29.10.07 21:39 Uhr
 327
 

Das Gesangs-Trio Netrebko, Domingo und Villazon singt vor dem EM-Finale 2008

Für die Anhänger von Anna Netrebko, Placido Domingo und Rolando Villazon werden die drei Sänger gemeinsam, zwei Tage vor dem EM-Finale 2008 in Wien im nahe gelegenen Schloss Schönbrunn auftreten.

Vor dem letzten WM-Finale 2006 in Berlin war dieser Auftritt vom Publikum hoch gelobt worden. Die Konzertagentur der Künstler spricht von 100 Millionen Fernsehzuschauern auf der ganzen Welt, die damals den Auftritt des Trios verfolgt haben.

Eine Zusage von dem Tenor Villazon liegt vor, da er seit einigen Monaten nicht mehr öffentlich auf Opernbühnen aufgetreten ist. Musikalisch begleitet werden die drei Künstler vom Radiosinfonieorchester Wien.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: EM, Finale, Villa, Gesang, Trio, EM-Finale, Plácido Domingo
Quelle: www.ln-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2007 21:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Auftritt vor dem WM Finale in Berlin, haben rund 20.000 Besucher in der Waldbühne miterleben können. Vielleicht das Trio der Zukunft, nachdem leider Luciano Pavarotti dieses Jahr verstorben ist.
Kommentar ansehen
30.10.2007 09:54 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Glück ist ja so eine Veranstaltung eine Möglichkeit für ein Land Werbung zu machen.

Was? Die sind gar keine Schweizer oder Österreicher.
Ah egal, dann gibt es in diesen Ländern sicherlich keine guten Sänger. Und vermutlich auch keine Tradition in diesem Metier.
Kommentar ansehen
30.10.2007 14:32 Uhr von fabiu_90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mi-Ka: Netrebko ist sehr wohl Österreicherin. Gerade vor ein, zwei Monaten die Staatsbürgerschaft erhalten ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?