28.10.07 20:50 Uhr
 160
 

Umweltpreis 2007 unter dem Zeichen des Klimaschutzes

Heute wurde in Aachen der deutsche Umweltpreis verliehen. Carl H. Schmitt und Jürgen Köhler von der Firma Konvekta nahmen einen Preis entgegen für die Erfindung einer Klimaanlage fürs Auto, die ohne FCKW auskommt.

Auch der Direktor des Potsdam Instituts für Klimafolgenforschung, Hans Joachim Schellnhuber hat einen Preis bekommen für sein Engagement in der Klimafrage - ebenso Beate Weber, ehemalige OB von Heidelberg, für ihren Einsatz für den Umweltschutz.

Bundespräsident Horst Köhler war eigentlich als Hauptredner geladen, konnte aber nicht vor Ort sein, da sein Flugzeug defekt war. Der Preis ist mit 500.000 € der höchstdotierte Preis seiner Art in Europa.


WebReporter: Amerilion
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Klima, Umwelt, Zeichen, Klimaschutz
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2007 20:45 Uhr von Amerilion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine große Bühne für ein wichtiges Thema, richtig so. Es lohnt sich die Quelle zu lesen, dort steht noch was aus dem Redemanuskript von Herrn Köhler.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Schwerer Unfall in der Mengestrasse Hamburg Wilhelmsburg
Russland: Hund erschießt Jäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?