29.10.07 10:51 Uhr
 96
 

NFL: Miami Dolphins bleiben auch in London ohne Erfolg

Es war das erste reguläre Saisonspiel der NFL auf europäischen Boden. Geholfen hat es den Miami Dolphins aber in keinerlei Weise.

Im englischen Wembley Stadion kassierten die Dolphins am Sonntag gegen die New York Giants ihre achte Saisonniederlage.

Die Giants gewannen mit 13:10. Giants-Quarterback Eli Manning erzielte dabei im zweiten Viertel den ersten Touchdown auf "fremdem Boden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: London, Erfolg, NFL, Miami
Quelle: today.reuters.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert
Basketball-Starcoach über Donald Trump: "Widerlich. Wie ein Sechstklässler"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?