29.10.07 11:48 Uhr
 748
 

Unerwünschter Besuch im Büro - Mit "Shooting Cubicle Alarm System" kein Problem

Für das Büro hat die Firma "ThinkGeek" das sogenannte "Shooting Cubicle Alarm System" erfunden.

Das dreistufige Warnsystem erkennt eindringende Personen. Die beiden ersten Stufen lösen einen Warnton aus. Bei der Aktivierung der dritten Stufe wird der Eindringling mit Plastiraketen beschossen.

Allerdings sollte man das System laut Hersteller nicht dazu nutzen, um Goldbarren zu bewachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Problem, Besuch, System, Alarm, Büro, Shooting
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2007 11:58 Uhr von pentam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das hat mit Griechen nix zu tun Die Firma heißt "ThinkGeek" und hat mit Griechen (Greeks) nichts zu tun. ;)
Kommentar ansehen
29.10.2007 16:42 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird der Eindringling mit Plastiraketen beschosse: Na hoffentlich stehen diese Raketen nicht auf den Tisch, für jeden Eindringling schon vorher ersichtlich.
Kommentar ansehen
29.10.2007 22:44 Uhr von delmom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achsooooo: ich hatte jetzt erst gedacht, dass is für die leute gedacht, die auffer arbeit am pc nur zoggen

und dann dem chef raketen annen kopf ballern ... der wird sich freuen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?