29.10.07 10:51 Uhr
 97
 

NFL: Miami Dolphins bleiben auch in London ohne Erfolg

Es war das erste reguläre Saisonspiel der NFL auf europäischen Boden. Geholfen hat es den Miami Dolphins aber in keinerlei Weise.

Im englischen Wembley Stadion kassierten die Dolphins am Sonntag gegen die New York Giants ihre achte Saisonniederlage.

Die Giants gewannen mit 13:10. Giants-Quarterback Eli Manning erzielte dabei im zweiten Viertel den ersten Touchdown auf "fremdem Boden".


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: London, Erfolg, NFL, Miami
Quelle: today.reuters.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?