29.10.07 09:29 Uhr
 3.535
 

Ex-Rapper Marky Mark möchte wieder unter die Rapper gehen

Laut eines aktuellen Berichts auf einer Webseite des Internetdienstes "Starpulse.com", will der 36-jährige Schauspieler Mark Wahlberg wieder unter die Rapper gehen.

Vor 16 Jahren wurde der Hollywoodstar als Rapmusiker der Band "Marky Mark and the Funky Bunch" weltweit bekannt.

"Ich möchte gerne wieder mit meinen Jungs von damals zusammen auftreten - nicht um Geld zu machen [..], sondern einfach mal zu spielen...", so ein Zitat des Schauspielers auf der Internetseite des Onlinedienst.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rapper
Quelle: www.pr-inside.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen
Trotz Serientod: Susan Sideropoulos kehrt zu GZSZ zurück
Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2007 09:54 Uhr von Hawk74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
36-jährig nicht 30-jährig (steht auch richtig in der Quelle).

Bis dann..
HAWK
Kommentar ansehen
29.10.2007 10:09 Uhr von VooDooKing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marky...Bitte mach weiter Deine Movies aber verschone die Rapszene mit Deinen "gesanglichen Versuchsobjekten".
Kommentar ansehen
29.10.2007 10:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seine musik: fand ich, muss ich schon zugeben, gar nicht so schlecht. lustig irgendwie. aber filme machen kann er besser.
Kommentar ansehen
29.10.2007 15:34 Uhr von Botlike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Who the fuck ist/war das???
Kommentar ansehen
29.10.2007 16:16 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Botlike, wie uninformiert. Rollen in The Departed (Nomination Beste Nebenrolle beim Ocar), 4 Brothers, Boogie nights, The Storm, The Italian Job, Shooter, Three Kings, Planet der Affen, nun ja, allesamt rechbekannt Filme, in dneen er nich unbedingt unerhebliche Rollen hatte.
Dann nicht zu vergessen die grandiosen Marky Mark und Prince Ital Joe. Das waren noch Zeiten. lol
Kommentar ansehen
29.10.2007 17:46 Uhr von websittich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Herrje Ich finde, Mark Wahlberg sollte sich auf die Schauspielerei konzentrieren. Da ist er mittlerweile ganz gut. Wenn ich allerdings an die Zeit von "Happy People" und Prince Ital Joe zurück denke. Oh je...
Kommentar ansehen
29.10.2007 18:11 Uhr von DirkKa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Big-Sid und nicht zu vergessen "Jim Carroll - In den Straßen von New York".

Er soll lieber weiter schauspielern anstatt sich wieder der Musik zu widmen.
Kommentar ansehen
29.10.2007 21:24 Uhr von Bloedi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was sollen diese blöden Bemerkungen teilweise? Wenn es der Marky Mark ist, den es früher einmal gab, dann hat der wenigstens Ahnung von Musik gehabt.

Einige schreiben eine blöde Scheiße zusammen.

Die Leute früher wußten wenigstens, wie man Musik macht.. im Gegensatz zu dem hirnlosen Scheißdreck, mit dem die Jugend heute meist auf den Musiksendern zugespamt wird.

.. solche grandiosen Ergüsse wie dieses be"hammerte" Mistlied sind wohl wertvoller.. oder was?

Auf diesem Niveau bewegen sich doch ca. 80 % der heutigen Musik..

Früher gab es Snap.. Culture Beat.. KLF war auch geil.. und viele andere.. die wußten wenigstens, wie man Musik macht.. und es hatte alles irgendwo noch Niveau..

Das die Musik früher wesentlich besser war, zeigt ja auch die aktuelle Aufwärmung von Rozalla.. vom Song "Everybodys Free" ..

Viva ist eine einzige Zumutung.. ein einziger Spam-Sender.. so richtig moderne Medien-Scheiße, wo es nur noch um skrupellose Abzockerei geht.. und die Inhalte samt Musik sind zum Großteil einfach nur Bockmist.. genauso intelligent, wie das Verhalten der meisten Jugendlichen aus der aktuellen Generation..
Kommentar ansehen
29.10.2007 22:24 Uhr von realNIrcser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bloedi: wow, ganz ruhig bleiben. Du solltest das lieber objektiv betrachten. Der Scheißdreck in den Musiksendern wird hauptsächlich nur Musik gespielt, die auch oft von Endverbrauchern gekauft wird oder wenn die Artisten beliebt sind. Da kann es schon manchmal vorkommen, dass du von einem Lied nach 3 Wochen kaum wieder mehr was zu hören bekommst.

Schön das du deinen eigenen Geschmack hast, aber das haben die hirnlosen bescheißdreckten VIVA/MTV-guckenden- Jugendlichen auch, womit wir bei dem Begriff Mainstream landen. Wenn die größte Masse Pop, Rnb oder Rap oder was auch immer hört und du nicht dazu gehörst, musst du die Leute halt wohl oder übel blöde scheiße schreiben lassen^^

@Mr.science:

""Und ist dir schon jemals der Gedanke gekommen, dass nicht die Musik am Verhalten der Jugendlichen Schuld ist, sondern nur reflektiert, wie die Jugend denkt und ist? Und dass die Ursache dafür vielleicht woanders in unserer Gesellschaft liegt?""

jop, bin der gleichen Meinung. Um noch was hinzuzufügen: Es findet nicht nur eine Identitätsbildung durch verschiedene Musikgeschmäcker statt, sondern besonders erwähneswert ist auch, dass der Konsum und die Ausübung von Musik unter anderem nach Geschlecht, Lebensstil und soziale Klasse unterschiedlich sein kann.
Kommentar ansehen
29.10.2007 23:38 Uhr von whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Botlike: Du kennst mit Sicherheit Mark Wahlberg ... früher unter dem Künstlernamen Marky Mark aufgetreten.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Jamaika-Aus: Merkel strikt gegen Neuwahlen
Sinai-Halbinsel: Luftangriffe nach Anschlag auf Moschee
A99 bei München: 14-Jähriger mit Fahrrad auf Autobahn unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?