warum du solche beiträge abgibst... dein volk wurde nich von uns gemetzelt... sieh es ein junge...

woher hast du eigentlich den mist mit "20 meter unter der erde"? Wie kann man sich in ein berg 20 meter tief bohren xD

denk erstmal ne runde... stell dich in die ecke und denk xD
Kommentar ansehen
30.10.2007 18:46 Uhr von Kater Carlo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Cordonsport: Zitat:
"Denkt ma darüber nach was ihr machen würdet, und antwortet dann.... Seit 29.10.1923, seit dem es die Türkische Republik gibt, sind wir Opfer solcher angriffe.... ein Zeitraum von 84 Jahren (bis gestern... heute 84 Jahre und 1 Tag)..."

Du hast auf der einen Seite natürlich Recht, aber Du musst auch wissen, dass Atatürk damals den Kurden für ihre Hilfe im sogenannten "Befreiungskrieg" ihr eigenes Land versprach.
Nach Ende des Krieges, wollte man nur nichts mehr davon wissen...

Stell Dir einmal vor die Seiten währen vertauscht und die Türken würden in "Kurdistan" leben.
Würden sie nicht auch alles tun, um Ihr eigenes Land zu bekommen?

Ich weiß, es ist ein sehr schwieriges Thema, wobei man immer alle Seiten sehen muss...

MfG

Carlo
Kommentar ansehen
30.10.2007 18:47 Uhr von melyun76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre - @who_cares: Das beantwortet nicht meine Frage.
Es ist lediglich deine Sicht, nicht meine.
Ich begrüße jede Militärakt der Türkei gegen diese feigen PKK-Terroristen.
Würden die USA gegen diesen Abschaum vorgehen, so würde keiner so einen Drama daraus machen. Das würde wohl in Ordnung gehen.

Who the fuck is the EU? Die Türkei brauch sich nicht gleichzustellen mit den vielen unzähligen EU-Ländern, die im Weltbild immer lächerlicher wird.
Nehmt ihr mal weiter eure Rumänen, Polen, Bulgaren, Letten etc. als billige Arbeitskraft zu euch auf. Resultat(e) sehen wir ja schon.
DENN NUR ZU DIESEM ZWECK WURDEN DIE LETZTEN LÄNDER IN DIE EU AUFGENOMMEN
Kommentar ansehen
30.10.2007 18:48 Uhr von Armenian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cordon: Da kannst du mal sehen, wie geschickt die Guerillos sind.

Als ob es so leicht währe mal insgesamt 30 000 Kämpfer zu elleminieren.

Die Vietcongs haben es vor gemaht.

Nein Nein du hasst schon Recht, 1,5 Millionen Armenier sind damals vor lauter Lachen gestorben.

Wie immer habt ihr keine Schuld.
Kommentar ansehen
30.10.2007 19:00 Uhr von Armenian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SerkOOO: Da sieht man das du überhaupt keine Ahnung von Krieg hast und nur das glaubst was Türkische Medien berichten.


Jetzt Frage ich mich wie ist es möglich das ihr seit Jahrzehnten, wie du es erwähnst gegen Maulwürmer nicht besiegen könnt ?

Hahhha sie sind einfach gegen euch immer einen Schritt Vorraus.

Die Türkische Regierung, soll ihre Verluste veröffentlichen und nicht vor der Welt verbergen.
Kommentar ansehen
30.10.2007 19:08 Uhr von Audi88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seit ihr für den Terror oder was? einige von euch haben mal wieder keinen Plan. Als ob im Irak nur Iraker leben? Hallo die Türkei kämpft gegen die PKK und nicht gegen den Irak. Amerika ist seit Jahren im Irak, aber wenn die Türkei ein Fuß tritt... stopp EU!

