28.10.07 19:46 Uhr
 2.824
 

USA bringen sich zunehmend gegen den Iran in Stellung - Bundesregierung besorgt

Im Frühling testeten die USA bereits eine 30.000 Pfund-Bombe. Es ist die größte in ihrem Arsenal. Sie lässt sich nur noch nicht per Flugzeug transportieren. Die US-Luftwaffe bat den Kongress um Finanzmittel, damit die B2-Bomber dafür gerüstet werden.

Bunkeranlagen des Iran dürften ein potentielles Ziel sein. Hier vermuten die USA Massenvernichtungswaffen. Die Tageszeitung "Times" beruft sich auf einen Pentagon-Mitarbeiter, dass Bush vor seinem Amtsausscheiden im Januar 2009 einen Angriff plane.

Ob es dazu kommt, ist in Expertenkreisen fraglich. Zur Zeit setzen die USA auf scharfe Sanktionen. Iran soll finanziell abgekoppelt werden. Die Bundesregierung möchte dagegen weiter auf diplomatischem Weg den Iran zur Einlenkung zu bewegen.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Iran, Bundesregierung, Stellung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

55 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2007 19:41 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich empfehle die Quelle.
Einerseits verlangen die USA von ausländischen Firmen, keine Geschäfte mit dem Iran zu betreiben, andererseits machen gerade US-Firmen über Drittfirmen Handel mit dem Iran.

Entscheidend ist, daß der Iran das Öl hat, daß auch die USA brauchen.
Kommentar ansehen
28.10.2007 20:19 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Hier vermuten die USA Massenvernichtungswaffen": No comment.
Kommentar ansehen
28.10.2007 20:20 Uhr von Würfelhusten
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ein embargo: trifft doch wieder nur die zivilbevölkerung!

btw:

war doch eigentlich klar das der iran-krieg kommt. der bush gehört abgedankt!!!
Kommentar ansehen
28.10.2007 20:33 Uhr von tertius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen die Todesstrafe: bin ich eigentlich, aber bei George würde ich mal eine Ausnahme machen.
Kommentar ansehen
28.10.2007 20:34 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt´s schon: schöne Powerpointvorträge mit Massenvernichtungswaffen?
Kommentar ansehen
28.10.2007 20:54 Uhr von Eva Maier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur weil der Iran: mal nicht jeden Tag große Töne spuckt, oder Gefahr läuft in den PKK Konflikt gezogen zu werden bedeutet das nicht dass er seine anderen Interessen vernachlässigt.
Also ist die Lange wie schon seit Monaten Unverändert.
Die BRD springt da bestenfalls auf den fahrenden Zug auf um Bushs Nachfolger zu signalisieren dass Heute zwar für Bush ist aber Morgen auch genau das Gegenteil Unterstützt
Politik halt ...
Kommentar ansehen
28.10.2007 21:35 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland im Krieg wenn die USA den Iran bombardiert und von das angrenzende Afghanistan mit in den Krieg einbezogen wird?
Wie reagieren die anderen Besatzungsmächte auf iranischen
Raketenbeschuss ihrer Basen?
Bush kriegt seine Kriegs-Allianz dann ganz automatisch.
Kommentar ansehen
28.10.2007 21:46 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die USA beten tagtäglich darum dass der Iran endlich was macht, das eine Einsatz rechtfertigt.
Etwas eroberungsgeileres als dir USA gibt es nicht. Doch zum Glück gibt es Alkaida. Das lässt sich nicht mit Bomben regeln.
Doch wartet ab, die Rep haben ausgespielt. die Demokraten werden siegen und zwar mit der Hillary. Und die macht hier nicht mit
Bibip
Kommentar ansehen
28.10.2007 22:00 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach kommt mit eurem Anti-USA bla bla: ich bin voll für einen Iran-Angriff...
wenn die die Atombombe haben - was ist dann?
Dann seid ihr anti-usa auf einmal anti-atom und wenn sie die atombombe auf irgendeinland werfen dann seid ihr anti-iran und so weiter

