30.10.07 11:41 Uhr
 13.875
 

USB 3.0: Hersteller geben neue Daten bekannt

Führende Hardwarehersteller, wie z. B. Intel, haben Neuigkeiten zum kommenden USB 3.0-Standard bekannt gegeben.

So wird USB 3.0 abwärtskompatibel zu den bisherigen USB-Varianten USB 2.0 und USB 1.1 sein. Außerdem wird das kommende USB bis zu zehnmal schnellere Durchsatzraten wie der bisherige Standard ermöglichen.

Die Geschwindigkeit von 4.8 Gbit an Daten pro Sekunde wird damit fast an die Durchsatzraten von handelsüblichen DDR2-Rams herankommen. Auch der Stromverbrauch soll mit USB 3.0 deutlich reduziert werden.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten, Hersteller, USB
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf
Neues Google-Projekt: Krabben-Streetview

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2007 11:16 Uhr von Gucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Super :), jetzt müsste man nur nochg wissen wann USB 3.0 in den PCs zum Einsatz kommt. Gerade bei externen Festplatten würde ich mir die höheren Durchsatzraten wünschen...
Kommentar ansehen
30.10.2007 11:50 Uhr von NisMaestro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts wirklich Neues: Aber man darf auf das wann und wie teuer gespannt sein.
Kommentar ansehen
30.10.2007 12:08 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autorenmeinung: Was hilft Dir USB3.0, wenn die meisten Festplatte nicht einmal USB2.0 erreichen hinsichtlich der Durchsatzraten?
Kommentar ansehen
30.10.2007 12:18 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Festplatten? In 18 Monaten gibt es keine Festplatten mehr^^
Kommentar ansehen
30.10.2007 12:26 Uhr von fabiu_90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt´s das nicht schon? Ich glaub mein Sitznachbar hat schon so nen USB 3.0 Stick ...steht zumindest drauf und der geht auch schneller. Ist die News nur auf Festplatten bezogen oder was ??
Kommentar ansehen
30.10.2007 12:29 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fabiu_90: Nein, gibt es noch nicht. Vermutlich hat Dein Sitznachbar es mit Edding oder so draufgemalt... ;)
Kommentar ansehen
30.10.2007 12:35 Uhr von SpyHunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fabiu_90: kansn sein das da U3 draufsteht? ;)
Kommentar ansehen
30.10.2007 12:47 Uhr von fabiu_90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pff Österreich ist nur mit der Technik voraus ^^
Kommentar ansehen
30.10.2007 12:48 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fabiu_90: Selbst wenn er einen hätte, solang es keine entsprechenden Hardwarebus gibt, hat der auch nur die Geschwindigkeit von USB 2.0. =;)
Vielleicht hast du ja ´n Stick mit USB 1.1.
Kommentar ansehen
30.10.2007 12:48 Uhr von Zitrone_22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news doppelt? Wo ist der Unterschied zwischen dieser News und http://www.shortnews.de/... ?
Außer das statt bis zu 5GBit/s, jetz 4,8GBit steht?

