29.10.07 19:56 Uhr
 3.864
 

Verbraucherverband "Consumers International" kürt welt-schlechtestes Produkt

Der Weltverbraucherverband "Consumers International" hat seinen "Bad Product Award" vergeben. Mit dieser zweifelhaften Ehrung werden solche Konzerne bedacht, die mit verantwortungsloser Firmenpolitik das Vertrauen ihrer Konsumenten missbrauchen.

Der erste Platz ging an das japanische Pharmaunternehmen "Takeda Pharmaceuticals", das ein Schlafmittel namens "Rozerem" mit einem Werbespot gezielt an Schüler und ihre Eltern als Zielgruppe vermarktet.

Der Kelloggs-Konzern wurde ebenfalls ausgezeichnet, weil er mit Comicfiguren auf Kinder als Zielgruppe abzielt, obwohl die Produkte wegen zu viel Zucker und Salz nicht kindgerecht sind. Auch Coca-Cola und Mattel gehören zu den Preisträgern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenPoetschke
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: International, Produkt, Verbraucher, Verbrauch
Quelle: www.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2007 22:42 Uhr von realNIrcser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: was hat sich das japanische unternehmen dabei gedacht? Schlafmittel für Schüler? das geht doch sowas von gar nicht klar.
Kommentar ansehen
30.10.2007 09:36 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, ich würde Coca-Cola eine ehrlich gemeinten Ehrenpreis vergeben.
Die haben es doch tatsächlich geschaft, Wasser, welches sie für 0,3 Pence aus dem Wasserhahn zapfen, für 95 Pence zu verkaufen.
Das dürfte wohl die grösste jemals erreichte Gewinnspanne sein.
Selten, wenn nicht sogar noch nie, wurde die Dummheit des Konsumtent so vorgeführt.
Kommentar ansehen
30.10.2007 10:42 Uhr von Tabrizi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welches Wasser Mika? Welches Wasser kommt von Coca Cola?

Gruß
Kommentar ansehen
30.10.2007 11:49 Uhr von katana1702
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tabrizi: er meint wohl Bonaqua
Kommentar ansehen
30.10.2007 17:33 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Greg201070: Ob 1+1, Alice oder die Telekom, die schenken sich alle nichts, was Blödheit angeht, sobald mal was nicht ihrer jeweiligen Standardvorgehensweise entspricht.
Kommentar ansehen
30.10.2007 20:51 Uhr von Blade1781
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Greg201070: Da kann man jeden Anbieter nehmen. Und ich hab schon verglichen, hatte die letzten 3 Jahre 3 Verschiedene Anbieter und bei keinem war ich so zufrieden wie deim großen T. Klar macht die Telekom scheiß, aber laaaaange nicht so viel scheiß wie Freenet, Arcor und Kabel BW.....
In diesem Sinne....
Kommentar ansehen
30.10.2007 21:35 Uhr von BastetFurry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie fehlt mir da wer Genau, wo sind den die Jungs aus Redmond?
Müssten die für rücksichtslose Firmenpolitik nicht auf Platz 1 sein?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?