fähnchen in den wind hänger seid ihr
Kommentar ansehen
28.10.2007 22:02 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bibip bibip...bibip...bibip...alles klar?
Al Qaida sind nicht pro Iran -im Gegenteil.
Die USA können/wollen den Iran kaum besetzen.
Und die Demokraten- mit Hillary fahren den Kriegskurs
weiter.
Da unten soll jetzt tabula rasa gemacht werden.
Die Pläne gab es schon im Kalten Krieg.
Kommentar ansehen
28.10.2007 22:10 Uhr von Amir786
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Busch: Der will schon wieder nen krieg anzetteln ich glaubs net aber mit dem iran wird er sich gehörig die Zähne ausbeissen.
Apropo Dirttfirmen im 2. weltkrieg bereits hat die buschfamilie mithilfe von südamerika Fahrzeuge an die deutschen geliefert aber wissen tun das nur die wenigsten.......
Kommentar ansehen
28.10.2007 22:11 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also manche Äußerungen gut...es ist sehrl wahrscheinlich, dass sie die USA beim Irakkrieg verschätzt haben. Das muss aber noch lange nicht heißen, dass dies im iran auch so ist.

Es gibt genügend Hinweise darauf, dass der Iran eine Atombombe Bauen will. Zum Beispiel richtet der Iran einen Großteil seiner Forschung auf Nuclearforschung aus, die ausschließlich zum Bau von Atombomben genutzt werden kann.

Ich hoffe, dass sie dieses Land dem Erdboden gleich machen, bevor diese Fanatiker mehr Mach bekommen, als für die Welt gut ist.

Ja ich weiß, ich bin Menschenverachtend, spart euch diesbezügliche Kommentare.

Es ist auch nciht so, dass der iranische Präsident es mehrfach zum Ziel gesetzt hat Israel zu vernichten. Das sind alles so Kleinigkeiten die von den Schillerregenbogenfarbenkriegsgegnern übersehen werden.
Kommentar ansehen
28.10.2007 22:23 Uhr von justitia80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lossplasheros: Du laberst so einen Bullshit
"ich bin voll für einen Iran-Angriff...
wenn die die Atombombe haben - was ist dann? "

Die Amerikander sind die einzigen, die die Atombombe benutzt haben, schon vergessen?

Und was hat der Iran dir getan? Glaubst du alles was im TV berichtet wird? Wem haben sie geschadet?
Kommentar ansehen
28.10.2007 22:28 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@justitia80 !!! MIT DEN ATOMBOMBEN, DIE DIE AMERIKANER EINGESETZT HABEN WAR DER KRIEG ZU ENDE!

Das war der letzte Ausweg. Sie wurde nicht eingesetzt um Unkläubige zu vernichten sondern um den größten Krieg in der Geschichte zu beenden! Und es hat funktioniert.
Kommentar ansehen
28.10.2007 22:50 Uhr von Jens121970
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
USA + 3 WELTKRIEG !!! Warum schweigt die deutsche Presse zu den US-Kriegsvorbereitungen gegen den Iran?

http://www.wsws.org/...
Kommentar ansehen
28.10.2007 22:51 Uhr von BuvHunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch dieses Jahr: Im Netz kursieren mehrere Gerüchte, dass die USA fest vorhaben, noch dieses Jahr in den Iran einzumarschieren.

Die Bilanz, die nach Bushs Amtszeit gezogen werden kann, wird noch viel verheerender ausfallen als der jetzige Zwischenstand.
Und all jene, die hier nach der Weltpolizei schreien, um einen machtbesessenen Diktator daran zu hindern, Nuklearwaffen zu erlangen, sollten sich erst einmal klar darüber werden, dass es längst einen machtbesessenen Diktator mit tausenden Atomraketen gibt.
Und der wird sicher gegen den Iran in den Krieg ziehen, um eine Ausnahmesituation zu schaffen, die es ihm ermöglicht, länger im Amt zu bleiben.
Wetten?
Kommentar ansehen
28.10.2007 22:58 Uhr von Jens121970
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
USA + 3 WELTKRIEG !!! Warum schweigt die deutsche Presse zu den US-Kriegsvorbereitungen gegen den Iran?

http://www.wsws.org/...


Iran nimmt keine US-Dollars mehr entgegen !!!

http://www.godmode-trader.de/...
Kommentar ansehen
28.10.2007 22:58 Uhr von LullabyOverdose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@andreascanisius: Naya ob das mal so stimmt sei dahingestellt. Sicher ist, das Japan daraufhin kapituliert hat. Aber glaubst du, die Amis haben die Bomben dort eingesetzt um den Krieg sofort zu beenden? Ich glaube das eher weniger. Jeder, der sich ein wenig damit beschäftigt hat, weiß, dass die Amis die Atombomben unter realen Vorraussetzungen testen wollten. Dass Japan bedingungslos kapituliert hat, ist zwar darauf zu schließen, dass sie nicht noch mehr Tote beklagen wollten, aber ändert nichts daran, dass es für die Amis eher ein Atomtest war, als ein massiver Angriff um den Krieg zu beenden.

