29.10.07 09:00 Uhr
 6.461
 

USA: Zahnarzt zahlt Kindern fünf Dollar für jedes Kilogramm Halloween-Bonbons

Mark Mathias aus Deland/Florida ist Zahnarzt. Er will nicht tatenlos mit ansehen, wie die Kinder an Halloween massenhaft Süßes sammeln und sich dann die Zähne ruinieren.

Deshalb bekommen 100 Kinder von ihm fünf Dollar, für je ein Kilo bei ihm abgelieferte Bonbons. "Ich will die Kinder ermutigen, gesund zu leben und ihren Genuss von gezuckerten Getränken und Bonbons einzuschränken", meint Mathias.

An Halloween ist es Brauch, dass die Kinder durch die Straßen ziehen und an den Türen klingeln. Die Bewohner haben dann die Wahl, entweder Süßigkeiten herauszurücken oder einen bösen Streich gespielt zu bekommen.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Kind, Dollar, Kilogramm, Halloween, Zahnarzt, Bonbon
Quelle: afp.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2007 09:29 Uhr von der_andere
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: interessant ist die idee ja im grunde genommen, nur...

1. kostet ein kg süssigkeiten wohl ein klein wenig mehr als 5$
2. nimmt kein kind den weg zum zahnarzt auf sich wegen so ner geldmenge ;) (sind ja eh die meisten übergewichtig)
Kommentar ansehen
29.10.2007 10:06 Uhr von DINODEPP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10Euro: Ich zahl 10Euro, den wer will schon, das die Zähne von unschuldigen kleinen Kinder leiden müssen.
Kommentar ansehen
29.10.2007 10:11 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde: ich eine gute aktion. und logisch nehmen die kiddies fünf dollar für die süßigkeiten die sie selbst nichts gekostet haben.
Kommentar ansehen
29.10.2007 10:23 Uhr von MeisterH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Sache! Auch wenn der Zahnarzt sich damit die Kunden abgräbt.
Kommentar ansehen
29.10.2007 10:37 Uhr von BuvHunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3,53 EUR für 1kg Bonbons das ist mal ein Schnäppchen für den Zahnarzt...
Die Bonbons gibt er dann vermutlich seiner Frau, die sie in ihrer Allgemeinmedizin-Praxis für tapfere Kinder als Belohnung nach der Impfungs-Spritze verteilt. ;)
Kommentar ansehen
29.10.2007 12:18 Uhr von den14gl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Buv Hunter: des sind unterm Strich 4,56$!!! Ist doch ziemlich unerheblich. Ich persönlich finde die Aktion voll in Ordnung, außerdem muss er selber wissen, ob er sich die Kundschaft vergraulen will. *g*
Kommentar ansehen
29.10.2007 15:15 Uhr von korem72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umtausch: die Kinder könnten ja auch auf die Idee kommen und die Bonbons, die sie vielleicht eh nicht so gerne mögen, zu "verkaufen" um sich dann von dem Geld etwas zu holen was sie mögen... je nach Geschmack lieber Schokolade, Marsh Mellows oder Hamburger... Ich bezweifle, dass die Idee wirklich zweckdienlich ist
Kommentar ansehen
29.10.2007 15:16 Uhr von Thunder88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Halloween ist doch das Weihnachten der Zahnärzte. Soll er sich doch freuen ;o)
Kommentar ansehen
29.10.2007 15:37 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, der Zahnarzt ist weitblickend. Denn diese Aktion wird 100%ig ein Flopp. Stattdessen werden viele Kinder die süssen Sachen mit Genuss essen und dann Karies bekommen.
So gesehen ist der Zahnarzt ein ganz Schlauer!
Kommentar ansehen
29.10.2007 15:39 Uhr von CasparG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zahnimann macht geschickte werbung: wie man ja auch in den kommentarensieht, ist das echo positiv - und schon ist das wartezimmer voll, wenn die kiddies
sich beim öffnen der gemüsedose mit den zähnen selbige
abgebrochen haben...:-|
Kommentar ansehen
29.10.2007 16:50 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was will er dagegen tun ? Ah, wieder einer dieser hoffnungslosen GutMenschen.
Die Kinder wird´s freuen das sie wieder einen Dummen gefunden haben. Denn Dadurch wird das Taschengeld gehörig aufgestockt.
Also noch mehr Geld für noch mehr Süssigkeiten.
Kommentar ansehen
29.10.2007 21:34 Uhr von Bloedi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zahnimann.. *hihihi* .. (:´oDO8 ..*lustig guck* :o) .. das klingt lustig.. :) ..
Kommentar ansehen
30.10.2007 01:29 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso? die kinder (und da auch 17 jährige!) fangen doch hier auch schon damit an...

.. ich werd das Tor abschließen und den hund im garten patrolieren lassen..
Kommentar ansehen
30.10.2007 16:27 Uhr von Ambarion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pitbullowner545: also ich finde es lustig wenn hier kinder klingeln
Süßigkeiten bekommen sie dann natürlich auch immer
wie viel sie davon essen dürfen sollten halt die Eltern bestimmen
Kommentar ansehen
04.11.2007 22:32 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: ist etwas irreführend! Aber die News ist okay. Allerdings macht er sich das "Geschäft" mit der Aktion selber kaputt *gg*

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?