Jetz komm mir nicht mit "kommt an Leistung des Rams ran". Das ist wohl keine News wert.
Kommentar ansehen
30.10.2007 13:23 Uhr von fabiu_90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Zitrone: Tja dann wird die News bald mal gesperrt sein, gute Arbeit ^^
Kommentar ansehen
30.10.2007 13:28 Uhr von WWWiesel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: was bringt euch das wenn ihr eh bei win XP bleibt und das dann nicht nutzen könnt?? :P *frotzel*
Kommentar ansehen
30.10.2007 13:43 Uhr von nemesis128
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@WWWiesel: Warum soll man es nicht nutzen können? Ist doch nur ne Treibersache.
Kommentar ansehen
30.10.2007 14:05 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage an mistake: USB2 ermöglicht 480 Mbits/s.
Der uralte ATA-Standard von Festplatten hat 100 MBytes/s = 800 Mbits/s.
Dann müssten doch die Festplatten eigentlich schon lange soweit sein, die 480 Mbitsprosekunde locker zu übertreffen?
Kommentar ansehen
30.10.2007 14:22 Uhr von Sir-Pumperlot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@antriebswelle wie soll das denn gehen, dass auf XP bitteschön kein DSL mehr laufen kann???
das funktioniert nun wirklich nicht... und falls microsoft irgendwas als update draufspielen würde würden die sich erstmal ne heftige klage einholen...
das wäre das aus von microsoft...
durch solche mittel können die niemanden zwingen auf das bekackte vista umzusteigen....
ich quäl mich ständig auf meinem laptop mit vista rum... werd da wohl die tage xp draufspielen...
Kommentar ansehen
30.10.2007 14:45 Uhr von Cansan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@denksport: USB ist halt plug and play und hat ja darüber hinaus weitere Eigenschaften wie das benutzten einer kamera oder eines mikros usw...
Kommentar ansehen
30.10.2007 14:53 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso ist es nicht möglich die festplatten durch: ram chips zu ersetzen. die würden doch viel schneller laufen, weniger anfällig sein. ich warte aber geduldigt auf den 1TByte grossen flash chip mit 1tbyte/sek datentransfer, wie lange muss ich noch warten ?
Kommentar ansehen
30.10.2007 15:06 Uhr von Cansan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kingmax: Man bekommt in das Volumen einer festplatte doch sicherlich 200 Sd Karten rein oder?
Bei 4Gb das Stück + dem Mega SD-RAID-Controller sollte sich da doch einiges machen lassen (-:
Juhu elektronische Zukunft
Kommentar ansehen
30.10.2007 15:06 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kingmax: RAM ist n flüchtiger Speicher...d.h. Strom weg = alle Daten weg, somit als Festplatte unbrauchbar ;)
weiterhin bringt dir ne geschwindigkeit von TB/sek auch recht wenig, da dir die Datenmenge heutzutage kein Controller liefern kann, und bis es soweit ist werden noch einige Jahre wenn nicht sogar Jahrzente vergehen.
Kommentar ansehen
30.10.2007 15:29 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Denksport *rotanlauf*
In der Hektik wohl den berühmtesten aller Umrechnungsfehler gemacht...
Kommentar ansehen
30.10.2007 15:31 Uhr von eini1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles interessante fehlt: Das ist ja mal ne Nachricht.
Komplett voll mit allem was eh klar war und alles andere Fehlt.
Gibt´s endlich aktive Geräte?
Kann man die Geräte kaskadieren?
Und vor allem: Führen die endlich Interrupts ein???

Aber das fällt im Zuge der Kompatiblität warscheinlich wieder alles flach. Der USBus war doch von je her ziemlich mies designed.

Obwohl: Das mit dem Stromsparen könnte auf Interrupts hinweise....
Kommentar ansehen
30.10.2007 16:04 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mistak: War mir jetzt selber nicht ganz so sicher von wegen MByte/s und Mbit/s (bei serieller Übertragung).
Aber in wikipedia steht es mittlerweile zum Glück eindeutig drin:
http://de.wikipedia.org/...
@Antriebswelle
Ich denke der ATA100 ist nicht nur theoretisch, weil ansonsten wäre es unnötig gewesen den auf ATA133 zu erweitern.
Kommentar ansehen
30.10.2007 16:08 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eini1: Was meinst du mit Interrupts?
Interrupts stelle ich mir schwierig vor weil die einerseits ressourcentechnisch begrenzt sind und ausserdem bei Fehlfunktion doch ganz schön die CPU belasten können. Und ist es für das Protokoll nicht egal wie der Controller seine Daten an die CPU kommuniziert?
Kommentar ansehen
30.10.2007 16:12 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaskadieren: Firewire konnte man kaskadieren.
Aber Firewire setzt sich nich durch und wird von USB Geschwindigkeitstechnisch überholt.
Kann es sein, dass man nicht wirklich eine Kaskadenfunktion braucht?
Kommentar ansehen
30.10.2007 16:19 Uhr von DigitalForce1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und bestimmt läuft es nur unter Windows Vista. :-(

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?