Und wenn, der Iran Gelder in die Nuklearforschung investiert? Wieso sollte man es den Iran verweigern? Haben sie nicht das selbe Recht wie alle anderen auch über nukleare Technik zu verfügen? Ich meine damit jetzt auch nur Atomkraftwerke etc. Atomenergie halt friedlich zu nutzen. Aber sicher, wenn der Herr Bush auf den Iran mit dem Finger zeigt und sagt, da sind Atomwaffen blablabla ... dann muss das natürlich stimmen. Das hat man ja im Irak gesehen, dass es funktioniert.
Kommentar ansehen
28.10.2007 23:36 Uhr von Yayza
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit wem und mit was bitte sollen die USA denn im Iran einmaschieren. Die pfeifen finanziell, personell und kriegsmaterialmässig doch schon jetzt aus dem letzten Loch.
Einmarschieren geht nicht!
Zusammenbomben wohl!
Wir gehen einer interessanten, spannender Zei entgegen... Mensch da kommt noch etwas auf uns zu!
Kommentar ansehen
28.10.2007 23:52 Uhr von tertius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
5000Euro in Bar: würde ich springen lassen. Vielleicht legen wir zusammen und lassen den Kriegstreiber Bush und Konsorten entsorgen? Der Weltfrieden sollte uns das wert sein. Müsste doch zu machen sein.
Kommentar ansehen
28.10.2007 23:54 Uhr von maflodder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yayza Ja sehr interessant und spannend diese Zeit.

Mit Millionen Toten im Nahen Osten, radioaktiver Strahlung, die natürlich an den Grenzen der "bösen" Staaten sofort
stoppt, wirklich sehr interessant.

Bush und die ganze Administration müssen sofort von den Bürgern der USA inhaftiert werden.
Diese Polithuren schlagen die Welt, wie wir sie kennen, in 1000 Stücke.

Bush ist ein Massenmörder, in einem Atemzug zu nennen mit Stalin und Hitler.
Kommentar ansehen
28.10.2007 23:57 Uhr von Kalle87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Massenvernichtungswaffen überall: Diese sogenannten Massenvernichtungswaffen müssen aber ganz schön zahlreich auf der Welt sein, die Amis finden auch wirklich überall welche, sind ja richtige Spürhunde.
Demnächst gelten zu lang getragene Socken und Unterhosen auch als Massenvernichtungswaffen, dann geht es wirklich jeden an den Kragen, aber mein Gott, es sind die Amis, sie sind schließlich von Gott gesegnet oder so, mal schauen wie lange noch..
Kommentar ansehen
29.10.2007 00:06 Uhr von GencOsman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KRIEG Wer das Doku "Fahrenheit 9/11 .. nicht gesehen hat, sollte es mal schnell nachholen.
mein tipp.
Kommentar ansehen
29.10.2007 00:07 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ihr den Iran so toll findet und die USA so schlecht, dann zeiht in den Iran und meidet alle amerikanischen Produkte.

Der Iran ist unberechenbar und dem muss Einhalt geboten werden.
Kommentar ansehen
29.10.2007 00:09 Uhr von maflodder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tertius Dich ehrt dein Vorschlag, aber hinter der Marionette Bush sind Kräfte am Werk, unglaublich reiche Drahtzieher die mit wirtschaftlichen Mitteln nicht mehr zu beseitigen sind.

Ein Putsch der Armee könnte sie vielleicht aufhalten, denn die Armee wird benötigt um ihre Pläne und Ziele umzusetzen.

Wenn hier jemand auf Obama oder Clinton, respektive die Democrats, verweist muss ich nur müde lächeln.

Obama spricht schon ganz offen von einem Angriff auf Pakistan.
Frau Clinton´s Einverständnis unschuldige Menschen aus Profitgier zu ermorden wird nur etwas mehr "Zuwendung" der Öl und Rüstungsindustrie kosten.

Die USA drücken 70 Billionen Dollar Gesamtverbindlichkeiten, man versucht jetzt über Okkupation, Militarisierung, Radikalisierung, faschistoide Gesellschaftsform zu retten was nicht mehr zu retten ist.

Ich hoffe auf mutige Amerikaner, die diese korrupte Mörderbande auf den elektrischen Stuhl bringt.

Refresh |<-- <-   1-25/55   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?