28.10.07 12:32 Uhr
 305
 

Arcor: Neue Flatrates für Auslandsgespräche

Arcor bietet ab sofort zwei neue Flatrates für Anrufe ins Ausland an. Festnetz-Kunden können mit der "International-Flat 1" für 3,95 Euro im Monat in 22 europäische Länder sowie nach Kanada, Australien und in die USA unbegrenzt telefonieren.

Die neue "International-Flat 2" für 14,95 Euro monatlich ermöglicht Gespräche zum Pauschalpreis zu 25 Auslandszielen, vorwiegend in Asien und Südamerika sowie nach Israel, Russland und Südafrika und auch die Türkei.

Die neuen Angebote sind seit dem 27. Oktober buchbar und ersetzen die bisherigen Flatrates für Auslandsverbindungen. Bestandskunden können zu neuen Flatrates wechseln, müssen allerdings je nach Vertrag in die neuen Pakete wechseln.


WebReporter: tarif4you
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ausland, Flatrate
Quelle: www.tarif4you.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2007 15:17 Uhr von coke1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwas ist da falsch. Oder wie kommt es, das beide Flatrates "International Flat 2" heißen??
Kommentar ansehen
28.10.2007 20:23 Uhr von tarif4you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: Es muss natürlich "International-Flat 1" und "International-Flat 2" heißen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?