30.10.07 10:42 Uhr
 1.117
 

Fußball: Fehlentscheidungen gegen Juventus Turin haben Folgen

Das italienische Erstligaspiel, SSC Neapel gegen Juventus Turin (3:1), vom vergangenen Samstag hat für Schiedsrichter Mauro Bergonzi und Neapels Marcelo Zalayeta ein unangenehmes Nachspiel.

Marcelo Zalayeta hatte beim Stand von 2:1 für Neapel einen Elfmeter geschunden, der dann auch zum 3:1 verwandelt wurde. Der Uruguayer Zalayeta wurde nun wegen seiner "Schwalbe" nachträglich für zwei Partien gesperrt.

Da Schiedsrichter Mauro Bergonzi zuvor schon den Gastgebern einen umstrittenen Elfmeter, der zum 2:1 führte, zugesprochen hatte, wird er zunächst kein Spiel leiten dürfen. Der nationale Verband könnte Bergonzi für einen Monat sperren.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Folge, Juventus Turin, Turin
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Benedikt Höwedes wechselt zu Juventus Turin
Fußball: Bayern München verleiht Douglas Costa an Juventus Turin
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2007 00:49 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Rekordmeister Juventus Turin eine kleine Wiedergutmachung, die aber nur nichts zählbares bringt.
Kommentar ansehen
30.10.2007 11:19 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In dem drecksland fallen sie doch eh alle um bei jedem windstoß unglaublich das sich grad juve auch noch beschwert.

Wie viel schmiergeld da wohl wiedermal geflossen ist!
Kommentar ansehen
30.10.2007 11:26 Uhr von Mr.E Nigma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat wohl die eigene Medizin nicht geschmeckt ?

Auch Juve spielt nicht gerne gegen 12 Mann
Kommentar ansehen
30.10.2007 12:04 Uhr von J_Frusciante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hätte juve gewonnen, wäre meine wette aufgegangen >.>

jetzt is eh zuspät
Kommentar ansehen
30.10.2007 13:12 Uhr von smikey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fußball: Fehlentscheidungen gegen Juventus Turin h: da scheint ein schiri mal wieder ein paar euros mehr auf seinem konto zu haben...
Kommentar ansehen
30.10.2007 13:14 Uhr von Stieges
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähhh...wo sind die checker: "Der nationale Verband könnte Bergonzi für einen Monat zu sperren."

Das ist das Erste. Zweitens:
Da sieht man mal wieder dass selbst die höchsten Ligen schlechte Schiedsrichter haben können...
Kommentar ansehen
30.10.2007 14:00 Uhr von MaxRawner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grad juve muss sich über schwalben beschweren..... keiner macht mehr wie die selbst, außer filippo inzaghi von milan vllt.^^
Kommentar ansehen
30.10.2007 14:29 Uhr von fabiu_90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die ganze Serie A: ist doch zum wegschmeißen. Alles dreht sich da nur mehr ums Geld!
Kommentar ansehen
30.10.2007 19:05 Uhr von Blacky Panther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juve ist ein Mafia Verein: So wie viele andere Vereine ist Juve nach wie vor ein Mafia Verein, scheinbar konnten sie diesesmal dem Schiri nicht genug zahlen...
Kommentar ansehen
31.10.2007 08:11 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: nun kann juventus mal sehen wie es ist .......sie haben ja auch spiele verschoben....also warum regen sie sich auf
Kommentar ansehen
31.10.2007 11:48 Uhr von colle33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr meint: wohl alle anderen vereine sind in ordnung, nur juve nicht, was redet ihr nur für ein quatsch, und in der bundesliga gibt es keine schwalben oder wie??nur in italien ist ja klar!!!
Juve hat wenigstens eine harte strafe bekommen, andere vereine hingegen nicht
Kommentar ansehen
31.10.2007 12:28 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alle: oder besser keiner ist in ordnung und juventus hat unter garantie keine harte strafe bekommen
Kommentar ansehen
01.11.2007 18:37 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon komisch: Wie schnell auf einmal der Verand jetzt reagiert hat. Wohl bei Juve noch was gut zu machen. Hoffen wir, dass es in Zukunft genauso schnell zugeht und nicht nur für Juve.
Kommentar ansehen
01.11.2007 18:53 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die haben: mehr angst vor der oeffentlichkeit.....sie sollten einmal richtig aufraeumen und klaren tisch machen......aber da haben sie wohl ein bischen zu viel angst vor

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Benedikt Höwedes wechselt zu Juventus Turin
Fußball: Bayern München verleiht Douglas Costa an Juventus Turin
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?