Kämpfen gegen den Terror ist anscheinend bei einigen Landfriedensbruch aha aha.... sitzt weiter vorm TV und isst Chips und trinkt eine Flasche Bier, macht weiter so...
Kommentar ansehen
30.10.2007 19:15 Uhr von SerkOOO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Armenien: Das stimmt bin kein Kriegsexperte, aber du als Armenier.. solltest dich mit Zahlen bzw mit Opferzahlen ja besten auskenenn. Ihr seit ja alle die besten Experten wie man sieht..
Sollte jetzt von mir ein *hahahah* kommen?
Wer sagt denn,dass es die PKK treffen wird und nicht die Kurden? Ich glaube die meisten Kurden wollen einfach nur in Frieden leben, haben die schnauze voll vom Krieg.
Kommentar ansehen
30.10.2007 19:20 Uhr von Audi88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verkackeiert: informier dich zunächst mal, Militär hat schon seit langen angefangen gegen die Terroristen zu bekämpfen und dies im eigegen Land. Alles weggeputzt verstehst du? so mit Besen und Wischmob. Wischmob F16, kennst du die?
Kommentar ansehen
30.10.2007 19:35 Uhr von StArGiAnT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vergleich? Schließlich wird Deutschland am Hindukusch verteidigt...
Kommentar ansehen
30.10.2007 19:38 Uhr von Cordonsport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FAKTEN: FAKT ist, jedes Lan hat das Recht sich zu verteidigen - was türkei macht

FAKT ist, Türkei macht es im vergleich SEHR spät, nach 84 Jahren

FAKT ist, das Irak der PKK rückendeckung gibt

FAKT ist, das die Armenier nich von Türken ermordet worden sind.

FAKT ist, Amerika verkauft Waffen an die PKK und gibt vor, ihren ort nicht zu kennen

FAKT ist, Deutschland ist im 2. Weltkrieg auch in Länder einmarschiert, also fasst euch an die eigene nase

FAKT ist, das Talabani Türkei herausgefordert hat...


@ Armenian: Du hast hier garnix zu sagen... den grund weisst du bestimmt selber... wie sollen uns Bergziegen einen Schritt vorraus sein xD

@ Kater Carlo: Was damals passiert ist, interessiert keinen, da es bis dahin erlubt war, Länder zu eignen / zu erobern

@Aguirre: du sei ma ganz leise... warum sollte die Türkei ihre Truppen abziehen? soll doch die UN Ihre truppen aus der ganzen welt abziehen.

@PortaWestfalica: Du mit deinen nazi-kommentaren kannst ma ganz leise sein... immer wenn türken - news kommen, schiebste einen stolzen deutschen hin...
Kommentar ansehen
30.10.2007 19:38 Uhr von Cordonsport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FAKTEN: FAKT ist, jedes Lan hat das Recht sich zu verteidigen - was türkei macht

FAKT ist, Türkei macht es im vergleich SEHR spät, nach 84 Jahren

FAKT ist, das Irak der PKK rückendeckung gibt

FAKT ist, das die Armenier nich von Türken ermordet worden sind.

FAKT ist, Amerika verkauft Waffen an die PKK und gibt vor, ihren ort nicht zu kennen

FAKT ist, Deutschland ist im 2. Weltkrieg auch in Länder einmarschiert, also fasst euch an die eigene nase

FAKT ist, das Talabani Türkei herausgefordert hat...


@ Armenian: Du hast hier garnix zu sagen... den grund weisst du bestimmt selber... wie sollen uns Bergziegen einen Schritt vorraus sein xD

@ Kater Carlo: Was damals passiert ist, interessiert keinen, da es bis dahin erlubt war, Länder zu eignen / zu erobern

@Aguirre: du sei ma ganz leise... warum sollte die Türkei ihre Truppen abziehen? soll doch die UN Ihre truppen aus der ganzen welt abziehen.

@PortaWestfalica: Du mit deinen nazi-kommentaren kannst ma ganz leise sein... immer wenn türken - news kommen, schiebste einen stolzen deutschen hin...
Kommentar ansehen
30.10.2007 19:40 Uhr von Cordonsport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin: ma gespannt was sie jetzt antworten werden xD
Kommentar ansehen
30.10.2007 19:56 Uhr von Audi88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Izzo: "Versuch mal mit dem Auto oder dem Bus von der westlichen Türkei in den Osten zu fahren alle 100km Armeeposten, Kontrollen und Schikanen"

ganz ehrlich, wie oft warst du denn da?

zum Thema Massaker; hast du ja schon selbst geantwortet; türken sind ja soo unschuldig.....

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?